Das Hillebrands in Köln. Eine Alternative zum Rest.

Das Hillebrands in Köln. Eine Alternative zum Rest.

Das Hillebrands in Köln ist eine tolle Bar auf der Zülpicher Straße. Warum sie zu meinen Favoriten gehört, erfährst du in diesem Beitrag.

Ich bin in Köln aufgewachsen, bin hier zur Schule gegangen, habe hier wichtige Erfahrungen gesammelt und – so wie sich das für einen guten Kölner gehört – schlägt mein Herz für die Stadt.

Auch wenn sie keinen Schönheitpreis gewinnt, sondern eher von Grau und Baustellen geprägt ist, hat sie doch Charakter. Es ist eine immi-freundliche Stadt – egal ob aus anderen Teilen der Welt oder von Deutschland.

Eine Stadt, in der sich (fast) jeder wohl fühlt.

Die wenigsten wissen es, aber ab und zu gehe ich auch mal ein, zwei Bier trinken. Deswegen ist hier ein kleiner Artikel über einen meiner Lieblingsläden.

Das Hillebrands

Eine Bar, die sich auf der Zülpicher Straße, finden lässt.

Wer schon einmal auf der Partymeile Kölns unterwegs war weiß, dass sich die Bars alle sehr ähnlich sind:

  • Durchgehende Happy Hour
  • Mainstream Musik
  • Sehen alle gleich aus
  • Nach 01:00 Uhr ist irgendwie Schluss

Das Hillebrands ist anders.

Die Wände sind voller Graffiti, die Möbel zusammengewürfelt und die Cocktails werden mit Liebe gemacht.

Shapur, der Chef vom Laden, ist einer der besten Gastro-Menschen, die ich bisher kennengelernt habe. Zuvorkommend, freundlich und doch ein solider Chef.

Es gibt einen Bereich in dem man sich unterhalten kann und einen anderen, wo ab 22:00 Uhr das Tanzbein geschwungen werden kann.

Der Laden beherbergte früher das Capitol (und davor irgendeinen anderen Laden). Der eher mit seinen günstigen und hochprozentigen Cocktails glänzte, anstatt mit Sauberkeit und freundlichem Personal.

Als das Capitol dann zur Shisha-Bar wurde ging es mit dem Laden noch schneller bergab als vorher. Der Spielautomat im Laden, wovor der Chef die meiste Zeit verbrachte, war der Nagel im Sarg.

Nach der ersten Entdeckung des neuen Ladens – der Auferstehung von den Toten sozusagen – waren meine Freunde und ich froh über das neue Konzept und die fähigen Angestellten.

Es wurde schnell zu unserem ersten Anlaufpunkt am Freitag- und/oder Samstagabend. Der Raucherbereich war zu der Zeit noch ein großes Plus…

Auch wenn sich das Konzept ein wenig geändert hat, Frei-Bier-Partys am Donnerstag und Betrink-dich-günstig-Veranstaltungen nun zum Programm der Bar gehören, muss doch gesagt sagen: Ein Besuch lohnt sich.

Schaut doch mal vorbei, wenn ihr in der Nähe seid:

Hillebrands, Zülpicher Str. 26, 50674 Köln

Viel Spaß.

Vielleicht sieht man sich ja drinnen!

P.S.: Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit jemandem, der auch davon profitieren könnte!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Die neusten Artikel vom Blog

Denk dir diese 10 Dinge, wenn es dir gerade nicht so gut geht

Denk dir diese 10 Dinge, wenn es dir gerade nicht so gut geht

Es kann schnell passieren, dass negative Gedanken und Emotionen sich in dein Leben einschleichen. Und zack... Auf einmal geht es dir schlecht. Diese Stimme in deinem Kopf kann laut, hartnäckig und nervig sein, aber du musst dir klar machen, dass du 1000x stärker bist.

21kollektiv © 2018 | Powered by Kaffee, Liebe & Chimpify