7 wertvolle Tipps, um empathischer zu werden

7 wertvolle Tipps, um empathischer zu werden

Empathie... Die Kunst Emotionen zu verstehen.

Die Fähigkeit, sich in die Lage anderer zu versetzen, ist eine der wichtigsten Funktionen der menschlichen Miteinanders.

Aber kann man Empathie überhaupt erlernen oder ist das angeboren?

Wir meinen, dass man es lernen kann und zeigen dir in sieben Schritten, wie es wirklich funktioniert...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn immer schnell wiederzufinden!

7 wertvolle Tipps, um empathischer zu werden | 21kollektiv

1. Sehe die Situation so, wie sie dein Gegenüber sehen könnte

Bedenke dabei bitte vor allem einse: Etwas, was für dich vollkommen belanglos, unwichtig, oder lapidar ist, kann für dein Gegenüber eine Riesensache sein, die für totalen Stress sorgt.

Versuch dich in die Lage deines Gegenüber zu versetzen, auch (und besonders) wenn dir diese Übung am Anfang schwer fällt.

Es kann doch immer sein, dass dein Gegenüber große Sorgen hat, oder vielleicht auch ganz kleine, die aber in der Summe zu großer Verzweiflung führen.

Tja, und wie sollst du das erfahren, wenn nicht durch behutsames Nachfragen?

Du kannst erst dann darüber urteilen, wenn du (fast) alle Zusammenhänge kennst.

Um das zu schaffen, musst du dich in seine Lage versetzen, stell dir vor, du wärst dieser Mensch. Stell dir vor, du würdest oder hättest das erlebt, was diese Person durchlebt hat. Das macht es einfacher.

2. Sei offen

Wenn dich jemand um Rat bittet oder um Hilfe fragt, zeigt das sein Vertrauen in dich.

Zeige diesem Menschen, dass das Vertrauen in dich gerechtfertigt ist und erkundige dich zum Beispiel mit den Worten „Wie fühlst du dich“ oder „Kann ich etwas für dich tun?“, ob du helfen kannst.

Und meine das auch ernsthaft. Halte dich auch damit zurück sofort eine Lösung anzubieten, sondern höre einfach erstmal zu.

Was uns zum nächsten Punkt bringt...

3. Erkenne die Gefühle deines Gegenübers an

Es ist doch so, dass in der heutigen Zeit eines der größten Probleme die fehlende Kommunikation ist.

Wir reden kaum noch miteinander, und was noch schlimmer erscheint ist, wir hören dem Anderen nicht mehr wirklich zu.

Wenn dir jemand sein Problem erzählt, erkenne seine Gefühle an, anstatt es abzuwerten, also kein „Ach komm, so schlimm ist es doch nicht!“.

So etwas kann doch keinem helfen, oder?

Dein Gegenüber fühlt sich doch dann eher abgewertet und nicht ernst genommen. Besser ist es doch bestimmt, wenn du nachfragst: „Wie geht es dir damit?“ oder auch „Wieso belastet dich diese Sache so sehr?“

So besteht auch nicht die Gefahr, dass dein Gegenüber sich dir für immer verschliesst.

7 wertvolle Tipps, um empathischer zu werden | 21kollektiv

4. Stelle Fragen

Dadurch zeigst du Interesse, dadurch steuerst du das Gespräch und dadurch werden deine Mitmenschen sich dir bestimmt eher öffnen.

Denke darüber nach, was du hörst und stelle ordentliche Fragen.

Damit zeigst du eben auch Interesse an deinem Gegenüber und ermunterst ihn mehr zu erzählen und dich weiter zu öffnen.

Und denk dran... Bewerte nicht direkt das, was du hörst.

5. Bleib konzentriert in dem Gespräch und glaube nicht, dass du weißt, was dein Gegenüber als nächstes sagen will...

Nimm ernst, was du hörst und glaube auf keinen Fall, du weisst bereits, was als nächstes kommt. Das ist übrigens auch ziemlich respektlos.

Bleib offen und lass deine Mitmenschen ausreden, bevor du verbal dazwischen grätschst.

Was uns zum nächsten wichtigen Punkt bringt...

6. Fälle auf keinen Fall ein voreiliges Urteil

Wenn du zu schnell ein Urteil fällst, verhinderst du die offene Kommunikation zwischen euch Beiden. Du baust dir ein Bild auf und suchst nur noch nach Bestätigung für deine Vorannahme, ohne dem anderen wirklich zuzuhören.

7. Emotionale Unterstützung zusichern

Ermutige dein Gegenüber, zeige ihm, dass du zu ihm hältst, egal, was passiert.

Es muss nicht immer eine Lösung geben oder gar die ultimative Antwort auf alle Probleme der Welt. Das kann niemand erwarten.

Manchmal wollen Menschen einfach nur gehört werden und sich gut aufgehoben werden. Und wenn du dich an diese 7 Tipps hälst, wirst du genau zu so einem Menschen werden!

...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, so dass du ihn schnell wiederfindest!

7 wertvolle Tipps, um empathischer zu werden | 21kollektiv


kostenloses E-Book

7 Phasen: Die Wahrheit darüber, wie Männer sich verlieben...

Melde dich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und erhalte das E-Book „Die Wahrheit darüber, wie Männer sich verlieben“ kostenlos zugeschickt.
Keine Sorge. Ich kann Spam genauso wenig leiden wie du, deswegen wirst du nur E-Mails von mir erhalten, die einen positiven Mehrwert für dich haben. Und falls du trotzdem keine E-Mails mehr von mir bekommen willst, kannst du dich natürlich jederzeit wieder mit nur einem Klick abmelden. Versprochen. Mehr zum Thema Datenschutz.

Die beliebtesten Artikel vom Blog

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

Von romantischen Gedichten, zu Liebessprüchen, die zu Herzen gehen, bis hin zu langen Liebesbriefen ist es eine altehrwürdige Tradition, seine Gefühle durch das geschriebene Wort auszudrücken. Wir haben die besten Sprüche und Zitate zum Thema Liebe gesucht, um sie hier mit dir zu teilen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz