Die 2-Minuten-Methode, die deinen Tag positiv verändern kann

Die 2-Minuten-Methode, die deinen Tag positiv verändern kann

Die Vorteile Meditation sind unbestreitbar. Nur ein paar Minuten Entspannung am Tag können deinen Geist schärfer, deine Sinne wacher und deinen ganzen Körper friedlicher machen.

Diese Fakten sind den meisten Menschen bewusst.

Im echten Leben sieht es jedoch anders aus und es ist schwierig sich Zeit zum runterkommen zu nehmen...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn immer wiederfinden zu können!

Die 2-Minuten-Methode, die dich entspannt, dir Energie verleiht und deinen Tag positiv verändern kann! | 21kollektiv | #stress #mediation #achtsamkeit #ruhe #entspannung

Wer hat schon Zeit sich zwischen Meetings, den täglichen Aufgaben und all den anderen stressigen Dingen, die so über den Tag anfallen, eine ausgiebige Pause zu können, um mal runterzukommen und Energie zu tanken?

In unserer hektischen Zeit ist es kaum möglich...

Und sich abends oder morgens nochmal hinzusetzen, um zu meditieren, schaffen nur wenige Menschen – ich zumindest nicht, auch wenn ich mir es schon so oft vorgenommen habe.

Deswegen bin ich wirklich dankbar für diese Methode, die ich gefunden habe. Sie hilft enorm und nimmt nur 2 Minuten in Anspruch.

Ich muss gestehen, dass ich etwas skeptisch war.

„Wie kann man denn bitte in 2 Minuten entspannter und energiegeladen werden?“

Aber nachdem ich sie das erste Mal ausprobiert habe und gemerkt hab, wie gut sie funktioniert, nutze ich sie mindestens einmal am Tag.

Aber genug drumherum geredet! 

Die 2-Minuten-Methode, um deine Energie zu erhöhen und dich gleichzeitig zu beruhigen

Die 2-Minuten-Methode, die dich entspannt, dir Energie verleiht und deinen Tag positiv verändern kann! | 21kollektiv | #stress #mediation #achtsamkeit #ruhe #entspannung

Du möchtest dich also energiegeladener und ausgeglichener fühlen?

Dafür ist diese Methode perfekt geeignet.

Es ist eine großartige – super-einfache – Atemübung, die du morgens, kurz vor einem anstrengenden Meeting am Ende eines langen Tages, nach dem dich jemand genervt hat oder merkst, dass du unter Stress stehst, ausprobieren kannst.

Und so geht's...

Stelle einen Timer auf zwei Minuten, schließe deine Augen und verwende diese Atemtechnik:

Atme für 6 Sekunden durch deine Nase ein. Halte für 3 Sekunden den Atem an. Atme für 6 Sekunden durch den Mund – mit einem Sch-Laut – aus. Halte dann wieder für 3 Sekunden den Atem an.

Wiederhole dies bis der 2-Minuten-Timer abgelaufen ist.

Das Einatmen stimuliert dein Nervensystem und hilft dir dabei, dich energetisch und aktiv zu fühlen. Gleichzeitig wird du entspannter, weil du dich nur auf das Atmen konzentrierst und keine Gedanken an Probleme verschwendest.

Zack – Einatmen, ausatmen und du kannst noch besser als vorher an die Arbeit gehen.

Merk dir diesen Beitrag auf Pinterest

Die 2-Minuten-Methode, die dich entspannt, dir Energie verleiht und deinen Tag positiv verändern kann! | 21kollektiv | #stress #mediation #achtsamkeit #ruhe #entspannung


P.S.: Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit jemandem, der auch davon profitieren könnte!

5 Kommentare

  • gibt es schon einen newsletter, ich wäre interessiert,
    wenn ja bitte ich um zusendung,

    danke
  • Hey Mary,
    vielen Dank für dein Interesse. Wir haben gerade im Hintergrund daran! Du wurdest schonmal eingetragen :) Das macht dich zu Abonnentin Nr. 1!
  • hallo,
    gibt es einen newsletter
  • Sehr gut nur immer die Zeit? ...;:;
  • Hey Melanie,

    du kannst natürlich auch kürzer oder länger meditieren, ganz wie du magst! :)

Was denkst du?

Die neusten Artikel vom Blog

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

„Ich liebe meinen Partner, aber...“ Dieses „Aber“ kennen fast alle Frauen. Doch während die meisten Frauen kleine Eigenheiten oder Macken ihres Partner einfach hinnehmen oder sich mit der Zeit daran gewöhnen, gibt es auch Frauen, die versuchen ihren Partner zu verändern. Manche beginnen sogar eine Beziehung mit einem Mann, dessen Charakter oder Angewohnheiten ihnen gar nicht gefallen, in der Hoffnung den Partner verändern zu können. Warum das keine gute Idee ist, erfährst du in diesem Blogpost.

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz