Der Satz, der mein Leben veränderte...

Der Satz, der mein Leben veränderte...

Tipp: Du willst Männer endlich verstehen und erfahren, wie du das Herz deines Traummannes gewinnen kannst, ohne dich verstellen oder komische Spielchen spielen zu müssen? Dann klick hier.

Heute will ich dir ein kleines Geständnis machen...

In den ersten zwei Jahrzehnten meines Lebens hatte ich massive Probleme mit meinem Selbstbewusstsein und der Selbstliebe. Ich war sehr schüchtern und zweifelte viel an mir selbst.

Ich war unglücklich mit meinem Leben.

Aber ich wollte das verändern.

Dieses Verlangen wurde jeden Tag lauter in mir und irgendwann beschäftigte ich mich mit dem Thema „Selbsthilfe“.

Merk dir diesen Artikel für später auf Pinterest!
PinImage Satz 2

Ich las viele Bücher zu dem Thema und buchte sogar Kurse, um mehr über mich zu erfahren und herauszufinden, wie ich glücklicher und selbstbewusster werden konnte.

Und alles hilf irgendwie, manches mehr, manches weniger.

Ein Satz hat jedoch mehr geholfen als alle Bücher und Kurse.

Dieser Satz war: „Rede so mit dir, als würdest du mit einer Person reden, die du liebst.“

Dieser einfache Satz traf wie ein Pfeil in mein Herz.

Er sprach etwas an, was ich mein Leben lang einfach so ignoriert habe... Die Stimme in meinem Kopf.

Oft machte ich mich innerlich selber fertig, wenn mir etwas nicht gelang.

Meistens sabotierte ich meine Vorhaben schon im vornherein mit Gedanken wie „Das schaffst du eh nicht...“ oder „Das hast du nicht verdient...“.

Vielleicht kennst du diese Gedanken ja.

Wenn dem so ist, verstehe diesen Artikel als kurze Erinnerung, von nun an darauf zu achten, wie du mit dir selber redest.

PinImage Satz 1

Ist deine innere Stimme nett zu dir?

Baut sie dich auf und motiviert dich?

Oder nicht?

Mir hat es geholfen, mich an den Satz zu erinnern, immer wenn ich mich selber fertig gemacht habe.

Du kannst die fiese Stimme aus als kleines Monster visualisieren, dass dir böse Flausen in den Kopf pflanzt. Und immer wenn du diese Stimme bemerkst, widersprichst du ihr und sagst dir etwas positives.

Eben so als würdest du dich selber lieben.

Am Anfang ist es schwierig und es wird nicht von heute auf morgen besser.

Aber mit der Zeit wird das kleine Monster in deinem Kopf immer leiser und du wirst ein glücklicher, selbstbewusster Mensch.

PinImage Satz 3

Ein wunderbarer Nebeneffekt:

Sobald du anfängst positiv über dich selbst zu denken, wirst du positivere Menschen in deinem Leben anziehen.

Alles Gute, dein Dan
– Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte mit einer Freundin, die ihn auch unbedingt lesen sollte! 
Zum Blog
...
© 21kollektiv

Alle Rechte vorbehalten