9 Dinge, die erfolgreiche Frauen anders machen!

9 Dinge, die erfolgreiche Frauen anders machen!

Was bedeutet es, erfolgreich zu sein? Die Definitionen reichen von der Ausschöpfung des vollen Potenzials über ein sechsstelliges Einkommen bis hin zur Darstellung auf dem Cover eines Magazins.

Die Wahrheit ist doch, dass fast jeder seine eigene Definition von „Erfolg“ hat. Aber trotzdem ist es so, dass viele erfolgreiche Frauen viele Ähnlichkeiten haben.

In diesem Artikel findest du 9 der häufigsten Dinge, die erfolgreiche Frauen anders machen.

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn immer schnell wieder zu finden!

Wieviele Eigenschaften erfolgreicher Frauen hast du? | 21kollektiv |


1. Erfolgreiche Frauen sind offen für Neues

Der Markt ändert sich ständig. Was gestern noch als innovativ galt, kann morgen schon altbacken sein. Darum halten erfolgreiche Frauen nicht lange an allem Altbewährten fest, sondern wenden sich offen dem Neuen zu, um dann abzuwägen, ob es für sie in Frage kommt oder nicht.

Passt es zu mir, passt es zum Konzept, passt es zur Firmenphilosophie?

Du weißt, dass nur der langfristig Erfolg hat, der auch mit der Zeit geht. Denn Neues bringt nicht nur andere Anforderungen mit sich, es kann auch ein Karrieresprungbrett sein, um sich neu zu definieren und völlig neue Potentiale an sich selbst zu entdecken.

2. Erfolgreiche Frauen sind motiviert

Die Arbeitsmoral ist entscheidend, um sich als erfolgreiche Frau im Business zu etablieren.

Wer bereits morgens voller Elan und Tatendrang steckt, dem geht die Arbeit wesentlich leichter von der Hand.

Das positive Denken bringt den Kopf auf neue Ideen, die Power am Arbeitsplatz motiviert auch andere und fördert ein positives Betriebsklima.

Wenn du dich motiviert an die Arbeit machst, fühlst du dich danach auch weniger ausgebrannt, als wenn du dich zur Bewältigung der Erledigungen zwingen müsstest.

Eine motivierte Arbeitshaltung hilft zudem, nach Feierabend abzuschalten. Selbst wenn das Projekt am nächsten Tag noch nicht fertig ist, hast du als motivierte Frau nicht das Gefühl, es nicht geschafft zu haben, sondern weißt, du kannst es am nächsten Tag in aller Ruhe fertig machen.

3. Erfolgreiche Frauen haben Disziplin

Erfolg kommt selten über Nacht. Darum ist im Grunde genommen immer ein langer Atem nötig, um langfristig einen Erfolg verbuchen zu können.

Dazu zählt vor allem der starke Wille, es zu schaffen und diesem Willen Taten folgen zu lassen. Die eigenen Arbeitsabläufe ständig optimieren und dabei stets das angestrebte Ziel fest vor Augen zu haben ist dabei die Paradedisziplin des Erfolgs.

4. Erfolgreiche Frauen sind von sich selbst und ihrem Handeln überzeugt

„Glaube an dich und andere werden es auch tun. Zweifle an dir, dann zweifeln auch die anderen.“

Erfolgreiche Frauen stehen voll und ganz hinter dem, was sie tun!

Und genau diese Einstellung färbt auf andere ab. Wer sein Handeln in Frage stellt, wirkt unsicher und bietet eine Plattform, auf der andere ihre Skepsis ausbreiten können.

Wer aber mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen steht und ganz genau weiß, dass das eigene Handeln genau das Richtige ist, kann andere viel leichter überzeugen.

Wieviele Eigenschaften erfolgreicher Frauen hast du? | 21kollektiv |

6. Erfolgreiche Frauen sind flexibel

Verhandeln gehört zur täglichen Arbeit dazu.

Ob es nun mit den Kollegen ist, die spontan um eine Planänderung bitten oder ob es sich um Geschäftskunden handelt, die einen Sonderwunsch äußern.

Ein gewisses Maß an Flexibilität ist hilfreich, um Erfolg zu haben, fördert die Bindung zwischen den Mitarbeitern und sorgt für die Kundenbindung.

Dabei musst du nicht jedem seinen Wunsch von den Lippen ablesen und bedingungslos alles erledigen, worum man dich bittet. Aber hin und wieder im Bereich des Möglichen Flexibilität zeigen, steigert durchaus deinen Erfolg.

7. Erfolgreiche Frauen kennen ihre Fähigkeiten

Zu wissen, was du kannst und vor allem dazu zu stehen, was du nicht kannst, ist das A und O. Es macht wenig Sinn, jeden Auftrag entgegen zu nehmen und bereits im Vorfeld zu wissen, dass du in diesem Bereich überhaupt nicht über das nötige Know-how verfügt.

Im schlimmsten Fall lieferst du am Ende eine fürchterliche Arbeit ab und riskiert dabei, als inkompetent abgestempelt zu werden und dir somit die Chance auf weitere Arbeitsaufträge zu vermiesen.

8. Erfolgreiche Frauen sind optimistisch

Rückschläge gehören zum Leben dazu, du kannst dich nicht immer nur auf der Überholspur befinden.

Somit ist nicht jedes Projekt mit Erfolg gekrönt und nicht jedes Vorhaben etabliert sich schlussendlich als gute Idee. Erfolgreiche Frauen lassen sich davon nicht beirren.

Du hakst solche Fehltritte einfach ab und ziehst Rückschlüsse daraus, um es beim nächsten Mal anders und somit besser zu machen.

Die eine Strategie war ein Schuss in den Ofen?

Kein Problem, dann probiere es es eben anders!

8. Erfolgreiche Frauen leben in Moment

Erfolgreiche Frauen verstecken sich nicht und hoffen, dass im tiefsten Untergrund ihr verborgenes Talent entdeckt wird.

Also präsentiere dich authentisch als offene, selbstbewusste und lebensfrohe Persönlichkeit, die nicht mit ihrem Können prahlen, dafür aber auch keinen Hehl daraus macht, dass sie etwas drauf hat.

Ganz nach der Philosophie „Ich weiß, was ich kann!“.

9. Erfolgreiche Frauen können um Unterstützung bitten

Warum alles allein bewerkstelligen, wenn die Arbeit mit ein bisschen Hilfe anderer viel schneller getan ist?

Erfolgreiche Frauen wissen, dass sie nicht alles allein meistern müssen und erst recht nicht immer alles allein schaffen können. Darum solltest du nicht ständig unter solch einem Druck arbeiten.

Anderenfalls brauchst du dich am Ende nicht wundern, wenn Fehler passieren, die mit der nötigen Unterstützung hätten vermieden werden können.

Zudem wird die Fähigkeit, im Team arbeiten zu können, immer gern gesehen und es ist ein tolles Gefühl, wenn du weiß, dass du dich im Notfall auf deine Kollegen verlassen kannst.

...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn immer schnell wieder zu finden!

Wieviele Eigenschaften erfolgreicher Frauen hast du? | 21kollektiv |


P.S.: Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit jemandem, der auch davon profitieren könnte!

2 Kommentare

  • Hey Dilek,
    vielen Dank für dieses tolle Kommentar!
    Es freut mich sehr, dass du dich in dem Text an vielen Stellen wieder erkennst!

    Beste Grüße
    Anna-Marie
  • Hallo liebe Verfasserin,

    Ich finde mich in vielen Punkten deines Artikels wieder und fühle mich deutlich mehr verstanden. Es gibt wenig Frauen in meinem Kreis, die diesem Ziel/ Traum nachgehen... Derzeit arbeite ich für ein Beratungsunternehmen für Personenversicherungen international. Ich Danke Dir vielmals für den ausgesprochen guten Mindset. Mach weiter so, sehr gerne stehe ich für Austausch Dir zur Verfügung: Anregende Stories zum Thema erfolgreich und emanzipierte Frau im Berufsleben. Viele Grüße Dilek

Was denkst du?

Die neusten Artikel vom Blog

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

„Ich liebe meinen Partner, aber...“ Dieses „Aber“ kennen fast alle Frauen. Doch während die meisten Frauen kleine Eigenheiten oder Macken ihres Partner einfach hinnehmen oder sich mit der Zeit daran gewöhnen, gibt es auch Frauen, die versuchen ihren Partner zu verändern. Manche beginnen sogar eine Beziehung mit einem Mann, dessen Charakter oder Angewohnheiten ihnen gar nicht gefallen, in der Hoffnung den Partner verändern zu können. Warum das keine gute Idee ist, erfährst du in diesem Blogpost.

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz