Wo du gute Männer findest und dafür sorgst, dass sie dich ansprechen

Wo du gute Männer findest und dafür sorgst, dass sie dich ansprechen

Tipp: Du willst Männer endlich verstehen und erfahren, wie du das Herz deines Traummannes gewinnen kannst, ohne dich verstellen oder komische Spielchen spielen zu müssen? Dann klick hier.

Ciao Bella, heute will ich dir verraten, wo sich die ganzen „guten Kerle“ verstecken.

Aber ich muss dich enttäuschen, es gibt keinen geheimen Ort, wo die guten Männer rumhängen. Sorry.

Es ist doch so, dass gute Kerle überall zu finden sind – auch wenn es manchmal nicht so wirkt.

Du kannst deinen Traummann überall treffen… Im Supermarkt, beim Sport, auf der Arbeit, im Café oder sogar in einer Bar.

Der „Trick“ bei der Sache ist, dafür zu sorgen, dass er dich anspricht. Wenn du also ein Exemplar gefunden hast, das du interessant findest, solltest du seinen Augenkontakt suchen (und halten!), ihn anlächeln und – vielleicht am wichtigsten – mach es ihm einfach dich anzusprechen.

So suggerierst du einem Mann „Hey, ich will dich kennenlernen!“!

Und falls er zu schüchtern ist, um dich anzusprechen, solltest du vielleicht den ersten Schritt machen. Das gute ist, dass du als Frau fast alles sagen kannst, um mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Ein eindeutiger Blickkontakt und ein Lächeln sollte reichen, um den ersten Kontakt herzustellen. Und zur Not sagst du einfach „Hey, kennen wir uns nicht irgendwoher?“.

Du wirst überrascht sein, wie positiv Männer auf dich reagieren werden!

Und wenn du dann noch mein eBook „Der Heldeninstinkt: Der Schlüssel zum Herzen eines Mannes“ gelesen hast und Männer wirklich verstehst, sollte es dir einfach fallen, das Herz eines guten Mannes zu gewinnen.

Aber ich will dir trotzdem ein paar gute Orte verraten, wo du einen „guten Kerl“ kennenlernen kannst.

Oft scheint es schwierig, einen Mann zu treffen, der nicht nur nett ist, sondern auch ernsthaftes Interesse zeigt und offen für eine feste Beziehung ist.

Einen solchen Mann zu treffen ist an einigen Orten allerdings wahrscheinlicher, als an anderen.

Und an den folgenden Orten stehen deine Chancen besser, den Mann fürs Leben kennenzulernen...

1. Im Freundeskreis

Es gibt wohl keinen anderen Ort, an dem es naheliegender wäre, einen Mann kennenzulernen, als im erweiterten Freundeskreis.

Hier kannst du dir sicher sein, dass er sich mit den wichtigsten Menschen in deinem Leben bereits versteht – und vermutlich habt ihr auch ähnliche Interessen und Ansichten.

Schließlich habt ihr nicht umsonst dieselben Freunde.

2. Unterwegs

Du gehst gerne spazieren, joggen oder Fahrrad fahren? Oder verbringst du mehrmals täglich ein paar Stunden mit deinem vierbeinigen Liebling im Freien?

Dann hast du die besten Chancen, einen Mann zu treffen, der deine Begeisterung zum Sport – oder aber zu Tieren – teilt.

Denk an den ersten Teil: Lächeln, Blickkontakt und los.

3. Im Internet

Es muss nicht eine der einschlägigen Singlebörsen sein, auf der du deinen zukünftigen Ehemann kennenlernst.

Auch in den sozialen Netzwerken, in Foren oder gar in Online-Spielen kannst du dich mit interessanten Männern unterhalten, Kontakte knüpfen und Interesse wecken.

Gerade in den sozialen Netzwerken besteht natürlich auch die Möglichkeit, Kontakt mit Männern aufzubauen, die du bereits aus deiner Schulzeit, diversen Sportvereinen oder aus der Nachbarschaft kennst.

Sei beim ersten Date aber bitte besonders vorsichtig – schließlich weißt du nie ganz sicher, wer sich tatsächlich hinter einem Profil verbirgt.

Und damit du beim ersten digitale Annähern keine Fehler machst, empfehle ich dir diesen Blogpost: 5 Fehler, die Frauen bei Tinder & Co. machen...

4. Im Supermarkt

Jeder muss dann und wann den Supermarkt aufsuchen, um Lebensmittel, Hygieneartikel und Haushaltsmittel zu kaufen – mit Sicherheit auch dein zukünftiger Partner.

Warum also solltest du nicht einfach beim nächsten Einkauf im Supermarkt etwas aufmerksamer durch die Gänge laufen?

Wenn du tatsächlich auf einen interessanten Mann triffst, kannst du auch gleich mit einem Blick in seinen Einkaufswagen mehr über ihn herausfinden.

5. Im Fitnessstudio

Im Fitnessstudio kannst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Du bringst deinen Körper in Topform und hast gleichzeitig die Möglichkeit, einen sportlichen Mann kennenzulernen.

Schon von Anfang an habt ihr ein gemeinsames Hobby, könnt euch austauschen und vielleicht schon bald die ersten Pärchen-Workouts für Instagram drehen.

Bonus: Im Club

In der ausgelassenen Atmosphäre eines Clubs haben sich schon so manche Menschen, die heute glücklich zusammen sind, kennengelernt.

Die laute Musik lädt zum Tanzen ein und überbrückt im Gespräch stille Pausen.

Natürlich ist hier der ein oder andere Mann nur auf einen One-Night-Stand aus – doch vielleicht hast du ja Glück und triffst auf deinen Seelenverwandten.

Und das Beste: Bei einer Abfuhr lässt es sich in dem ganzen Trubel ganz einfach abtauchen.

Alles Gute, dein Dan
– Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte mit einer Freundin, die ihn auch unbedingt lesen sollte! 
Zum Blog
...
© 21kollektiv

Alle Rechte vorbehalten