5 Dinge, die du deinem Partner jeden Tag sagen solltest

5 Dinge, die du deinem Partner jeden Tag sagen solltest

Besonders, wenn man schon länger in einer Beziehung steckt, wird sie immer mehr zum Alltag und man läuft Gefahr in eine Routine zu verfallen.

Wird diese Phase in einer Beziehung erreicht, kann es schnell passieren, dass das leidenschaftliche Feuer erlischt. Abenteuer weicht Selbstverständlichkeit.

Viele Beziehungen verglühen in dieser Zeit wie ein Lagerfeuer, bei dem niemand Holz nachlegt.

Dabei ist gar nicht viel nötig, um das Liebesfeuer am lodern zu halten. Oft sind es die kleinen Dinge, die dafür sorgen, dass man sein Leben lang glücklich miteinander verbringt.

Darunter fallen auch die folgenden 5 Sätze, die du deinem Partner jeden Tag sagen solltest.

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest und werde eine bessere Partnerin!

201911 jeden tag sagen d 3

„Ich liebe dich“

Dem Partner zu sagen, dass man ihn liebt, ist wohl das offensichtlichste und einfachste auf der Welt. Es muss sogar nicht wirklich kreativ sein, um zu wirken.

Aber es muss wirklich ehrlich gemeint sein. Oft wird das „Ich liebe dich“ in einer Langzeitbeziehung zu einer Standard-Floskel, die einiges an Bedeutung verliert.

Natürlich meine ich damit nicht, dass du deinem Partner von nun an weniger sagen solltest, dass du ihn liebst.

Nein,...

Viel eher solltest du darauf achten, dass du es in einer Situation sagst, wo es wirklich ernst gemeint ist und bei deinem Kerl ankommt.

Ein „Ich liebe es, wenn du mich zum Lachen bringst...“ oder „Und genau dafür liebe ich dich...“, wenn er dir hilft oder etwas gutes tut, ist viel mehr Wert als ein unmotiviertes, hektisches Liebesgeständnis zwischen Tür und Angel.

Dein Partner sollte spüren, dass du ihn liebst und deine Worte sollten dies dann unterstreichen.

„Wie war dein Tag?“

Einer der häufigsten weiblichen Beschwerden ist, dass ihr Kerl nichts erzählt. Wenn du jedoch anfängst Männer zu verstehen, lässt sich dieses Problem relativ einfach lösen...

Klar, die Frage „Wie war dein Tag?“ hört sich sehr nach einer Floskel an. Vielleicht denkst du auch, dass es nichts bringt, weil er sie auch nur kurzangebunden beantwortet.

Das kommt daher, dass es in unserer Gesellschaft, genauso wie die Frage „Wie geht's dir?“, zu einer Höflichkeitssache verkommen ist, und oft einfach mit einem „Gut, danke! Und deiner?“ beantwortet wird.

Wenn du diese Frage aber wirklich ernst meinst und ein wenig detaillierter fragst, wirst du auch eine bessere Antwort erhalten.

Frag danach, wie das Meeting mit dem Chef lief, oder ob er das Problem mit dem einen Kunden lösen konnte.

Frag ihn, ob er heute etwas lustiges erlebt oder gesehen hat.

Von mir selbst weiß ich, dass ich bei der Frage „Wie war dein Tag?“ leicht überfordert bin.

An einem normalen Tag ist einfach zu viel gutes, schlechtes und irrelevantes passiert, um irgendwo anzufangen. Deswegen sage ich meist einfach „Prima!“, wenn mir jemand diese ungenaue Frage stellt.

Fragt meine Freundin mich jedoch, wie es mit meinem Projekt läuft, oder wie das Treffen mit einem Kumpel war, kann ich ihr eine bessere Antwort liefern.

Spezifische Fragen zu stellen, ist also ein guter Weg, um mit deinem Partner ins Gespräch zu kommen und ihm mehr als ein paar Worte zu entlocken.

So kommt ihr ins Gespräch, du lernst deinen Kerl immer besser kennen und ihr wachst als Paar immer stärker zusammen.

5 Dinge, die du deinem Partner jeden Tag sagen solltest | 21kollektiv

„Du machst mich glücklich, danke!“

Natürlich bist du (großteils) glücklich mit deinem Partner. Aber wie oft sagst du ihm das auch?

Die Dankbarkeit für den Partner zu zeigen, beziehungsweise auch in Worte zu fassen, ist etwas, was jeder Beziehungscoach empfiehlt.

Da sich in die meisten Beziehungen über eine gewisse Zeit hinweg eine Selbstverständlichkeit einschleicht, geht die Dankbarkeit irgendwo verloren.

Doch nicht nur das, oft verliert man die positiven Eigenschaften seiner „besseren Hälfte“ aus den Augen und sieht nur noch das Nervige.

Ein Teufelskreis, der oft in Streit und im schlimmsten Fall in einer Trennung ändert.

Soweit muss es aber gar nicht kommen.

Ab und zu inne zu halten und sich daran zu erinnern, wie glücklich einen der eigene Partner macht, ist genauso wie ein ehrliches „Ich liebe dich“, etwas wunderschönes.

Wenn du deinem Partner das dann auch noch sagst, wirst du für ein strahlendes Lächeln auf seinem Gesicht sorgen. Besonders, wenn deine Anerkennung für ihn in letzter Zeit eher mau war.

Lese-Tipp: Komplimente, die Männer hören wollen, aber viel zu selten bekommen

„Ich bin für dich da“

Ermutige deinen Partner, indem du ihn wissen lässt, dass du seine Entscheidungen und Vorhaben unterstützt.

Du kannst auch noch einen Schritt weitergehen und ihm deine Hilfe anbieten. Ob er sie annimmt oder ablehnt, ist dabei sogar komplett egal.

Vielleicht will er etwas auch ganz alleine schaffen. Klar ist aber, dass er deine Unterstützung zu schätzen weiß und es ihm zusätzliche Kraft verleiht.

Immerhin ist das Leben voller Hindernisse und alleine das Gefühl, dass eine andere Person ihm den Rücken stärkt, kann einem Mann Flügel verleihen.

Aber denk daran: Die Worte „Ich bin für dich da“ solltest du auch wirklich so meinen.

In einer vergangenen Beziehung sagte mir meine damalige Freundin zwar, dass sie mich unterstütze, aber motze herum, wenn ich lieber an meiner Leidenschaft arbeiten wollte als GNTM mit ihr zu gucken...

Diese gemischten Signale sorgen in einer Beziehung immer für Reibung und resultieren seltenst in positiven Momenten.

Achte also darauf, dass deine Worte auch mit deinen Taten übereinstimmen. 

„Du bist heiss“

Wer bekommt nicht gerne Komplimente? 

Am Anfang einer Beziehung gehören Komplimente noch zu der Tagesordnung, verschwinden aber ganz allmählich aus dem Alltag.

Es ist eine der vielen Fallen einer Langzeitbeziehung. Deswegen ist es umso wichtiger, dass du deinen Partner regelmäßig wissen lässt, dass du ihn immer noch attraktiv findest.

Auch Männer kämpfen mit ihrem Körperbild und sind oft unzufrieden. Aber ein Kompliment für ihren Körper zu bekommen, stärkt ihr Selbstbewusstsein (und mit großer Wahrscheinlichkeit auch ihre Libido).

  • „Du solltest öfter ohne T-Shirt rumlaufen...“
  • „Dein Arsch sieht in der Hose richtig gut aus...“
  • „In deinen starken Armen zu liegen, ist für mich immer noch wunderbar.“

Da Männer nicht oft Komplimente bekommen, wird er vielleicht gar nicht wissen, wie er reagieren soll.

Das ist auch gar nicht schlimm, denn er wird es sich merken, sich attraktiver und geliebter fühlen.

...

Denk daran dir diesen Artikel auf Pinterest zu merken, um ihn immer schnell wieder zu finden!

201911 jeden tag sagen d 4


Erhalte mein E-Book
„Die Wahrheit darüber,
wie Männer sich verlieben“
kostenlos zugeschickt.
Trage unten einfach deine
E-Mail-Adresse ein!

Die beliebtesten Artikel vom Blog

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

Von romantischen Gedichten, zu Liebessprüchen, die zu Herzen gehen, bis hin zu langen Liebesbriefen ist es eine altehrwürdige Tradition, seine Gefühle durch das geschriebene Wort auszudrücken. Wir haben die besten Sprüche und Zitate zum Thema Liebe gesucht, um sie hier mit dir zu teilen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz