Dieses Verhalten schreckt Männer ab: 9 Dinge, die du vermeiden solltest...

Dieses Verhalten schreckt Männer ab: 9 Dinge, die du vermeiden solltest...

Wenn du einem Mann gefallen möchtest, dann solltest du bestimmte Verhaltensweisen nicht an den Tag legen.

Zwar hat jeder Mann einen anderen Geschmack bezüglich Typ Frau, dennoch haben Umfragen und Studien gezeigt, dass bestimmte Verhaltensmuster von Frauen Männer abschrecken.

Was du also lieber nicht tun solltest, wenn du einem Mann gefallen möchtest, das verraten wir dir jetzt.

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn schnell wiederzufinden!

9 Fehler, die Männer abschrecken | 21kollektiv

Sei natürlich statt arrogant und künstlich

Nichts ist schlimmer für einen Mann, als zig Schichten Make-up, welche auch noch an ihm kleben bleiben.

Zudem mögen Männer selten Frauen, die arrogant und künstlich wirken.

Männer bevorzugen zumeist einen natürlichen Typ Frau, mit der man durch dick und dünn gehen kann, anstatt ständig zum Beauty-Salon.

Ein wenig Raffinesse und Schicksein ist natürlich völlig ok, aber übertreibe es nicht. Du bist ja nicht auf dem Karnevalsplatz in Rio de Janeiro. Sei du selbst und verstelle dich nicht.

Eine Fassade auf Dauer aufrecht zu erhalten, ist bis jetzt kaum jemanden gelungen.

Lese-Tipp: 3 Sofort-Tipps, um attraktiver zu wirken

Zickiges Verhalten stößt ab

Er macht dir nicht jeden Tag Komplimente oder sagt dir etwas, was dir nicht in den Kram passt. Muss er auch nicht.

Akzeptiere das! Denn jeder Mensch hat ein Recht auf eine eigene Meinung. Höre dir seine Ansicht an und diskutiere produktiv mit ihm in einem ruhigen Ton.

Beleidigtsein und Zickengehabe können die meisten Männer nicht ausstehen. Das mag einmal, zweimal gut gehen, aber dann wird es ihm allmählich zu bunt. Er flüchtet.

Was will er mit einer Frau, mit der er nicht konstruktiv Dinge besprechen kann?

Kreischendes Lachen bringt Männerohren zum Glühen

Du lachst gern. Das ist gut. Männer lieben Frauen, die glücklich und ein Strahlekind sind.

Was sie weniger mögen ist, wenn du über jedes noch so kleine Ding lachst. Das kommt sehr albern herüber.

Zudem mögen sie häufig auch kein extrem kreischendes Gelächter in hohen Tönen. Generell mögen Männer keine hohen gekünstelten Frauentöne, die ihre Ohren zum Glühen bringen.

Egal, ob du streitest oder lachst, übertreibe es nicht mit deiner Stimme.

Machst du diese 9 Fehler, die Männer abschrecken? Finde es jetzt heraus! | 21kollektiv

Behalte deine „Abenteuer“ für dich

Du musst ihm nicht gleich beim ersten Date alle deine „Abenteuer“ auf die Nase binden.

Damit hast du dich in den meisten Fällen von allein ins Aus geschossen.

Männer schrecken sehr häufig vor Frauen zurück, die mit vielen Partnern prahlen. Dies bedeutet für sie, dass du leicht zu haben bist, vielleicht viel mehr Erfahrung hast als sie und somit kaum treu sein kannst – ob das nun stimmt oder nicht ist dabei erstmal irrelevant, es wirkt abschreckend auf viele Männer.

Jetzt lesen: Dating-Coach verrät 5 Dinge, die du über Kerle wissen musst

„Kaufst du mir...?“

Auch wenn die Handtasche im Schaufenster noch so verlockend ist, kauf sie dir lieber allein.

Frage nicht bei jedem Geschäft, welches ihr betretet, ob er dir etwas bezahlt.

Kaufe es dir allein... Oder noch besser, kaufe es dir erst, wenn er nicht dabei ist, sofern du nicht darauf verzichten kannst.

Somit sieht er zugleich, dass er eine sparsame Frau an der Angel hat. Eine Frau, die mit Geld umgehen kann und demnach für ein künftiges Familienleben geeignet ist.

Nichts ist schlimmer für ihn als eine Frau, die ständig nur Geld für irgendeinen „Quatsch“ ausgibt.

Mach mal eine Pause, wenn du redest

Ihr trefft euch und er fragt dich über bestimmte Sachen aus.

Fange jetzt nicht an, ihm stundenlang über jedes Detail aus deinem Leben zu berichten. Er möchte auch noch etwas zum Fragen haben.

Eine Frau, von der er noch nicht alles weiß, ist auch wesentlich interessanter. Männer können gut zuhören, aber eine Quasselstrippe, die ohne Pausen stundenlang redet, ist den meisten einfach zu viel.

Da schalten sie verständlicherweise schnell ab. Ein zweites Treffen wird dann wohl kaum stattfinden.

Machst du diese 9 Fehler, die Männer abschrecken? Finde es jetzt heraus! | 21kollektiv

Nörgel nicht zu viel an dir selbst herum

Du hast eine krumme Nase, einen Pickel, ein paar Fettpolster, zu kleine Brüste, einen hängenden Hintern und Cellulite.

Sei nicht zu hart zu dir. Du bist so, wie du bist.

Auch er hat sicherlich Schwachstellen oder Problemzonen, die er nicht mag.

Wenn du ihm nicht gefallen würdest, würde er mit dir nicht ausgehen oder wäre nicht mit dir zusammen. Zudem ist das Äußere nicht alles, was zählt.

Sei in Reinem mit dir, denn so wirkst du auch ausgeglichen und glücklich, was Männer anziehend und reizend finden.

Eine krumme Nase macht dich authentisch, Cellulite haben über 90 Prozent der Frauen, auf genau deinen kleinen Brüsten steht er vielleicht und deinen hängenden Hintern findet er ganz anziehend. Und die Pickel? Dafür gibts genügend Präparate.

Also hör auf an dir ständig herumzunörgeln.

Lese-Tipp: 27 Dinge, die du tun kannst, um dein Selbstwertgefühl zu steigern!

Hetze nicht ständig über andere Frauen

Wenn ihr zusammenseid, musst du nicht ständig über irgendeine Frau in seinem Beisein hetzen.

Du machst das vielleicht gern, weil du dir ein nettes Wort von ihm erhoffst, dass genau du die beste und schönste Frau für ihn bist.

Damit erreichst du jedoch das Gegenteil. Du treibst ihn in eine Engstelle, wo er keinen Ausweg findet. Auf der einen Seite kann er dir nicht sagen, dass diese Frau eben doch einen knackigeren Hintern hat und auf der anderen Seite will er auch nicht mit dir über sie schlecht reden.

Also lass ihn einfach damit in Ruhe und genieße die Zeit mit ihm.

Lass ihn in eurer Beziehung ankommen

Du bist glücklich, ihr seid zusammen.

Ihr seid frisch verliebt und kaum länger als zwei Wochen ein Paar. Erzähle ihm nicht gleich, wie sehr du dir eine Familie wünscht, schon die Hochzeitsglocken hörst, dein Traumhaus gefunden hast und sein geliebtes Auto am besten gegen eine Familienkutsche eintauschen willst.

Lass ihn erst einmal in eurer Beziehung ankommen. Lerne ihn in Ruhe kennen und rede dann mit ihm gemeinsam über die Zukunft... So sorgst du dafür, dass es im nicht plötzlich „alles zu viel wird“.

...

Merk dir diesen Beitrag auf Pinterest oder teile ihn mit einer Freundin, die ihn auch unbedingt lesen muss!

Machst du diese 9 Fehler, die Männer abschrecken? Finde es jetzt heraus! | 21kollektiv


P.S.: Hat dir der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit jemandem, der auch davon profitieren könnte!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Die neusten Artikel vom Blog

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

Warum du nicht versuchen sollltest, deinen Kerl zu verändern

„Ich liebe meinen Partner, aber...“ Dieses „Aber“ kennen fast alle Frauen. Doch während die meisten Frauen kleine Eigenheiten oder Macken ihres Partner einfach hinnehmen oder sich mit der Zeit daran gewöhnen, gibt es auch Frauen, die versuchen ihren Partner zu verändern. Manche beginnen sogar eine Beziehung mit einem Mann, dessen Charakter oder Angewohnheiten ihnen gar nicht gefallen, in der Hoffnung den Partner verändern zu können. Warum das keine gute Idee ist, erfährst du in diesem Blogpost.

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz