7 tolle Ideen für Dates im Winter (+ 21 Inspirationen)

7 tolle Ideen für Dates im Winter (+ 21 Inspirationen)

Auch wenn manche es nicht glauben wollen, bietet gerade der Winter mit seinem oft grauen und trüben Wetter die perfekte Grundlage für unvergessliche und romantische Dates.

Deswegen verrate ich dir heute 7 tolle Date-Ideen für eine tolle Zeit während der kalten Jahreszeit – und wenn dir das nicht reicht, findest du unten noch eine Liste mit 21 weiteren Date-Möglichkeiten!

Viel Spaß!

Denk daran, dir diese Ideen auf Pinterest zu merken, damit ihr euch nicht wieder fragen müsst „Und, was machen wir heute?“...

7 tolle Ideen für Dates im Winter (+ 21 Inspirationen) | 21kollektiv

1. Geht gemeinsam Schlittschuhlaufen

Eine gute Möglichkeit, gemeinsam aktiv zu werden, ist Schlittschuhlaufen. Etwa ab November werden viele Eisbahnen geöffnet, auf denen man ein romantisches, winterliches Date verbringen kann. Während du vielleicht noch etwas unsicher auf dem Eis bist, kann dein Begleiter dich stützen und es entsteht ganz ungezwungen der erste Körperkontakt.

Meistens läuft auf den Eisbahnen angesagte Musik, die deinem Date eine entspannte Atmosphäre verleiht, trotzdem könnt ihr euch während des Schlittschuhlaufens unterhalten und euch besser kennenlernen.

Aus eigener Erfahrungen weiß ich, dass man sich während eines solchen Dates sehr gut austauschen kann und alles ganz ungezwungen ist. Vor allem, wenn du etwas schüchterner bist, ist das Date auf dem Eis eine gute Möglichkeit für dich, denn ihr sitzt euch nicht direkt gegenüber, wie zum Beispiel im Restaurant und seit darauf angewiesen, ein durchgängiges Gespräch zu führen.

Du kannst dich hin und wieder auf dich selbst konzentrieren und selbst wenn einmal diese ,,peinliche Stille" zwischen euch entsteht, ist es nicht schlimm. Immerhin läuft due Musik weiter und dein Date muss sich sicher auch mal auf seine Füße konzentrieren, um vor dir eine gute Figur auf dem Eis abzugeben.

2. Besucht gemeinsam einen Weihnachtsmarkt

Eine weitere Möglichkeit für ein gemütliches, romantisches Date bieten die unzähligen Weihnachtsmärkte, die ab Ende November ihre Türen öffnen.

Allein durch die vielen bunten Lichter, die verführerischen Gerüche und die leise Weihnachtsmusik entsteht die perfekte Atmosphäre für ein romantisches Date. Wenn du auf etwas Kitsch stehst, ist das also genau richtig für dich.

Bei einem heißen Kakao oder Glühwein kannst du deine Begleitung während eines Gesprächs besser kennenlernen und anschließend könnt ihr euch noch eine Portion Schmalzgebäck oder Ähnliches teilen.

Wenn du dich für ein Date auf dem Weihnachtsmarkt entscheidest, solltest du nur darauf achten, dass ihr euch nicht unbedingt abends am Wochenende trefft, da die Märkte dann meistens überfüllt sind.

Es wäre schwer, sich bei dem lauten Gemurmel am Glühweinstand richtig zu unterhalten und aus einem gemütlichen Bummeln vorbei an den Ständen würde ein anstrengendes Gedrängel werden, bei dem man sich schnell aus den Augen verliert.

3. Der Klassiker: Geht zusammen essen

Wenn Eisbahnen und Weihnachtsmärkte dir zu viel Kitsch sind, dann probiere es doch mit dem klassischen, aber guten gemeinsamen Abendessen. 

hr könnt euch ein Restaurant heraussuchen und verbringt so einen schönen Abend zusammen. Im Winter ist der Vorteil, dass es schon früh dunkel wird.

Durch Kerzen oder Ähnliches wird in den Restaurants eine gemütliche Atmosphäre geschaffen und du hast die perfekten Voraussetzungen, um mit deinem Date ein interessantes Gespräch zu führen.

In manchen Restaurants wird in der Winterzeit sogar ein kleines Feuer angezündet, wenn es einen Kamin gibt.

Das Knistern des brennenden Holzes macht die Atmosphäre perfekt.

7 tolle Ideen für Dates im Winter (+ 21 Inspirationen) | 21kollektiv

4. Macht einen Winterspaziergang

Es gibt diese wunderbaren, frostigen Wintertage.

Die Luft ist frisch, doch am wolkenlosen Himmel scheint die Sonne und gibt dir das Gefühl, es könne kein schöneres Wetter geben.

Dann wäre eine gute Idee für dich und dein Date, einen kleinen gemeinsamen Spaziergang zu machen. Habt ihr einen See oder ein anderes Gewässer in der Nähe?

Sucht euch eine interessante Strecke heraus, packt euch in dicke Winterjacken und macht euch gemeinsam auf den Weg.

Auch hier habt ihr wieder die Möglichkeit, ein langes Gespräch zu führen. Und stell dir vor, plötzlich ziehen doch noch einige Wolken auf.

Erst denkt ihr, es wäre Zeit, sich einen Unterschlupf zu suchen. Doch dann beginnt es plötzlich, zu schneien und die Welt um euch herum verwandelt sich in eine weiße Eislandschaft.

Ich habe es einmal erlebt und ich kann dir versprechen, dass solche vielleicht erst unscheinbaren, aber dann besonderen Momente, dich und deine Begleitung verbinden.

Lese-Tipp: Die 5 Gründe, warum Männer das Interesse verlieren

5. Trinkt gemeinsam eine heisse Schokolade, Tee oder einen Kaffee

Eine weitere Option für ein Date ist, ähnlich wie das Restaurant, eine sehr klassische Variante. Du kannst sie an den Spaziergang oder das Schlittschuhlaufen anschließen, oder ihr trefft euch direkt in einem Café.

Vielleicht ist das Essen vor der anderen Person beim ersten Date auch unangenehm für dich?

Wenn es dir so geht, ist es vielleicht leichter, vorerst bei einer Tasse Tee oder Kaffee zu bleiben? Hier herrscht auch eine etwas privatere Atmosphäre, als zum Beispiel auf dem Weihnachtsmarkt und es ist vielleicht einfacher für euch, ins Gespräch zu kommen.

6. Kocht zusammen

Ein Date in der Öffentlichkeit ist nichts für dich?

Vielleicht kennst du deine Begleitung schon etwas länger und ihr vertraut euch so gut, dass ihr euch schon in euren eigenen vier Wänden treffen wollt?

Dann könnt ihr zusammen etwas kochen. Vor allem im Winter, wenn es schon früh dunkel ist, könnt ihr durch Kerzen eine gemütliche Atmosphäre schaffen und euch ans Werk machen.

Wenn ihr es euch zutraut, könnt ihr einen leckeren Braten passend zu den Adventstagen zaubern. Wenn euch das zu aufwendig ist, gibt es zahlreiche andere, winterliche Rezepte, die ihr gemeinsam umsetzen könnt.

Beim Anschließenden Essen und Ausklingen das Abends schmeckt das Gericht gleich doppelt so gut. Und Liebe geht ja altbekanntlich durch den Magen.

Wenn ihr lieber backt, als kocht, ist das im Winter natürlich auch eine gute Möglichkeit. Vielleicht kommt dir Plätzchen ausstechen und verzieren etwas zu kitschig vor?

Doch es weckt Kindheitserinnerungen und bietet eine gute Basis für einen lockeren Umgang miteinander. Und mit einem Glas Wein dazu ist es vielleicht gar nicht mehr so kindisch.

Lese-Tipp: Das ist Männern in einer Beziehung wichtig

7. Ein bisschen Kultur?

Mit einer weiteren Dateidee habe ich persönlich sehr gute Erfahrungen gemacht. Gerade in der winterlichen Weihnachtszeit und um Neujahr gibt es zahlreiche Konzertangebote und Theateraufführungen.

Vor allem klassische Konzerte in alten Kirchen oder vielleicht sogar in der Oper sind eine gute Abwechslung, die ihr beide sicher genießen werdet. Und auch das Theater muss nicht so spießig sein, wie es viele denken.

Es ist vergleichbar mit einem Kinobesuch, der im Winter natürlich auch möglich ist. Allerdings verleihen die Räume des Theaters mit ihrem schweren roten Vorhang und dem gedimmten Licht deinem Date einen ganz besonderen Flair.

In der Pause könnt ihr euch bei einem Glas Sekt oder Wein und einer Brezel unterhalten und vielleicht bietet sich in der zweiten Hälfte in der Dunkelheit des Theaters die Möglichkeit für das erste schüchterne Händchenhalten.

Ein Theater- oder Konzertbesuch ist für dich wieder besonders geeignet, wenn du schüchtern bist und Angst hast, ihr hättet nicht genug Gesprächsstoff.

Während der Aufführung könnt ihr still das Geschehen genießen und im Anschluss bietet alleine das Gesehene eine gute Basis für euer Gespräch.

Und wenn das Wetter schlecht ist und ihr trotzdem rauskommen und etwas unternehmen wollt, dann sind Dinge wie Billard oder der Escaperoom auch eine gute Möglichkeit. Es muss natürlich zuvor besprochen werden, wer worauf Lust hat, doch dann kann auch ein Date solcher Art viel Spaß machen und schöne, gemeinsame Erinnerungen schaffen.

Es war noch nichts dabei? Hier sind 21 Bonus-Date-Ideen:

Nun, wenn das Wetter schlecht ist und ihr trotzdem etwas unternehmen wollt, dann sind Date Ideen wie...

  1. gemeinsam Billard spielen
  2. einen Escape Room besuchen
  3. der Besuch eines Spas
  4. einen Filme-Abend veranstalten
  5. zusammen backen
  6. ein Lebkuchenhaus bauen
  7. Schoko-Fondue
  8. gemeinsames basteln
  9. klettern gehen
  10. zusammen Sport machen
  11. ein Aquarium besuchen
  12. einen Schneemann bauen
  13. Indoor-Minigolf
  14. zusammen Spiele zocken
  15. die Wohnung zu dekorieren
  16. ein Sommer-Picknick im Wohnzimmer
  17. sich mit tiefgründigen Fragen besser kennenlernen
  18. gemeinsam kreativ sein (basteln, malen, etc.)
  19. schöne oder alberne Bilder vom anderen machen
  20. der Besuch einer Bar
  21. „Tourist in der eigenen Stadt“ zu spielen

... auch eine gute Möglichkeit, um sich besser kennenzulernen.

Es muss natürlich zuvor besprochen werden, wer worauf Lust hat, doch dann kann auch ein Date solcher Art viel Spaß machen und schöne, gemeinsame Erinnerungen schaffen.

7 tolle Ideen für Dates im Winter (+ 21 Inspirationen) | 21kollektiv


Wie gut verstehst du die Männerwelt?
Beantworte diese 7 Fragen und finde heraus, ob du eine „Männerflüsterin“ bist.
Zum Quiz

Die beliebtesten Artikel vom Blog

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

Von romantischen Gedichten, zu Liebessprüchen, die zu Herzen gehen, bis hin zu langen Liebesbriefen ist es eine altehrwürdige Tradition, seine Gefühle durch das geschriebene Wort auszudrücken. Wir haben die besten Sprüche und Zitate zum Thema Liebe gesucht, um sie hier mit dir zu teilen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright 2020

Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz