Skip to Content

Hochzeitsinspiration: Ideen und Träume für eine gelungene Hochzeit

Hochzeitsinspiration: Ideen und Träume für eine gelungene Hochzeit

Du bist seit Jahren mit deinem Partner zusammen, ihr lebt bereits gemeinsam in einer Wohnung, teilt Hobbies und Urlaubserinnerungen miteinander?

Auch kannst du dir ein Leben ohne deinen Partner nicht mehr vorstellen und würdest am liebsten für immer an seiner Seite sein? Wäre es dann nicht auch für euch Zeit für den nächsten Schritt – den gemeinsamen Weg in die Zukunft?

Wagt man diesen nächsten Schritt kann man auf Familienfeiern und im Freundeskreis endlich mitreden wenn wieder die leidige Frage kommt: Sag mal, wann heiratet ihr eigentlich?

Aber neben dem gemeinsamen Weg erschafft ihr dabei noch etwas viel wertvolleres – eine Erinnerung, die euch beiden keiner mehr nehmen kann und euch noch enger zusammenschweißt!

Ist der Heiratsantrag dann erst einmal gemacht und das Hochzeitsdatum steht ebenfalls fest kann das gemeinsame Leben doch losgehen, oder nicht?

Aber wie soll eure Traumhochzeit im Detail überhaupt aussehen? Lasst euch von unseren Ideen und Träumen für eine gelungene Hochzeit inspirieren!

Tipp: Merk dir den Artikel für später auf Pinterest

pinterest image hochzeitsinspiration 2

Spiegelt euren Charakter in der Hochzeit wieder

Seid ihr eher romantisch, klassisch oder innovativ unterwegs? Wichtig bei einer Hochzeit ist, dass sich der Charakter des Brautpaares erkennen lässt und ihr euch an eurem großen Tag nicht verstellen braucht.

Das Thema fängt bei der Brautkleid- und Anzugsuche an und reicht von den Einladungen bis hin zur Dekoration.

Aber auch die Art wie ihr heiraten wollt solltet ihr dabei nicht außer Acht lassen.

Neben der standesamtlichen Trauung, die in Deutschland durchgeführt werden muss, gibt es auch noch die Möglichkeit einer Freien Trauung oder ganz klassisch die Eheschließung in der Kirche.

Die perfekte Hochzeits-Location

Wichtig für den großen Tag ist auch die Wahl der richtigen Hochzeits-Location. Träumst du auch von der großen Hochzeit in einem herrschaftlichen Schloss mit hohen stuckverzierten Decken, Flügeltüren und großem Garten?

Aber ist dies auch der Wunsch des Partners oder liebt er es eher klein und familiär? Neben einem Schloss gibt es noch viele weitere Locations, wo man die perfekte Hochzeit feiern kann:

  • ganz rustikal im Rittersaal einer alten Burg
  • familiär in einem kleinen Hotel oder Weingut
  • ausgefallen auf einem Schiff oder einer Dachterrasse
  • ungezwungen in einem großen Zelt im Garten

Hochzeitsfotos mal anders – Wie eure Bilder zum Hingucker werden

Ihr möchtet nicht dieselben Hochzeitsbilder wie Millionen anderer Paare, sondern auch ausgefallene Motive dabeihaben? Der erste Schritt dazu ist die Auswahl des Fotografen. Hochzeitsfotografen verstehen ihren Job und wissen, wie Sie euch als Brautpaar perfekt in Szene setzen.

Nehmt euch Zeit bei der Suche nach einem passenden Fotografen, vereinbart ein Kennenlernen und fragt gegebenenfalls nach einem Probeshooting, denn schließlich müsst ihr euch vor der Kamera wohl fühlen!

Um euren Hochzeitsbildern Individualität zu verleihen gibt es verschiedene Möglichkeiten, sprecht euch dazu selbst ab, schaut auch gerne im Internet auf Pinterest und Co. und redet natürlich auch mit eurem Fotografen – ihr bezahlt ihn nicht nur für Fotos, sondern auch dafür, dass er seine professionelle Kreativität ins Spiel bringt.

Ihr müsst dabei nicht das Rad neu erfinden, sondern vor allem etwas finden, das die Einzigartigkeit eurer Beziehung widerspiegelt.

Hier schon einmal einige Denkanstöße für das etwas andere Hochzeitsfoto:

  • ausgefallene Locations wie zum Beispiel eine alte Burgruine
  • buntes Konfetti zum Pusten
  • Rosenkanonen, die den Bildern etwas mehr Romantik verleihen
  • Accessoires wie ein Schirm, ein Bilderrahmen oder eine Sonnenbrille

Highlights einbauen, die den Tag unvergesslich machen

Eine Hochzeit ist ein Fest der Liebe, doch ein paar Höhepunkte dürfen auch dabei nicht fehlen.

Es gibt viele Ideen, wie man mit wenig Aufwand eine große Wirkung erzielen kann und dabei auch den Hochzeitsgästen einen tollen Tag beschert:

  • Ein nicht alltägliches Fahrzeug – vom super-luxuriösen Rolls Royce bis zum groben Humvee ist alles drin.
  • Candybar oder Donut-Wand anstatt dem klassischen Nachtischbuffet
  • Polaroid Kameras mit Fotoaufgaben auf den Tischen verteilen
  • Hochzeitstanz einmal anders, beispielsweise mit einer coolen Choreographie
  • Hochzeitstorte mit Tischfeuerwerk gekonnt in Szene setzen
  • Feuerwerk oder Feuershow am Abend als krönenden Abschluss

pinterest image hochzeitsinspiration 3

Gästebuch gekonnt in Szene setzen

Ein wichtiger Bestandteil jeder Hochzeit ist auch das Gästebuch.

Es dient zum einen als Andenken an diesen besonderen Tag und zum andern auch als Hingucker in eurer gemeinsamen Wohnung. Wo vor ein paar Jahren noch ein einfaches Buch lag, findet man heute zahlreiche kreative Alternativen.

Ihr seid fotobegeistert und wollt dies auch mit euren Gästen teilen?

Dann ist das ideale Gästebuch für euch eine Fotowand mit Polaroid Fotos und kurzem Gruß eurer Gäste.

Oder wie wäre es mit einem Gästebuch aus Holzblöcken, ein Puzzle, ein Wunschbaum mit Holzherzen oder ein Globus? Der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Fühlt euch frei und überlegt welches Gästebuch zu eurer Persönlichkeit am besten passt.

Aber auch das klassische „Buch“ kann gut in Szene gesetzt werden. Personalisiert das Buch doch einfach mit einem schönen Foto von euch beiden oder euren Anfangsbuchstaben samt Hochzeitsdatum. Es ist zwar dann immer noch das klassische Gästebuch, aber es unterstreicht mehr eure Persönlichkeit.

Fotobox – der Spaß für jede Hochzeit

Eine Fotobox ist mittlerweile auf keiner Feier mehr wegzudenken. Sie bringt nicht nur jede Menge Spaß, sondern trägt auch zum Auflockern der oftmals steifen Atmosphäre an Hochzeiten bei.

Fotoboxen gibt es in etlichen Ausführungen und Preisstufen – ob zum direkt Ausdrucken oder zum Speichern und online ansehen. Aber auch selbstgemacht Fotoboxen können Wunder bewirken.

Oftmals reicht schon ein großer Rahmen und ein Handy auf einem Selfiestativ und es kann losgehen. Um den Spaß noch zu erhöhen empfiehlt es sich, witzige Accessoires wie ausgefallene Hüte, Brillen oder Schilder mit lustigen Sprüchen dazuzulegen.

Solltet ihr euch für die Variante Handy entscheiden, bittet eure Gäste auf jeden Fall euch die Bilder im Anschluss zukommen zulassen – so habt ihr viele kreative und individuelle Erinnerungen an eure Hochzeit.

pinterest image hochzeitsinspiration 1

Die richtige Musikauswahl

Rock, Pop, Klassik oder doch lieber der gute alte Schlager? Die Musikgeschmäcker gehen oft weit auseinander und sind gerade auf einer Feier schwer zu kontrollieren. Aus diesem Grund empfiehlt sich eine gute Mischung aus verschiedenen Musik Genres.

Bei der Trauung setzen viele auf einen Sänger/eine Sängerin mit Klavier oder Gitarrenbegleitung, die passend zur Zeremonie, gefühlvolle Lieder zum Besten geben.

Bei der anschließenden Feier darf es aber ruhig auch etwas mehr sein. Überrascht eure Gäste mit einer Live Band, einem Alleinunterhalter oder einem DJ, der die Tanzfläche zum Glühen bringt.

Aber auch die eigene Playlist mit einem breiten Repertoire an Hits, die sich zudem leicht erweitern lässt, kann die Feier zum Erfolg führen.

Individuelles Ehegelübde

Wenn ihr eurem gemeinsamen Lebensweg noch mehr Exklusivität mitgeben wollt, gibt es die Möglichkeit eines individuellen Ehegelübdes.

Schafft ein Feuerwerk der Emotionen und teilt eure tiefsten Gefühle mit eurem Partner und den Gästen.

Liebevolle Worte, die im Alltag oftmals kein Gehör finden, können im Rahmen der Trauung so einen besonderen Platz bekommen.

Ein Ehegelübde muss nicht perfekt vorgetragen werden, sondern echt wirken. Fließen beim Vortragen Tränen und die Stimme versagt dir? Kein Problem, denn genau solche Emotionen verleihen diesem besonderen Moment Echtheit.

Auch der Einbau eines Liebeszitats oder einer Weisheit sowie gemeinsamen Erinnerungen, beispielsweise an den Heiratsantrag, können Gefühle hervorrufen, die deinen Partner zum Schmelzen bringen.

Mit ein paar einfachen Tricks wird euer individuelles Ehegelübde zum Highlight der Trauung:

  • Nehmt euch Zeit beim Formulieren des Eheversprechens und verfallt nicht in Hektik.
  • Schreibt Stichwörter auf oder Fragen, die ihr beantworten wollt. Dies können z.B. sein: Was schweißt euch zusammen? / Wofür bist du deinem Partner dankbar? / Was bedeutet Liebe für dich?
  • Bildet kurze Sätze und verfallt in kein „Geschwafel“. Das Gelübde sollte demnach nicht zu lang werden.
  • Macht euch zum Vortragen kleine Karten mit Stichworten oder versucht es frei vorzutragen.

Denk daran, dir diesen Artikel auf Pinterest zu merken

pinterest image hochzeitsinspiration 4

 

Denk dir diese 10 Dinge, wenn es dir gerade nicht so gut geht
← Previous
Beziehung kaputt – was nun?
Next →
shares