Skip to Content

Die 7 intimsten Fragen, die du einem Mann stellen kannst

Die 7 intimsten Fragen, die du einem Mann stellen kannst

Viele Frauen halten es für intim, einen Mann zu fragen, mit wie vielen Frauen er schon geschlafen hat und welche seine Lieblingssexstellung ist. Aber glaub mir, das ist es ganz und gar nicht. Dadurch wird euer intimes Gespräch bloß sexuell und/oder peinlich.

Es spielt für eure Beziehung keine Rolle, wie viele Sexualpartner ihr schon hattet, und diese Information kann das Ganze mit euch beiden nur ruinieren.

Die Zahl deiner Sexualpartner wird ihm immer zu hoch und seine zu gering vorkommen. Am besten man spricht überhaupt nicht darüber.

Gefühle sind sowieso intimer und deshalb lässt sich eine feste Connection am besten aufbauen, indem man ernsthafte und persönliche Fragen stellt und sich dem anderen gegenüber öffnet, egal wie viel Angst man hat, verletzt zu werden.

Von allen Fragen, die man einem Mann stellen kann, sind diese die intimsten:

1. Kann ich dir vertrauen?

Auf der Suche nach den richtigen Fragen für dein Date? Mit DIESEN 7 intimen Fragen machst du alles richtig

Gefühle sind ein wichtiges Thema und die meisten von uns, die schon zu oft verletzt wurden, haben Angst, dass sich das Schlimmste irgendwann wiederholen könnte.

Diese Frage hat großes Gewicht und wenn er sie mit einer Umarmung und dem Versprechen, dass du ihm vertrauen kannst, beantwortet, wirst du dich sicher und beschützt fühlen.

2. Bist du deinen Ex-Freundinnen jemals fremdgegangen?

Wenn du mit jemandem zusammen bist, der in der Vergangenheit schon mal fremdgegangen ist, ist das ein gewaltiges Warnsignal. Wenn er Beziehungen auf die leichte Schulter nimmt, ist es besser, das gleich von Anfang an zu wissen.

3. Was bedauerst du am meisten?

Oder mit anderen Worten: “Gibt es etwas, was du in deinem Leben anders hättest machen sollen?” Hab keine Angst, ihm von deinem Bedauern zu erzählen.

Es müssen nicht alle schmutzigen Geheimnisse auf einmal ans Licht kommen, und du musst auch nicht wortwörtlich alles aufzählen, was du bereust.

Diese Frage dient nur dazu, sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Wenn jemand alkohol- oder drogenabhängig war oder etwas in der Art, kann man ihn mit dieser Frage dazu bringen, es selbst zuzugeben, ohne zu aufdringlich zu sein.

4. Was ist im Moment dein größtes Problem?

Worüber beim Date reden? HIER findest du die 7 intimsten Kennenlern-Fragen, die du einem Mann stellen kannst

Wenn er gerade eine schwierige Zeit durchmacht, kannst du ihn mit dieser Frage dazu bringen, dir sein Herz auszuschütten.

Vielleicht hat er Stress auf der Arbeit, steckt in einer schwierigen Situation, befindet sich auf dem Weg der Besserung etc. und möchte dich nicht damit belasten.

Diese Frage gibt ihm die Möglichkeit, seine Gedanken und Sorgen loszuwerden, und selbst wenn er dir nicht sofort davon erzählen kann, wird er dein Interesse zu schätzen wissen.

5. Hand aufs Herz – was ist für dich das Schlimmste an einer Beziehung?

Herauszufinden, was ein Mann nicht will, ist sogar noch wichtiger als zu wissen, was er will. Wenn es etwas gibt, was er an Beziehungen generell nicht mag, ist es besser darüber Bescheid zu wissen, um möglichst keine Fehler zu machen.

6. Was hältst du davon, wenn du mir erzählst, wofür du dich schämst, und ich dir dann verrate, wofür ich mich schäme?

Gesprächsthemen fürs Date: Hier erfährst du, wie du mit diesen 7 intimen Fragen einen garantiert guten Eindruck hinterlässt!

Das ist eine entzückende Frage, die euch nur noch näher zusammenbringen kann. Wir alle haben Dinge, die uns Schamesröte auf die Wangen zaubern und die wir am liebsten nicht getan hätten.

Auf diese Weise teilst du deinem Partner mit, dass keiner von euch beiden perfekt ist und dass das auch völlig in Ordnung ist.

7. Gibt es etwas, was du noch nie gemacht hast und was du gerne gemeinsam mit mir machen würdest?

Mit dieser Frage schlägst du sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen zeigst du dein Interesse an seinen Wünschen und zum anderen sorgst du dafür, dass er dich in seine Pläne einbezieht. Für dich ist das definitiv eine Win-Win-Situation.

Diese intimen Fragen sind grundsätzlich subtil, denn sie lassen nicht zu, dass sich ein Mann mit ihnen bombardiert fühlt und deswegen dicht macht.

Lass diese Fragen langsam in das Gespräch einfließen und stell ihm nicht alle auf einmal. Früher oder später wird die Zeit dafür kommen, und wenn sie sich im Gespräch natürlich und spontan anfühlen, wirst du ehrlichere Antworten bekommen.

Die 7 intimsten Fragen, die du einem Mann stellen kannst

Du willst Männer verstehen und glücklichere Beziehungen führen?

Dann klick jetzt auf den blauen Button, um den geheimen Faktor kennenzulernen, der dafür sorgt, dass Männer sich verlieben und nur noch dich im Kopf haben!

So verhält er sich, wenn er TOTAL auf dich steht
← Previous
Warum stehen Männer nicht auf mich? 13 Dinge, mit denen du sie versehentlich vergraulst
Next →
shares