Stelle ihm diese Fragen, um herauszufinden, was er für ein Mann ist

Stelle ihm diese Fragen, um herauszufinden, was er für ein Mann ist

Tipp: Du willst Männer endlich verstehen und erfahren, wie du das Herz deines Traummannes gewinnen kannst, ohne dich verstellen oder komische Spielchen spielen zu müssen? Dann klick hier.

Stell‘ dir vor, du hast jemanden kennengelernt und ihr sitzt Euch in der Bar oder im Restaurant gegenüber. Er gefällt dir, sonst wäre das Date ja nicht zustande gekommen.

Aber ist er wirklich der richtige Typ für Dich? Die folgenden zwölf Fragen haben sich bewährt, um genau das herauszufinden.

Natürlich musst du sie nicht unbedingt alle, genau so und auch nicht in dieser Reihenfolge stellen.

Lass‘ sie einfach ganz ungezwungen in eure Unterhaltung einfließen. Du wirst schnell ein Gefühl dafür bekommen, was er für ein Mann ist und ob du ihn noch einmal wiedersehen möchtest.

Besonders die neunte Frage, wird dir zeigen, was er generell von Frauen hält.

Tipp: Merk dir diese Fragen auf Pinterest, um sie immer schnell wiederzufinden!

Stelle ihm diese Fragen, um sein wahres Ich zu offenbaren | 21kollektiv

1. Was suchst du?

Natürlich sollte das nicht direkt die erste Frage des Dates sein, vielleicht klärst du sie sogar bereits vorher.

Scheue dich jedoch nicht davor zu fragen, ob er eine echte Beziehung auf Dauer sucht oder nur auf einen schnellen, unverbindlichen One-Night-Stand aus?

Nur so weißt du, ob eure Wünsche kompatibel sind oder weit auseinandergehen, und kannst entsprechend reagieren.

Lese-Tipp: Diese Frage sollte jede Single-Frau beantworten können

2. Was ist dein Ziel im Leben und was motiviert dich am stärksten?

Frage ihn, was er langfristig in seinem Leben anstrebt. Ist es die große Karriere, die harmonische Familie oder die maximale Unabhängigkeit?

Was lohnt aus seiner Sicht am meisten: Glück, Geld, Status, Liebe oder Erfolg?

Daran siehst du, ob eure Lebenspläne ähnlich sind oder ob sie sich eher schlecht miteinander verbinden ließen.

Zudem ist auch die Frage nach den Dingen aufschlussreich, die ihn im Moment umtreiben und die er kurzfristig erreichen will.

Als kleinen Bonus erkennst du, wenn er über Ziele und Motivationen spricht, ob er eine leidenschaftliche Person ist. Auch ein wichtiger Indikator!

3. Was sind für dich absolute No-Go’s in einer Beziehung?

Es heißt zwar, dass sich Gegensätze anziehen, doch im Beziehungsalltag gibt es durchaus Dinge, die man beim Partner absolut nicht tolerieren kann oder möchte.

Ist es vielleicht das Rauchen, das vegane Essen oder sind es die Tattoos auf der Haut?

Finde heraus, ob es an Punkten wie diesen unüberbrückbare Meinungsverschiedenheiten zwischen Euch gibt.

Lese-Tipp: 10 Dinge, die Männer abschrecken, sogar wenn sie dich eigentlich attraktiv finden

4. Was erwartest du von deiner Partnerin?

Jeder Mensch hat in einer Beziehung seine ganz eigenen Erwartungen an die Partnerin oder den Partner.

Mit dieser Frage findest du zum Beispiel heraus, ob er ein sehr anhänglicher Mensch ist, ob er sich sehr um dich und eure Beziehung bemühen wird oder ob er es lieber hat, wenn jeder weitestgehend eigene Wege geht.

Stelle ihm diese Fragen, um sein wahres Ich zu offenbaren | 21kollektiv

5. Was bedauerst du am meisten?

Jeder macht im Leben Fehler.

Entscheidend ist, dafür die Verantwortung zu übernehmen und daraus zu lernen.

Zum einen siehst du an seiner Antwort auf diese Frage, was ihm im Leben sehr am Herzen liegt, und zum anderen kannst du erkennen, ob er jemand ist, der die Schuld immer nur bei anderen sucht.

6. Bist du viel am Smartphone?

Manche Menschen schreiben laufend WhatsApp-Nachrichten oder sind auf Instagram, andere dagegen nur sehr selten. Wenn er generell nicht viel am Handy ist, brauchst du auch nicht nervös zu werden, falls er einmal über längere Zeit nicht gleich antwortet.

Dann stellt sich allerdings gleich die nächste Frage: Ist er einfach gar nicht der kommunikative Typ oder zieht er einfach nur den realen Kontakt vor?

Lese-Tipp: Wenn er sich länger nicht meldet... Schicke ihm diese Nachricht

7. Wie fandest du deine Kindheit?

Klar, die Vergangenheit sollte man ruhen lassen, vor allem, wenn es um schon länger zurückliegende Dinge geht. Aber unsere Kindheit beeinflusst unser gesamtes Leben.

Wer eine schwierige Kindheit hatte, trägt Probleme aus dieser Zeit oft auch noch als Erwachsener mit sich herum. Das muss kein Aus-Kriterium sein, aber du solltest es zumindest frühzeitig wissen.

Lese-Tipp: Was du über männliche Emotionen wissen musst

8. Wie denkst du über deine Familie?

Ob seine familiären Bindungen enger oder lockerer sind, ist nicht so entscheidend. Aber du solltest erfahren, ob es eventuell andauernde Konflikte oder komplett abgebrochene Beziehungen zu Verwandten gibt.

Wer mit seiner Familie auf Dauer im Streit lebt oder ungeklärte Familienkonflikte mit sich herumschleppt, könnte auch sonst ein eher schwieriger Zeitgenosse sein.

Stelle ihm diese Fragen, um sein wahres Ich zu offenbaren | 21kollektiv

9. Was war der Grund für das Ende deiner letzten Beziehung?

Finde heraus, warum er Single ist und wie er über seine frühere Partnerin spricht.

Lässt er kein gutes Haar an ihr, hat er die Trennung entweder noch nicht verarbeitet oder er würde hinter deinem Rücken über dich genauso reden.

Gibt es Gründe, für die er sich verantwortlich fühlt und die er bedauert, kann das ein Indiz für den Willen sein, es diesmal besser zu machen.

Wenn er trotz Problemen, die es sicher gab, liebevoll über Ex-Freundinnen spricht, kannst du dir relativ sicher sein, dass er ein guter Kerl ist.

10. Wie sieht dein normaler Tagesablauf aus?

Die typischen Beschäftigungen und Gewohnheiten im Alltag sagen viel über einen Menschen aus.

Wie lange und wie viel arbeitet er? Wie oft treibt er Sport? Wie und mit wem verbringt er seine Freizeit?

Seine Antworten darauf vermitteln dir einen Eindruck davon, welchen Platz du in seinem Leben einnehmen könntest.

Denke daran, ihn auch nach seinen Vorstellungen von einem idealen Wochenende zu fragen.

Lese-Tipp: 41 Gute-Morgen-Nachrichten, die du deinem Partner schicken kannst

11. Wann hast du das letzte Mal richtig gelacht und worüber?

Ein ähnlicher Sinn für Humor ist eine gute Basis für eine Beziehung, denn dann werdet Ihr oft zusammen lachen können.

Zudem sagt die Art des Humors auch eine Menge über andere Seiten einer Persönlichkeit aus.

Möchtest du lieber einen etwas kindischen, unbeschwerten Partner, kommst du gut mit Sarkasmus und schwarzem Humor klar oder faszinieren dich eher geistreiche, hintergründige Späße?

12. Wie zeigst du deine Liebe – und wie möchtest du, dass man sie dir zeigt?

Will er dich mit Geschenken überhäufen, aber in der Öffentlichkeit nicht deine Hand halten?

Ist er stolz auf dich und unterstützt er dich bei dem, was du im Leben erreichen willst?

Versucht er, Dir alles recht zu machen, oder ist er eine eigenständige Persönlichkeit?

Und ist Liebe für ihn etwas Wertvolles oder macht er eher Witze darüber?

Seine Meinung zu diesem Punkt sagt viel über seine Reife aus – und natürlich auch darüber, ob Eure Vorstellungen von Liebe zueinander passen.

Alles Gute, dein Dan
– Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte mit einer Freundin, die ihn auch unbedingt lesen sollte! 
Zum Blog
...
© 21kollektiv

Alle Rechte vorbehalten