Was tun, wenn er nicht antwortet? 5 Dinge, die du machen kannst

Was tun, wenn er nicht antwortet? 5 Dinge, die du machen kannst

Tipp: Du willst Männer endlich verstehen und erfahren, wie du das Herz deines Traummannes gewinnen kannst, ohne dich verstellen oder komische Spielchen spielen zu müssen? Dann klick hier.

Wenn du einem Kerl eine Nachricht schreibst und über Stunden keine Antwort bekommst, sorgt das bei vielen Frau für eine große Unsicherheit.

Eins vorweg... Du solltest dich nicht direkt verrückt machen.

Es kann die unterschiedlichsten Gründe geben, warum er sich gerade nicht meldet. Nicht alle Gründe müssen einen negativen Ursprung haben.

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn immer schnell wiederzufinden!
Was tun, wenn er nicht antwortet? 5 Dinge, die du machen kannst | 21kollektiv
Hinweis: Wenn du Männer besser verstehen und erfahren willst, wie du das Herz deines Traummannes gewinnen kannst, ohne dich zu verstellen oder komische Spielchen spielen zu müssen, solltest du diesen Text lesen.

1. Suche den Fehler nicht bei dir

Du hast ihm eine Nachricht geschickt und er schreibt nicht zurück?

In diesem Fall solltest du dir nicht gleich Gedanken darüber machen, was du falsch gemacht hast.

Wenn er sich nicht sofort meldet, kann es die unterschiedlichsten Ursachen haben. 

ielleicht ist er zeitlich auf der Arbeit so eingebunden, dass er gar nicht auf sein Handy sehen kann oder er möchte einfach ein wenig Ruhe haben.

Viele Menschen haben nach einem anstrengenden Tag nicht immer gleich Lust, alle eingetroffenen Nachrichten zu beantworten.

Lass ihm also etwas Zeit zu antworten und überschütte ihn nicht gleich mit Vorwürfen. Das ist der schnellste Weg, um dafür zu sorgen, dass er dir gar nicht mehr schreibt.

Wie gut verstehst du die Männerwelt?
Beantworte diese 7 Fragen und finde heraus, ob du eine „Männerflüsterin“ bist.
Zum Quiz

2. Schicke ihm eine zweite Nachricht

Wenn er sich über einen längeren Zeitraum nicht gemeldet hat, musst du nicht unnötig warten. Du kannst ihm ruhig eine zweite Nachricht schicken.

Hierbei sollte es sich um keinen Vorwurf handeln, warum er nicht antwortet, sondern vielmehr um einen kleinen Anstupser.

Du könntest ihm schreiben, dass du ihn vermisst oder gerade an ihn denkst.

Vielleicht hat er auch ganz einfach nur vergessen zurückzuschreiben und es fällt ihm durch die zweite Nachricht wieder ein.

Das ist menschlich und kann jedem mal passieren!

Lese-Tipp: Diese 10 Dinge sind Männern in einer Beziehung besonders wichtig!

3. Versende eine Sprachnachricht

Anstatt eine zweite Nachricht zu verfassen, könntest du auch ganz einfach eine Sprachnachricht schicken. Eine Sprachnachricht bietet viele Vorteile.

Er wird beim Abhören deine Stimme hören und die Erinnerung an dich wird ihn wesentlich mehr treffen, als leere geschriebene Worte.

Er kann sich die gesprochene Nachricht dann anhören, wenn es ihm zeitlich am besten passt.

Was tun, wenn er nicht antwortet? 5 Dinge, die du machen kannst | 21kollektiv

4. Nimm ihm die Unsicherheit

Nicht nur du hast vielleicht Angst ihn zu verlieren, auch viele Männer fürchten sich vor dem Gedanken.

Sie sind nicht immer das starke Geschlecht.

Viele Männer reagieren besonders am Anfang der Beziehung etwas zurückhaltend.

Und sie wissen manchmal nicht, was sie auf eine liebgemeinte Nachricht reagieren sollen und ziehen sich daher zurück.

Wenn du merkst, dass dein Partner unsicher ist oder ein mangelndes Selbstbewusstsein hat, solltest du ihn etwas unterstützen.

Lasse ihm die Freiheit auch mal nicht zu antworten.

Wenn dir etwas an der Beziehung liegt, solltest du dir nicht zu schade sein, öfters mal den ersten Schritt zu wagen. Nach einiger Zeit wird er seine Schüchternheit mit Sicherheit ablegen.

5. Er benötigt etwas Abstand

Ihr habt euch in letzter Zeit sehr häufig gesehen und jede Minute miteinander verbracht?

Dann gönne ihm auch mal eine kurze Auszeit. Auch außerhalb einer Beziehung gibt es Dinge, die erledigt werden müssen.

Nicht alles lässt sich aufschieben, nur weil ihr jetzt zusammen seid.

Gibt ihm also ausreichend Zeit und Luft, um sich bei dir melden zu können. Wenn du ihm wichtig bist, wird er dich nicht unnötig lange zappeln lassen.

Fazit: Übe dich in Geduld

Versuche dich selber zu maßregeln, wenn eine Nachricht von ihm unbeantwortet bleibt.

Werde nicht gleich ungeduldig und schreibe innerhalb kürzester Zeit nicht gleich nachfolgende Mitteilungen, die einen Vorwurf enthalten.

Das hätte nur zur Folge, dass er sich gar nicht mehr traut sich bei dir zu melden.

Er würde sich unter Druck gesetzt fühlen und das ist bestimmt auch nicht das, was du möchtest.

Solltest du aber merken, dass er vielleicht vergessen hat, zu antworten oder er hat deine Nachricht vielleicht übersehen, kannst du mit einer lieben Nachricht noch einmal eine kleine „Erinnerung“ schicken. Übertreib es nur nicht.

Wenn du Männer besser verstehen willst, empfehle ich dir diesen Blogpost: 5 Dinge, die du über Kerle wissen musst!

Alles Gute, dein Dan
– Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte mit einer Freundin, die ihn auch unbedingt lesen sollte! 
Zum Blog
...
© 21kollektiv

Alle Rechte vorbehalten