Tue diese 9 Dinge in den 20ern, um in den 30ern erfolgreich zu sein

Tue diese 9 Dinge in den 20ern, um in den 30ern erfolgreich zu sein

Deine 20er sind eine Zeit, in der du herausfinden kannst, was du willst, und einen Plan für dein Leben entwickeln kannst.

In diesem Artikel erfährst du die 9 Dinge, die du tun kannst, um das Fundament zu legen, dass dir hilft ein erfolgreiches und glücklose Leben zu leben!

Denn du bist jetzt offiziell „erwachsen“ und hast die Naivität deiner Teenagerjahre großteils überwunden, aber zu 100% im Erwachseneren angekommen bist du noch nicht.

Du startest in deine Zukunft, voller Energie und Möglichkeiten.

Aber du bist auch in einem Alter, in dem dich Ungewissheit über die Zukunft und der Kummer des Lebens paralysieren können.

Wie kann man also all diese Höhen und Tiefen bewältigen? Wie kann man trotz all der Ungewissheit dafür sorgen, dass man sich auf dem Weg in ein erfülltes und glückliches Leben befindet.

Das ist zum Glück gar nicht so schwer.

Unser Tipp: Merk dir diesen Beitrag auf Pinterest, um ihn schnell wiederfinden zu können, falls du Rat brauchst!

Tue diese 9 Dinge in den 20ern, um in den 30ern erfolgreich zu sein | 21kollektiv | #erfolgreich #karriere #achtsamkeit #motivation

Du beginnst mit dem Bau einer Grundlage, die dir die Einsichten, Erfahrungen, Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, die du benötigst, um zu dem zu werden, was du sein willst.

Du lernst, deine Talente zu nutzen und dein bestes Leben aufzubauen, Schritt für Schritt.

Jeder Mensch wird das ein wenig anders angehen und seinen eigenen, einzigartigen Weg finden, der genau für sie funktioniert.

Um dir dabei zu helfen, deinen persönlichen Weg zu finden, ist hier eine grundlegende Roadmap der Dinge, die du jetzt tun kannst, um deine 30er erfüllt und glücklich zu machen.

Kurz gesagt, um sie so zu gestalten, dass du mit deinem Leben zufrieden bist.

Legen wir los!

1. Entdecke deine Leidenschaften

Deine 20er sind eine Zeit, in der du herausfinden kannst, wer du bist und was dir wichtig ist.

In dieser Zeit solltest du große, mutige Ideen und Träume haben und dein inneres Feuer nutzen, um dich voller Energie voranzutreiben.

Was motiviert dich? Wo blühst du auf? Was sind deine Ziele?

Deine 20er sind das Jahrzehnt deines Lebens, in dem du tausende Dinge ausprobieren solltest, um herauszufinden, was du magst und was dir wichtig sind.

So findest du deine Bestimmung und kommst deinen Träumen ein großes Stück näher.

Wichtig: Es ist nicht schlimm, wenn du versagst. Denn dafür ist deine Jugend da. Du kannst tausend mal auf die Fresse fallen und hast trotzdem noch genug Zeit, um dein Leben in den Griff zu bekommen und erfolgreich zu werden. Hab deswegen keine Angst davor verschiedene Dinge auszuprobieren!

Ebenso wirst du vielleicht feststellen, dass dich deine Ambitionen, Vorstellungen und Ziele mit der Zeit ändern. Das ist ganz normal.

Wichtig ist, dass du irgendwo anfängst und deinen eigenen Weg gehst, auch – oder besonders – wenn dir dein Umfeld sagt, dass es langsam Zeit wird dir einen richtigen Job zu suchen oder dein „Leben mal auf die Kette zu bekommen“.

2. Baue wichtige „Life Skills“ auf

Egal welche Ziele du hast oder Berufsfeld du anstrebst, es gibt bestimmte grundlegende Fähigkeiten, die dir zum Erfolg verhelfen.

So müssen wir z.B. alle lernen mit Unsicherheit, Stress und Angst umzugehen. Schließlich können auch die besten Pläne scheitern oder es können plötzlich Steine in deinem Weg liegen.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du lernst, wie du mit anderen Menschen respektvoll umgehst, auch wenn sie nicht deiner Meinung sind, Probleme effizient aus dem Weg räumst, wie du dich selbst behaupten kannst und anderen zuhörst, ohne dabei voreingenommen zu sein.

Unterschätze auch nicht wie wichtig es ist zu lernen, wie du nach etwas fragst, was du willst.

Denn wenn du etwas willst, was dir zusteht (z.B. eine Gehaltserhöhung), solltest du wissen, wie du es bekommst.

Lerne also unbedingt, wie du anderen Menschen, einschließlich Freunden und Familie, vermitteln kannst, was deine Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse sind.

3. Sei offen für verschiedene Wege

Die 20er sind eine wichtige Zeit, in der du Experimente durchführen und herausfinden kannst, was dir wichtig ist und wo sich deine Talente und Interessen überschneiden.

Es ist an der Zeit, herauszufinden, worin du wirklich gut bist. Dazu musst du jedoch flexibel und offen sein, um neue Dinge auszuprobieren.

Du denkst vielleicht gerade, dass du für einen bestimmten Karriereweg gemacht bist,... aber auf lange Sicht gesehen, ist es vielleicht doch nicht der richtige Job für dich.

Oder vielleicht findest du heraus, dass deine Ideen und Ihre Persönlichkeit einfach besser in einen anderen Bereich passen.

Manchmal eröffnet uns das Universum unerwartet einen neuen Weg, der uns viel besser tuen würde. Die Kunst liegt darin solche Abzweigungen zu erkennen und nicht stur in eine Richtung zu gehen, nur weil wir das „ja schon immer so gemacht haben“.

„Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon“ – Oscar Wilde

Versuche also den Wandel anzunehmen, bleibe offen und neugierig für Neues. Probiere Dinge aus, auch wenn du vielleicht denkst, dass sie nichts für dich sind. Vielleicht wirst du überrascht.

4. Netzwerke!

Strategisches Networking ist ein Schlüsselfaktor für steigende Gehälter und Karrierefortschritte, aber die meisten Menschen verbringen unterschätzen das in ihren 20ern massiv.

Hier kannst du dir einen enormen Vorteil verschaffen.

Denn genau jetzt ist es an der Zeit, starke, für beide Seiten vorteilhafte Beziehungen aufzubauen, die dir helfen können und denen du wiederum helfen kannst.

Niemand wird alleine erfolgreich. Unsere Freunde, Kollegen, Mentoren und Fremde spielen eine wichtige Rolle, wenn es um unseren persönlichen Erfolg geht.

Du und Ich sind ein Dreamteam! | 21kollektiv | Freundschaftssprüche

Mehr Freundschaftssprüche entdecken!

Gehe mit Plan an das Networking heran. Frag dich selbst, wen du treffen solltest:

Wer sind die Menschen, die dir dabei helfen können, deine Karriereziele zu erreichen? Und welche Talente, Fähigkeiten und Vorteile kannst du ihnen bieten, so dass sie dich als wertvollen Kontakt sehen?

Wenn du diese Fragen beantworten kannst, bist du vielen deiner Altersgenossen bereits mehrere Schritte voraus!

Tue diese 9 Dinge in den 20ern, um in den 30ern erfolgreich zu sein | 21kollektiv | #erfolgreich #karriere #achtsamkeit #motivation

5. Lerne mit Geld umzugehen

Deine 20er sind voll von großen Lebensentscheidungen.

Willst du studieren? Und wenn ja, was? Welchen Karriereweg wirst du einschlagen? Wohin ziehst du?

Alles wichtige Fragen, aber es gibt eine entscheidende Frage, die von jungen Erwachsenen oft übersehen wird: Was mache ich mit meinem Geld?

In den 20ern verdienen die meisten Menschen das erste mal richtiges Geld. Vielleicht muss der Studienkredit abgezahlt, eine neue Wohnung eingerichtet oder sonst was gekauft werden.

Sobald jedoch alle nötigen Dinge be- und abgezahlt sind, wird es Zeit dir über deine finanzielle Zukunft Gedanken zu machen.

Anstatt dein Geld, was nicht für deine Wohnung, Auto oder Verpflegung draufgeht, sinnlos zu verpulvern, solltest du damit anfangen etwas zurückzulegen.

Wenn du in deinen 20ern nur 10% von deinem Gehalt sparst und auf ein Konto legst, wovon du nichts runternimmst, hast du in deinen 30ern eine nette Summe angespart.

Hier mal ein Beispiel:

Nehmen wir an, dass du mit 21 einen Job hast, wo du monatlich 1800€ verdienst. Davon legst du 180€ weg, jeden Monat. So sparst du bereits im ersten Jahr 2160€.

Nehmen wir weiterhin an, dass du das Geld nie anfasst und einfach weiter sparst bis du 30 bist. Selbst wenn du keine Gehaltserhöhung bekommst oder anders mehr Geld verdienst, sparst du in 9 Jahren eine Summe von 19.440€ an.

Gehst du noch einen Schritt weiter und überweist einfach jeden Monat das überschüßige Geld auf dieses Konto, wird dieser Betrag noch viel höher ausfallen.

Geld, das du nutzen kannst, um dein Haus anzuzahlen oder um eine Weltreise zu machen oder um dich selbstständig zu machen oder in etwas vielversprechendes zu investieren oder ...

Das liebe Geld ist eines der größten Sorgenquellen für Erwachsene. Meistens, weil sie in ihren 20ern nicht gelernt haben, wie sie mit Geld umgehen.

Tue dir also den Gefallen und fange – am besten heute – damit an dein Geld sinnvoll einzusetzen und nicht einfach für Dinge aus dem Fenster zu werfen, die nach ein paar Tagen wertlos sind.

6. Entwickle wertvolle Fähigkeiten

Du solltest deine 20er damit verbringen, die Fähigkeiten zu verbessern, die dir dabei helfen, deine Ziele zu erreichen.

Die Steigerung und Entwicklung deiner wertvollen Fähigkeiten wird sich in Zukunft auszahlen. Dies sind die Arten von Fähigkeiten, die alle Arbeitgeber benötigen.

Unabhängig davon, welchen Karriereweg du wählst, sind diese Fähigkeiten immer wünschenswert und hilfreich.

Beachte jedoch, dass diese Fähigkeiten oft eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung erfordern.

Ein Bereich, den viele Menschen übersehen, ist die Kommunikation.

Unabhängig davon, in welchem Bereich du dich befindest, es ist entscheidend, eine Botschaft vermitteln und Ideen an andere weiterzugeben zu können, sowohl persönlich als auch durch schriftliche Korrespondenz.

Weitere wichtige Berufsfähigkeiten sind Problemlösung und Beharrlichkeit, zu denen die Fähigkeit gehört, verschiedene Lösungsansätze zu finden und die Ausdauer zu haben, ein Projekt und Vorhaben auch zu verwirklichen.

7. Finde dein Gleichgewicht

Menschen tendieren in ihren 20ern dazu, zu viel zu arbeiten, aber trotzdem jedes Wochenende mitnehmen wollen und freie Zeit komplett mit Aktivitäten zu füllen.

Klar, macht auch Sinn.

Immerhin sind wir bestrebt, hart zu arbeiten, um unsere Karriere voranzutreiben, aber natürlich wollen wir auch unser Leben genießen und Spaß haben.

Daran ist ja erstmal nichts auszusetzen.

Wenn du jedoch bei der Arbeit alles gibst und dann abends und am Wochenende nonstop unterwegs bist, um zu feiern, kann es schnell passieren, dass du ausgebrannt bist.

Deswegen musst du Wege finden, deine Akkus wieder aufzuladen, wenn du produktiv bleiben und sowohl persönlich als auch beruflich Erfolg haben willst.

Inmitten der ganzen Verrücktheit, aus der dein Leben versteht, solltest du versuchen, Momente der Ruhe und Harmonie in deinem täglichen Leben zu etablieren.

Finde Wege, um ein gesundes Gleichgewicht in den verschiedenen Teilen deines Lebens zu erreichen, so dass du dich nicht verlierst und dann alles irgendwie zu kurz kommt.

Achte auf deine geistige und körperliche Gesundheit, gönn dir ein Abend oder Wochenende auch einfach mal Ruhe und versuche ein Gleichgewicht zu finden, das für dich funktioniert.

8. Verlasse deine Komfortzone

Deine 20er sind ein Jahrzehnt, in dem du Risiken eingehen und Chancen nutzen solltest.

Ja, einen zuverlässigen Job in einem etablierten Unternehmen zu finden, scheint das Verantwortungsbewusste und Richtige zu sein. In der Nähe von Zuhause zu bleiben und in der Nähe von Familie und Freunden zu leben, fühlt sich sicher und bekannt an.

Aber diese Optionen werden dich fest in deiner Komfortzone verankern.

Versteh mich nicht falsch, dass ist kein Aufruf jetzt alle deine Sachen zu packen, den Kontakt mit deiner Familie und Freunden abzubrechen und einfach in eine neue Stadt zu ziehen

(Außer du willst das)

Erlaube dir aber selbst Dinge auszuprobieren, die dir ein wenig Angst einjagen und außerhalb deiner Komfortzone liegen.

Denn die Bereitschaft, Risiken einzugehen, kann sich enorm auszahlen.

Diese Chancen wahrzunehmen, kann ja auch finanzielle Vorteile mit sich bringen.

Aber noch wichtiger ist, dass du wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse gewinnen kannst, wenn du neue Dinge ausprobiert und deine Komfortzone verlässt.

Verbringe deine 20er damit, neue Erfahrungen zu sammeln und offen dafür zu sein, Dinge anders zu machen. Das stärkt den Charakter!

9. Gewöhne dir positive Gewohnheiten an

Viele Menschen denken, dass die 20er eine Zeit sind, in der sie frei von Fesseln und Sorgen leben können, weil die Folgen ihres schlechten Verhaltens noch so weit entfernt scheinen.

Aber dies ist auch das Jahrzehnt, in dem es entscheidend ist, gute Gewohnheiten zu etablieren, die dich dabei unterstützen, ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Leben zu führen – jetzt und fern in der Zukunft.

Fange jetzt damit an positive Gewohnheiten in deinem Leben zu verankern, wie z.B. gesunde Ernährung, regelmäßiges Training und anhaltendes mentales Wachstum mit Hilfe von Büchern oder Weiterbildungen. 

Im gleichen Zug solltest du auch versuchen die negativen Angewohnheiten, sowie das Rauchen und zu viel Alkoholkonsum, aus deinem Leben zu entfernen. Beziehungsweise gar nicht erst damit anzufangen.

Ebenso solltest du die Bedeutung von ausreichend Schlaf nicht unterschätzen, denn genügend Schlaf gibt dir die Energie, die dir dabei hilft, alle deine Ziele zu erreichen und dich dabei auch noch gut zu fühlen.

Fazit

Hoffentlich hat dir dieser Artikel ein wenig die Augen geöffnet und Impulse vermitteln können, die dir dabei helfen in deinen 20ern das Fundament für ein tolles, glückliches Leben zu legen.

...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest!

Tue diese 9 Dinge in den 20ern, um in den 30ern erfolgreich zu sein | 21kollektiv | #erfolgreich #karriere #achtsamkeit #motivation


Erhalte mein E-Book
„Die Wahrheit darüber,
wie Männer sich verlieben“
kostenlos zugeschickt.
Trage unten einfach deine
E-Mail-Adresse ein!

Die beliebtesten Artikel vom Blog

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

100+ Liebessprüche: Sprüche, die zu Herzen gehen

Von romantischen Gedichten, zu Liebessprüchen, die zu Herzen gehen, bis hin zu langen Liebesbriefen ist es eine altehrwürdige Tradition, seine Gefühle durch das geschriebene Wort auszudrücken. Wir haben die besten Sprüche und Zitate zum Thema Liebe gesucht, um sie hier mit dir zu teilen.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz