Skip to Content

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll

Du hast den wunderschönen Spruch “Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll” gelesen? Und willst mehr darüber erfahren?

Dann bist du hier genau richtig, denn ich möchte mich heute genauer mit der tollen Lebensweisheit von Johann Wolfgang von Goethe auseinandersetzen. Denn beherzigst du diesen Spruch, kannst du dein Leben lebenswerter machen!

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll — Die Herkunft

Ursprünglich geht dieses Zitat zum Nachdenken auf Johann Wolfgang von Goethe zurück, allerdings wurde der Wortlaut ein wenig angepasst.

Denn das Original geht wie folgt:

Niemand will euch mehr verstehen,

Fordern wir doch höhern Zoll:

Denn es muss von Herzen gehen,

Was auf Herzen wirken soll.

Im Grunde handelt es sich also bei “Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll” um ein falsches Zitat. Doch wir wollen mal nicht so kleinlich sein 😉

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll – Die Interpretation

Doch was bedeutet dieses berühmte Zitat von Goethe eigentlich, und wie kann ich es auf mein Leben anwenden? Was bedeutet es für mein Handeln, mein Denken?

Appell an die Ehrlichkeit

“Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll”, löst zunächst einmal Assoziationen zu Empathie aus, zu Ehrlichkeit und dass man stets in guter Absicht handeln sollte.

Dies ist gerade in unserer modernen Welt mit all der Oberflächlichkeit in den sozialen Netzwerken, aber auch im realen Leben, so wichtig wie nie zuvor.

Denn die meisten Menschen bemerken es, wenn etwas, was man sagt oder tut, nicht ehrlich gemeint ist.

• Bekundet man jemandem Mitleid oder Beileid, dann kommt es ganz anders an wenn man es wirklich von Herzen so meint, als wenn man dem Gegenüber etwas vormacht.

quiz

• Genauso verhält es sich natürlich, wenn man anderen Menschen Mut machen möchte, wenn ihnen ein Missgeschick passiert ist.

Dabei ist es ganz egal, ob es sich um den Partner, um das eigene Kind oder um einen Arbeitskollegen handelt, die Person wird es bemerken, wenn es sich bei den ermutigenden Worten nur um leere Floskeln handelt.

Und dann bewirken die Worte meist das genaue Gegenteil, und die Person wird noch mutloser.

• Genauso verhält es sich, wenn man einer Person seine wahre Liebe für sie bekunden möchte.

Kopiert man einfach schöne Liebessprüche, welche man auf Social Media gesehen hat und die nicht wirklich zur Situation passen, dann wird die Person merken, dass die Worte nicht wirklich von Herzen kommen.

Denn wir Menschen haben eine gute subtile Wahrnehmung, mit welcher wir Unehrlichkeiten schnell entlarven können – sofern wir uns nicht zu sehr auf das in der Schule eingebläute logische Denken fokussieren.

Was lernen wir also daraus?

Entweder man meint das, was man sagt – seien es Ermutigungen oder Mitleidsbekundungen – wirklich von Herzen, oder man sollte einfach lieber den Mund halten und gar nichts sagen.

Tu das, was du wirklich willst

Und gleichzeitig solltest du nur das tun, was du von Herzen fühlst. Wir neigen dazu, jeden Tag aufs Neue einen straff getakteten Plan abzuarbeiten, möglichst viel in möglichst kurzer Zeit zu schaffen.

Doch wie oft hältst du inne und fragst dich, ob du das, was du da gerade tust, wirklich möchtest? Fühlst du es von Herzen, oder ist es eigentlich nur eine lästige und sinnlose Aufgabe, die du nur aus Gewohnheit, oder weil du es eben so kennst, tust?

Dann sieh „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“ doch als Aufruf, dir Gedanken darüber zu machen, was du wirklich von Herzen möchtest.

Denn nur dann kannst du auf wirklich von Herzen bei der Sache dabei sein.

Und du wirst sehen:

Wenn du etwas, was du tust, wirklich fühlst, dann bist du darin nicht nur glücklicher, sondern auch erfolgreicher!

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll – Wie kann ich das auf mein eigenes Leben beziehen?

Doch wie kannst du diese Erkenntnisse nun auf dein eigenes Leben übertragen?

Nun, ganz einfach: Mit Sicherheit hast du in irgendeinem Bereich deines Lebens mit Menschen zu tun – sei es im Beruf, oder auch privat.

Hast du zum Beispiel regelmäßig mit Kunden zu tun, die du erreichen möchtest, dann solltest du von Herzen mit ihnen agieren. Das bedeutet, dass du nur das sagen solltest, was du auch wirklich von Herzen so meinst.

Deine Kunden werden dies unterbewusst realisieren, sie werden Vertrauen zu dir aufbauen und du wirst dadurch eine höhere Chance haben,Erfolg bei ihnen zu erzielen.

Das Gleiche gilt für alle anderen Bereiche. Es kann dir langfristig sogar zu einem Aufstieg im Job verhelfen, wenn du diese motivierende Weisheit, „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“, auch bei deinem Chef anwendest.

Und natürlich wirst du auch eine engere Bindung zu deinen Freunden, Kindern, und deiner Familie aufbauen können.

Und letzten Endes bist du natürlich auch von Grund auf glücklicher, wenn du das machst, was dich wirklich erfüllt, und für was du dich von Herzen bestimmt fühlst. Dann fällt es dir auch nicht mehr schwer, ehrlich und herzlich zu deine Mitmenschen zu sein.

Weitere Zitate von Johann Wolfgang von Goethe

Als bekannter deutscher Dichter gibt es natürlich noch zahlreiche weitere Zitate von Goethe, welche als Lebensweisheiten hilfreich für das eigene Leben sein können und die du dir als Spruchbild an die Wand hängen kannst:

• “Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht.”

— Johann Wolfgang von Goethe

• “Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh’n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh’n.
Schau mit Liebe und verzeih’,
denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.”

— Johann Wolfgang von Goethe

• “Man sollte alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören,
ein gutes Gedicht lesen,
ein treffliches Gemälde sehen
und, wenn es möglich zu machen wäre,
ein vernünftiges Wort sprechen.”

— Johann Wolfgang von Goethe

• “Wer Tiere quält, ist unbeseelt
und Gottes guter Geist ihm fehlt,
mag noch so vornehm drein er schaun,
man sollte niemals ihm vertraun.”

— Johann Wolfgang von Goethe

Fazit

Bei „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“ handelt es sich um eine Weisheit, welche an unsere Ehrlichkeit appelliert.

Denn Weisheiten wie diese erinnern uns daran, dass wir stets authentisch und ehrlich sprechen und handeln sollten, denn unsere Mitmenschen können mit ihrem Unterbewusstsein erkennen, ob wir ehrliche Worte – seien es Mitleidsbekundungen, oder Ermutigungen – sprechen oder nicht. Das lässt sich sogar psychologisch und neurowissenschaftlich erklären.

Bleib also stets ehrlich – zu deinen Mitmenschen, aber auch zu dir selbst!

So solltest du in deinem Leben die Dinge tun, für die du dich von Herzen berufen fühlst. Verschwende deine Zeit nicht mit halbherzigen Dingen, an denen du eigentlich gar kein Interesse hast und fokussiere dich auf das, was du wirklich willst!