Was bedeutet es, wenn man von jemandem träumt?

Was bedeutet es, wenn man von jemandem träumt?

Wenn du von einer Person träumst, kann es verschiedene Ursachen haben. In deinen Träumen verarbeitest du das Geschehene, was dir im Verlauf des Tages widerfahren ist.

Was es genau mit deinen Träumen auf sich hat und wieso du sie hast, erfährst du in diesem Artikel!

...

Merk dir diesen Artikel auf Pinterest, um ihn schnell wiederzufinden!

Was bedeutet es, wenn man von jemandem träumt? | 21kollektiv

Dies können positive aber auch negative Ereignisse sein. Hinzu gesellen sich Gedanken, die dich mehr fordern und nicht so schnell loslassen. Auch ergreifende Filme können dich in deinen Träumen beeinflussen.

Beziehung zu der Person einordnen

Um zu verstehen, warum du von einer Person träumst, musst du dich also fragen, in welcher Beziehung du zu dieser Person stehst.

Kennst du die Person nur flüchtig? Ist es vielleicht dein Ex-Partner oder Ex-Partnerin? Oder träumst du von deiner Freundin? Deinem Freund? Deinem Chef? Oder gar von deinem Peiniger?

Finde heraus, in welcher Beziehung du zu dieser Person stehst. Ist es eher freundschaftlicher Natur oder beruht die Beziehung auf Leidenschaft, Hingezogenheit oder gar Frust, Verzweiflung oder Abscheu?

Alle Beziehungstypen spielen bei der Deutung deines Traumes eine wichtige Rolle.

Deine Gedanken im Kopf sortieren

Träume von einer Person liegen zumeist darin begründet, dass du dich in irgendeiner Art und Weise mit der Person intensiver beschäftigt hast.

Dies kann auf das Tagerlebte zurückzuführen sein, aber auch darauf, dass dich etwas bedrückt und du öfter an diese Person denkst.

Dein Körper verarbeitet dann im Schlaf deine Gedanken und das Erlebte.

Träume von Trennung

Oftmals träumen Menschen von Personen, mit denen sie sich verbunden fühlen.

Streitigkeiten, Trennungen, Scheidungen, aber auch glückliche Momente führen dann schnell zu Träumen. Viele Träumende berichten, sie haben von ihrem Ex-Partner geträumt.

Sie befinden sich dabei oft in der Trennungsphase. Trennungen und Scheidungen sind schmerzlich und müssen vom Körper und der Seele verarbeitet werden.

Die Gedanken kreisen sich tagsüber häufig um das Thema Trennung.

Welche Arbeitsgänge müssen noch erledigt werden.

Was passiert mit den Kindern? Dem Haus? Die Möbel? Den Hund oder die Katze? Kann ich mich überhaupt allein ernähren? Reicht das Geld aus? Wo muss ich Unterhalt beantragen? 

Viele Fragen und Probleme entstehen auf einmal, die gelöst werden müssen.

So sehr, wie man sich auch bemüht, aber das Abschalten und zur Ruhe kommen, gelingt bei vielen Menschen in dieser aufgewühlten Phase nicht.

Der Körper versucht dann, in Träumen alle Gedanken zu ordnen und zu verarbeiten. Träume von den Personen, um die es sich während des Tages dreht, kommen dann häufiger vor.

Lese-Tipp: Alleine, aber glücklich? So geht's!

Träume von Tod und Krankheit

Nicht nur Trennungen und Scheidungen führen zu Träumen von Personen, sondern auch Tod und Krankheit. Gerade wenn eine liebe Person gestorben ist oder schwer erkrankt ist, nimmt einem das seelisch sehr mit. Auch hier kreisen die Gedanken um die verstorbene oder erkrankte Person während des Tages mehrmals. Dies kann zu Träumen während der Nacht führen.

Träume von Verliebtheit, Babyglück und Hochzeit

Nicht nur negative Ereignisse führen zu Träume von Personen, sondern auch positive. Nämlich dann, wenn die Gefühlswelt himmelhoch jauchzend Achterbahn fährt.

Dies kann ein Heiratsantrag sein, eine diagnostizierte Schwangerschaft oder eine neue Liebe.

Verliebtheit führt zur Auschüttung von Glückshormonen und bringt so manche Gedankenwelt durcheinander. Die glücklichen Gedanken können dann schnell in Träumen verarbeitet werden.

So kann es dann sein, dass du von deinem Partner, deinem Frauenarzt, deinem Baby, deine neue Liebe oder deine Freundin träumst.

Lese-Tipp: Stelle dir diese 27 Fragen, um herauszufinden, was du wirklich willst!

Es müssen dabei nicht immer das Erlebte und die Person übereinstimmen. Häufig ist es so, dass ein Mix aus Person, Gefühlswelt und Erlebten stattfindet.

So musst du in deinem Traum nicht unbedingt deinen Liebsten heiraten, sondern deinen Frauenarzt, der dir auch gleich noch das Babyglück schenkt.

Wie du siehst, verarbeitet dein Körper hier Verliebtheit oder Schwangerschaft oder sogar beides. Es kann aber sein, dass du dir sehr ein Kind wünschst, aber es nicht klappt und du dir beim Frauenarzt einen Termin geholt hast.

Wie dem auch sei, Fakt ist, dass deine Gefühls- und Gedankenwelt vom Körper zu einer mitreißenden Story zusammengebastelt wird, die dir dann im Kopf während deiner Traumphase abgespielt wird.

Ob der Traum nun positiv oder negativ ist, spielt für deinen Körper keine Rolle.

Was bedeutet es, wenn man von jemandem träumt? | 21kollektiv

Albträume von einer Person

Leider Gottes können wir uns selten an schöne Träume nach dem Aufwachen erinnern. Ganz anders ist es bei Albträumen.

Diese hat man zum größten Teil in den ersten Minuten nach dem Aufwachen noch im Kopf.

Nicht nur dein Erlebtes und deine Gefühlswelt können der Auslöser für Träume sein, sondern auch Medikamente und deine Gene. Besonders häufig finden sich dabei Albträume von Personen.

Entstehung

Albträume entstehen vornehmlich in der zweiten Hälfte deines Schlafes in den REM-Schlafphasen.

Als Basis haben sie stets einen gewöhnlichen Traum, aus dem sie sich dann allmählich entwickeln.

Verschiedene Studien haben bewiesen, dass Frauen öfter unter Albträumen leiden als Männer. Der Grund ist jedoch bis heute der Wissenschaft unklar.

Wiederkehrende Angstträume

Albträume können einmalig auftreten oder sich aber auch als stets wiederkehrende Plagegeister entpuppen.

Dabei kann es sich immer um den gleichen Traum handeln oder in leicht veränderter Form. Albträume, die wiederkehren, basieren zumeist auf ein Zusammenspiel von Erlebten, Gedanken sowie persönlichen Genen.

Es ist der Wissenschaft seit über zehn Jahren bekannt, dass die Veranlagung zu Albträumen vererbt werden kann.

Besonders bei eineiigen Zwillingen ist dies hervorragend zu beobachten. Leidet ein Zwilling an Angstträumen, so ist der andere Zwilling noch häufiger von Albträumen betroffen.

Bei zweieiigen Zwillingen ist dieses Phänomen weniger zu beobachten, was darauf schließen lässt, dass die Gene bei der Entstehung von Angstträumen eine wichtige Rolle spielen.

Wenn du also ein Zwilling bist, kann es sein, dass du genetisch zu Albträumen veranlagt bist. Dies kann wiederum auch der Grund sein, warum du immer wieder von einer Person träumst.

Wissen wenige: Medikamente lassen dich oft träumen

Ein weiterer Grund können Medikamente darstellen.

Wenn du beispielsweise Medikamente gegen Hypertonie, also Bluthochdruck, nimmst, können diese auch schlechte Träume auslösen.

Das Gleiche ist bei Medikamenten für Parkinson, starken Antibiotika und Depressionen der Fall.

Schau am besten einmal in den Beipackzettel des Medikaments, ob dort Albträume bei den Nebenwirkungen aufgelistet sind.

Traumatische Ereignisse

Traumatische Ereignisse führen ebenfalls häufig zu Albträumen, insbesondere zu Angstträumen im Zusammenspiel von bestimmten Personen.

Hattest du in der Vergangenheit oder auch kürzlich ein traumatisches Ereignis, was dich immer wieder aus deinem Schlaf reißt oder dich immer wieder von einer Person träumen lässt?

Fazit

Wie du siehst, können Träume von Personen verschiedene Auslöser haben.

Es können Stress, traumatische Ereignisse, Medikamente, Gene, Verliebtheit oder aber auch glückliche Gedanken dahinter stecken.

Schau und wäge für dich ab, was auf dich zutreffen könnte. Sollten insbesondere Albträume wiederkehren und länger andauern, solltest du mit deinem Arzt sprechen.

Vielleicht hilft dann gegebenenfalls ein Medikamentenwechsel oder bei traumatischen Ereignissen und depressiven Verstimmungen der Gang zum Psychologen.

Was bedeutet es, wenn man von jemandem träumt? | 21kollektiv


 – kurze Unterbrechung –

kostenloses E-Book

7 Phasen: Die Wahrheit darüber, wie Männer sich verlieben...

Melde dich jetzt zum wöchentlichen Newsletter an und erhalte das E-Book „Die Wahrheit darüber, wie Männer sich verlieben“ kostenlos zugeschickt.
Keine Sorge. Ich kann Spam genauso wenig leiden wie du, deswegen wirst du nur E-Mails von mir erhalten, die einen positiven Mehrwert für dich haben. Und falls du trotzdem keine E-Mails mehr von mir bekommen willst, kannst du dich natürlich jederzeit wieder mit nur einem Klick abmelden. Versprochen. Mehr zum Thema Datenschutz.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Die neusten Artikel vom Blog

Daran merkst du, dass ihr perfekt zueinander passt

Daran merkst du, dass ihr perfekt zueinander passt

Wenn du wissen willst, ob ihr perfekt zusammen passt, gibt es mehrere Methoden, um das herauszufinden. Sogar die Wissenschaft ist von diesen Verfahren überzeugt und ich verrate sie dir in diesem Artikel!

Copyright 2019 - Alle Rechte vorbehalten

Sponsored Post Impressum | Datenschutz