Skip to Content

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle

Emotionale Sprüche zum Nachdenken über Gefühle können uns dabei helfen, unseren Blickwinkel zu verändern und eine neue Sicht auf die Dinge zu bekommen.

Einige eignen sich aber auch, um deinen Gefühlen freien Lauf zu lassen, negative Gefühle zu verarbeiten, dir Mut zu machen und dich aufzumuntern, dich zu inspirieren, dir bei Herzschmerz zu helfen oder dir ein Zugehörigkeitsgefühl zu geben.

Darum habe ich in diesem Beitrag schöne Sprüche und auch traurige Sprüche zum Nachdenken über dein eigenes Leben ausgewählt — so zum Beispiel nachdenkliche Sprüche über Gefühle, die Liebe oder tolle Lebensweisheiten.

Mit Sicherheit sind einige emotionale Sprüche zum Nachdenken über Gefühle dabei, mit denen du dich identifizieren kannst.

Vor allem kurze Sprüche sind ideal für den Whatsapp Status geeignet, doch du kannst den ein oder anderen Spruch natürlich auch auf Social Media posten und so mit der ganzen Welt teilen.

Genauso kannst du die besten Sprüche natürlich auf mit anderen Menschen teilen — zum Beispiel einen positiven Spruch als Gute Nacht Nachricht, um der Person ein gutes Gefühl zu geben.

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle

1. “Erst habe ich gemerkt, wie das Leben ist. Und dann habe ich verstanden, warum es so ist, und dann habe ich begriffen, warum es nicht anders sein kann. Und doch möchte ich, dass es anders wird.” – Kurt Tucholsky

Erst habe ich gemerkt, wie das Leben ist

2. “Was du besonders brauchst, sind keine Dinge, kein Komfort oder Schönheit, sondern Bedeutung.“ – Maxime Lagacé

3. “Es ist mir egal, dass sie meine Idee gestohlen haben. Was mir nicht egal ist, ist, dass sie selbst keine Ideen haben.“ – Nikola Tesla

quiz

4. “In den Tiefen des Winters habe ich endlich gelernt, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer ruht.“ – Albert Camus

5. “Zweifel ist ein unangenehmer Zustand, aber Sicherheit ist ein lächerlicher.“ – Voltaire

6. Mir ist schlecht von all diesen Gedanken in meinen Kopf…

7. Ich habe Heimweh, obwohl ich Zuhause bin.

8. Du verdienst es, glücklich zu sein. Du verdienst ein Leben, dass dich erhellt. Vergiss das nie.

9. Ich frage mich, wann ist alles so geworden, wie es jetzt ist?

10. Lieber allein als in schlechter Gesellschaft.

11. Ich bin einsam im Leben, so einsam wie noch nie.

Ganz viel Emotion: Liebessprüche zum Nachdenken über Gefühle

1. “Ein Wort befreit uns von aller Last und Schmerz des Lebens. Dieses Wort ist Liebe!“ – Sophokles

Ein Wort befreit uns von aller Last und Schmerz des Lebens

2. “Frauen verlangen Gefühle um jeden Preis.” – Honoré de Balzac

3. “Die Gefühle von Menschen, die man nicht mehr liebt, haben stets etwas Lächerliches.” – Oscar Wilde

4. “Wo viel Gefühl ist, ist auch viel Leid.” – Leonardo da Vinci

5. “Wir lernen nicht etwa zu lieben, indem wir die perfekte Person finden, sondern indem wir lernen, eine unperfekte Person als perfekt zu sehen.“ – Sam Keen

6. “Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.” – Victor Hugo

7. “Die besten und schönsten Dinge auf der Welt können nicht gesehen oder gehört werden, sondern müssen mit dem Herzen gefühlt werden.“ – Helen Keller

8. “Ich liebe dich nicht um die Person, die du bist, sondern um die Person, die ich bin, wenn ich mit dir zusammen bin.“ – Roy Croft

9. “Die Liebe nimmt uns die Masken ab, von denen wir fürchten, dass wir ohne sie nicht leben können und von denen wir wissen, dass wir unter ihnen nicht leben können.“ – James Baldwin

10. “Du und ich – wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.” – Mahatma Gandhi

Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen

11. “Unausgesprochene Gefühle sterben nie. Sie werden lebendig begraben und kommen später auf hässlichere Weise wieder zum Vorschein.“ – Sigmund Freud

12. “Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.” – George Bernard Shaw

13. “Von allen Leidenschaften ist Liebe die stärkste, denn sie greift gleichzeitig den Kopf, das Herz und die Sinne an.“ – Lao Tzu

14. “Wir können nicht gezielt Emotionen abtöten. Wenn wir die schmerzhaften Emotionen abtöten, töten wir auch die positiven Emotionen ab.“ – Brené Brown

15. “Du weißt nie, wie tief Liebe wachsen kann, bevor du sie verlierst. Und du weißt nie, nie, niemals, dass es wahre Liebe wahr, bevor sie nicht mehr da ist.“ – Issac Hayes

16. “Die Liebe überwindet den Tod, aber es kommt vor, dass eine kleine üble Gewohnheit die Liebe überwindet.” – Marie von Ebner-Eschenbach

17. “Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende.” – Marie von Ebner-Eschenbach

18. “Liebe fragt mich nichts und gibt mir unendliche Unterstützung.“ – William Shakespeare

19. “Der Vorteil der Emotionen ist, dass sie uns vom Weg abbringen.“ – Oscar Wilde

20. “Jede wahre und tiefe Liebe ist ein Opfer.“ – Carl Jung

Jede wahre und tiefe Liebe ist ein Opfer

21. “Wenn dich jemand wirklich liebt, gibt dir das Stärke, wenn du jemanden wirklich liebst, gibt dir das Mut.“ – Lao Tzu

22. “Genau wie Kinder, können auch Emotionen heilen, wenn sie gehört und ernstgenommen werden.“ – Jill Bolte Taylor

23. Die schönsten Augen haben am meisten geweint.

24. Ich denke einmal am Tag an dich. Und dieser Gedanke hält für 24 Stunden.

25. Von Loyalität spricht man, wenn die Liebe stärker als die Leidenschaft ist.

26. Wahren Verlust gibt es nur, wenn du etwas verlierst, dass dir wichtiger ist als du selbst.

27. Wenn du glücklich bist, dann genießt du die Melodie. Wenn du traurig bist, dann verstehst du den Songtext.

28. Eine zweite Chance ist nie dasselbe wie Vergebung.

29. Mein Kopf sagt, das es besser wär, kein Kontakt mit dir zu haben. Aber dann sind da noch meine Gefühle.

30. Freundschaft endet oftmals in Liebe. Aber Liebe in Freundschaft: niemals.

Freundschaft endet oftmals in Liebe.

31. Wie verabschiedet man sich, wenn das Herz noch festhält?

32. Vertraue nicht zu sehr, liebe nicht zu sehr, kümmere dich nicht zu sehr, denn dieses ‚zu sehr‘ wird dich so sehr verletzen.

33. Sie haben die falschen Teile von mir gebrochen. Sie zerbrachen meine Flügel und vergaßen, dass ich Krallen habe.

34. Es ist okay wenn du mal nicht schreibst, aber nicht wenn du dich von mir entfernst.

35. Jemand hat mich gefragt, ob ich dich kenne. Eine Millionen Erinnerungen erschienen in meinen Gedanken, aber ich lächelte nur und sagte: ‚Das tat ich mal.‘

36. Mache niemanden zu deiner Priorität, für den du nur eine Option bist.

37. Verliebe dich in jemanden, der nie müde wird, dich vor deinem eigenen Chaos zu retten.

38. Manchmal ist die Person, die du willst, nicht immer die Person, die du brauchst.

39. Ich kann Stunden damit verbringen, mich an eine Minute mit dir zu erinnern.

40. Du bringst mich zum Lächeln, auch wenn die Sonne nicht scheint.

Du bringst mich zum Lächeln, auch wenn die Sonne nicht scheint

41. Man schweigt immer bei den Menschen, denen man eigentlich am meisten zu sagen hat.

42. Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

43. Selbst in meinem Traum bist du die Hauptfigur.

44. Manchmal, egal wie sehr man versucht, das Herz auszuschütten, reichen Worte nicht aus, um zu beschreiben, was man wirklich fühlt.

Ganz viel Emotion: Weisheiten zum Nachdenken über Gefühle

1. “Durchschnittliche Menschen konsumieren. Die weisen kreieren.“ – Maxime Lagacé

Durchschnittliche Menschen konsumieren.

2. “Jede Generalisierung ist gefährlich, sogar diese.“ – Alexandre Dumas

3. “Das Leben ist die Kunst des Zeichnens ohne Radiergummi.“ – John W. Gardner

4. “Je mehr wir ablehnen, dass wir eine dunkle Seite haben, desto mehr Macht hat sie über uns.“ – Sheryl Lee

5. “Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt – die meisten Menschen existieren nur.” – Oscar Wilde

6. “Niemals zu leiden bedeutet, niemals gesegnet gewesen zu sein.” – Edgar Allan Poe

7. “Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.” – Konfuzius

8. “Eine Lüge ist wie ein Schneeball; je länger man ihn wälzt, umso größer wird er.” – Martin Luther King

9. “Zwei Dinge zur gleichen Zeit zu tun, bedeutet, keines der beiden zu tun.“ – Publilius Syrus

10. “Alle denken darüber nach, die Welt zu verändern, aber niemand denkt daran, sich selbst zu ändern.“ – Leo Tolstoy

Alle denken darüber nach, die Welt zu verändern

11. “Nur in der Dunkelheit kannst du die Sterne sehen.“ – Martin Luther King Jr.

12. “Alle menschliche Weisheit kann in zwei Worten zusammengefasst werden: Warte und hoffe.“ – Alexandre Dumas

13. “Ich habe gelernt, dass diejenigen, die über ihr Elend sprechen, in der Regel leiden, während diejenigen, die schweigen, noch stärker leiden.“ – C.S. Lewis

14. “Wir können andere erst durchschauen, wenn wir uns selbst durchschauen können.“ – Bruce Lee

15. “Zeit ist ein geschaffenes Ding. Zu sagen: ‚Ich habe keine Zeit‘ ist wie zu sagen: ‚Ich will nicht‘.“ – Lao Tzu

16. “Tausend Worte werden keinen so tiefen Eindruck hinterlassen wie eine einzige Tat.“ – Henrik Ibsen

17. “Die Ängste, denen wir uns nicht stellen, werden unsere Grenzen.“ – Jim Kwik

18. “Wer keinen Sinn des Lebens sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.” – Albert Einstein

19. “Wir leiden öfter in unserer Fantasie als in der Realität.“ – Seneca

20. “Menschen hassen diejenigen, die ihnen das Gefühl geben, unterlegen zu sein.“ – Lord Chesterfield

Menschen hassen diejenigen, die ihnen das Gefühl geben, unterlegen zu sein

21. “Wer ein Warum zum Leben hat, erträgt fast jedes Wie.“ – Friedrich Nietzsche

22. “Das Leben beginnt am Ende deiner Komfortzone.“ – Neale Donald Walsch

23. “Niemand kann dir ohne deine eigene Zustimmung das Gefühl geben, minderwertig zu sein.“ – Eleanor Roosevelt

24. “Das Leben ist zu komplex für Worte, also versuch nicht, es zu beschreiben, lebe es einfach.“ – C.S. Lewis

25. “Sei glücklich um diesen Moment. Dieser Moment ist dein Leben.“ – Omar Khayyam

26. “Wir müssen lachen und weinen, uns freuen und leiden, mit einem Wort: Wir müssen in vollen Zügen vibrieren. Ich glaube, dass ist es, was wirklich einen Menschen ausmacht.“ – Gustave Flaubert

27. “Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen, denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht.” – Eleonora Duse

28. “Auch eine Enttäuschung, wenn sie nur gründlich und endgültig ist, bedeutet einen Schritt vorwärts.” – Max Planck

29. “Mit der Gesellschaft zu leben – welche Qual! Aber außerhalb der Gesellschaft zu leben – welche Katastrophe!” – Oscar Wilde

30. “Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird.” – Winston Churchill

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird

31. “Im Kreis des Lebens gibt es kein oben, keine Ecken und keine geraden Linien.“ – Mike Dolan

32. “Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, dass sie verdient war.” – Publius Cornelius Tacitus

33. “Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt.” – Marcus Martial

34. “Ein feines Gefühl lässt sich so wenig lernen wie ein echtes. Man hat es oder man hat es nicht.” – Theodor Fontane

35. “Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können.” – George Eliot

36. “Wo Liebe wächst, gedeiht Leben – wo Hass aufkommt, droht Untergang.” – Mahatma Gandhi

37. “Nur wenige Menschen sind stark genug, um die Wahrheit zu sagen und die Wahrheit zu hören.” – Luc de Clapiers Vauvenargues

38. “Ein Leben ohne Freude ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus.” – Demokrit

39. “Nur die Dummen zweifeln nicht.” – Helmut Schmidt

40. “Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.” – Jean Paul

Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet

41. “Ich weiß, dass ich nichts weiß.” – Sokrates

42. “Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen – vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir.” – Mark Twain

43. “Was man zu heftig fühlt, fühlt man nicht allzu lang.” – Johann Wolfgang von Goethe

44. “In dem Augenblick, in dem ein Mensch den Sinn und den Wert des Lebens bezweifelt, ist er krank.” – Sigmund Freud

45. “Urteile über einen Menschen wegen seiner Fragen, nicht wegen seiner Antworten.“ – Voltaire

46. “Erlaube deinem Verstand nicht, deinem Herzen zu sagen, was zu tun ist. Der Verstand gibt leicht auf.” – Paulo Coelho

47. “Sei du selbst; alle anderen sind schon vergeben.“ – Oscar Wilde

48. “Das ganze Leben ist ein ewiges Wiederanfangen.” – Hugo von Hofmannsthal

49. “Wer Unrecht tut, findet immer Gesellschaft, wer Recht tun will, muss es gegen alle Gesellschaft wagen.” – Willi Steinborn

50. “Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.” – Aldous Huxley

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken

51. Freundschaft, die nur auf Dankbarkeit basiert, ist wie ein Foto: Mit der Zeit wird sie blass.

52. Mut bedeutet, zu wissen, dass es womöglich verletzen könnte, aber es trotzdem zu machen. Dummheit bedeutet dasselbe. Und deswegen ist das Leben anstrengend.

53. Das Geheimnis vom Glücklichsein ist, zu akzeptieren wo du stehst im Leben und daraus jeden Tag das meiste zu machen.

54. Niemand ist wirklich beschäftigt. Es kommt nur darauf an, welche Nummer du auf ihrer Prioritätenliste bist.

55. Wenn du es geschafft hast, acht Jahre lang an den Weihnachtsmann zu glauben, dann schaffst du es auch, fünf Minuten an dich zu glauben.

56. Die stärksten Menschen sind nicht die, die uns ihre Stärke zeigen, sondern Kämpfe gewinnen, von denen wir nichts wissen.

57. Wenn Menschen sich keine Mühe geben in deinem Leben zu sein, dann betreibe nicht zu viel Aufwand, in ihrem zu sein. Das ist es meistens nicht wert.

58. Wenn das Vertrauen gebrochen ist, bedeuten Entschuldigungen nichts mehr.

59. Die traurige Wahrheit ist doch, das sich Morgen nichts verändern wird und unser Leben genauso weiterlaufen wird, wie jetzt auch.

60. Was vielen nicht klar ist: Das Wort “Entschuldigung“ ist kein Radiergummi.

Das Wort “Entschuldigung“ ist kein Radiergummi

61. Wenn dir etwas Schlimmes passiert, hast du drei Möglichkeiten: Du kannst es dich definieren lassen, du kannst es dich zerstören lassen oder du kannst es dich stärker machen lassen.

62. Freundschaft bedeutet Verständnis, nicht Zustimmung. Es bedeutet Vergebung, nicht vergessen. Es bedeutet, dass Erinnerungen bleiben, auch wenn der Kontakt verloren geht.

63. Unsere größte Errungenschaft im Leben ist es, mit kleinen Dingen glücklich zu sein, die wahrscheinlich für andere nichts bedeuten.

64. Die schönste Zeit im Leben sind die kleinen Momente, in denen du spürst, du bist zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.

65. Wenn du keine Lösung für ein Problem findest, dann ist es wahrscheinlich kein Problem, das zu lösen wäre, sondern eine Wahrheit, die zu akzeptieren ist.

66. Um glücklich zu sein, musst du lernen vieles zu ignorieren.

67. Wenn die Dunkelheit einbricht, erleuchtet sich Schönheit von innen.

68. Der brüllende Mensch möchte gefährlich wirken, doch der schweigende Mensch kann gefährlich sein.

69. Wenn jemand viel lacht, kann es auch ein großes Alarmzeichen sein. Vielleicht ist alles nur Fassade und die Person hat abgeschlossen mit dem Leben.

70. Wir verpassen soviel Schönes, weil wir im richtigen Moment mit den falschen Gedanken beschäftigt sind.

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle, die Kinder betreffen

1. “Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.” – Peter Rosegger

Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen

2. “Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit.” – Charles Dickens

3. “Eine Mutter ist der einzige Mensch auf der Welt, der dich schon liebt, bevor er dich kennt.” – Johann Heinrich Pestalozzi

4. “Behindere deine Kinder nicht, indem du ihnen das Leben leicht machst.“ – Robert A. Heinlein

5. “Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.” – Wilhelm Busch

6. “Erfahrungen vererben sich nicht – jeder muss sie allein machen.” – Kurt Tucholsky

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle, die den Tod betreffen

1. “Wie kann man einen Menschen beweinen, der gestorben ist? Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben.” – Helmuth von Moltke

Diejenigen sind zu beklagen, die ihn geliebt und verloren haben

2. “Du musst schnell leben; der Tod kommt früh.” – James Dean

3. “Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.” – Marcus Aurelius

4. “Zu sterben bedeutet nichts, aber es ist grausam, nicht zu leben.“ – Victor Hugo

5. Wer den Tod nicht fürchtet, weiß das Leben nicht zu schätzen.

6. Ich wünschte, wir hätten mehr Zeit zusammen gehabt.

Fazit

Ganz viel Emotion: Sprüche zum Nachdenken über Gefühle sind ideal, wenn in deinem Leben mal nicht alles rund läuft und du das Gefühl hast, dass alles und jeder gegen dich ist. Doch auch bei Liebeskummer oder bei frischer Liebe können dir die Sprüche dabei helfen, dein Gefühlschaos in Worte fassen zu können.

Damit ist bereits der erste Schritt getan, deine Gefühle zu verstehen und zu bewältigen.

Denn die emotionalen Sprüche zum Nachdenken über Gefühle können dir den letzten Anstoß dazu geben, deine Gefühle aus dir herauszulassen. Gerade dann, wenn es dir schlecht geht, kann dir dies dabei helfen, darüber hinwegzukommen und wieder positiver ins Leben zu blicken.