Skip to Content

9 typische Taktiken von Narzissten nach der Trennung

9 typische Taktiken von Narzissten nach der Trennung

Du hast dich vermutlich wie die glücklichste Person auf dem Planeten gefühlt, als du dich in deinen Partner verliebt hast, alles schien so perfekt. Doch schon bald hast du herausgefunden, dass es sich bei dieser vermeintlich perfekten Person um einen Narzissten handelt, welcher dir dein Leben immer mehr zur Hölle macht.

Nach einem langen Kampf hast du es endlich geschafft, dich von ihm zu trennen, doch selbst jetzt nach der Trennung geht die Hölle weiter?

Das ist ganz typisch, denn Narzissten lassen meist eine Trennung nicht einfach so auf sich sitzen.

Möchtest du mehr herausfinden? Hier erfährst du alles zu den Taktiken von Narzissten nach Trennung.

Denn mit einer Trennung ist der Kampf, sich von einem Narzissten zu lösen, leider häufig noch nicht vorbei. Du musst weiterhin stark sein und es schaffen, mit seinen Taktiken umzugehen, um endlich wieder ein glückliches Leben ohne die narzisstische Person führen zu können.

Mit den folgenden Tipps und Infos wirst du es schaffen, die Kontrolle über dein Leben zurückzugewinnen, den Narzissten zu ärgern und dich für immer von deinem narzisstischen Expartner zu lösen.

Wie reagiert ein Narzisst nach Trennung?

wütender Mann, der auf das Telefon schaut und sich in die Faust beißt

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie Narzissten nach einer Trennung reagieren. Häufig kommen starke Eifersucht, Stalken, schlechtes Gerede über dich und Ignorieren vor. Sicher kannst du dir auf jeden Fall sein, dass eine Trennung von Narzissten nie einfach ist.

Denn wenn die Trennung von dir ausgeht, Abschiedsworte an ihn verfasst und du dich dazu entscheidest, ihn von nun an nicht mehr in deinem Leben haben zu wollen, dann versteht dein narzisstischer Ex dies als einen persönlichen Angriff. Da er möchte, dass stets er alles unter Kontrolle hat, ist der Einzige, welcher seiner Meinung nach eine Trennung vollziehen kann, er selbst.

Gleichzeitig sieht er deine Trennung von ihm als Kritik an seiner Person. Weil er sich selbst als perfekt und unfehlbar sieht, ist es ihm völlig unerklärlich, wieso jemand nicht mehr weiter Kontakt mit ihm haben möchte.

Er kommt mit deiner Zurückweisung nicht klar und fühlt sich von dir angegriffen. Dies führt dazu, dass er in Abwehrhaltung geht und zu einem Gegenschlag ausholt.

Dadurch kann schlimmstenfalls die Zeit nach der Trennung um einiges schwerer sein, als es die toxische Beziehung zu dem narzisstischen Partner war. Schließlich ist sein Ego schwer getroffen und er wird dies vermutlich nicht einfach so auf sich sitzen lassen.

Stattdessen möchte er, dass du dich möglichst schlecht fühlst. Schließlich hast du wirklich die Dreistigkeit gezeigt, mit dem Narzissten Schluss zu machen. Er möchte, dass es dir leid tut, ihn verlassen zu haben.

9 typische Taktiken von Narzissten nach Trennung

Es gibt verschiedene Taktiken, welche Narzissten typischerweise nach einer Trennung, welche nicht von ihnen ausgegangen ist, verfolgen.

Vermutlich kannst du eine oder mehrere dieser Taktiken bei der narzisstischen Person, von welcher du dich getrennt hast, beobachten:

1. Er meldet sich und möchte über alles reden

wütender Mann, der mit dem Handy telefoniert

Eine Taktik, welche die meisten Narzissten nach einer Trennung verfolgen ist, dass sie sich bei ihrem Expartner oder ihrer Expartnerin melden mit dem Wunsch nach einem klärenden Gespräch. Er wird dir eine Nachricht schicken oder dich anrufen und dich darum bitten, einem Treffen zuzustimmen.

Bei diesem Treffen wird er alles daransetzen, dich umzustimmen und dich dazu zu bringen, dass du dich wieder auf ihn einlässt.

2. Er zeigt sich reumütig und geht in die Charmeoffensive

ernster Mann im Gespräch mit Frau auf der Bank

Gehst du darauf ein und triffst dich mit dem Narzissten, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass er sich dabei sehr reumütig zeigt und vermeintlich die Schuld, die er trägt, erkennt. Während er sich während eurer Beziehung stets total uneinsichtig gezeigt hat, gibt er nun plötzlich zu, dass er sich in eurer Beziehung nicht richtig verhalten hat.

Du denkst vermutlich zunächst, du hörst nicht richtig! Weil man den Narzissten insgeheim noch immer liebt, fällt es vielen leicht zu glauben, dass er nun endlich seine Fehler erkannt hat und sich wirklich bessern wird. Darum begehen viele den Fehler, ihm nochmals eine Chance zu geben.

Hinzu kommt, dass der Narzisst bei diesem Gespräch nicht nur seine Fehler erkennt und augenscheinlich bereut, sondern dass er sich auch sonst von seiner besten und liebevollsten Seite zeigt – ganz so wie damals, als ihr euch kennengelernt habt.

Es kann sein, dass er dich mit all seinem Charme, den er aufbringen kann, überhäufen wird. Er wird nicht müde darin, dir Komplimente zu machen und auch an Liebesbeteuerungen spart er nicht. Er gesteht dir seine Liebe, sagt dir, wie sehr er dich vermisst und dass er sich kein Leben ohne dich vorstellen kann.

Du solltest nicht weiter überrascht sein, wenn nach deiner Trennung plötzlich jeden Morgen ein Strauß Rosen vor deiner Tür liegt. Viele Narzissten scheuen keine Mühen und Kosten, um den Exfreund oder die Exfreundin zurückzugewinnen. Er treibt sein Love Bombing wahrlich auf die Spitze.

Mit 99%iger Wahrscheinlichkeit handelt es sich dabei aber lediglich um eine Manipulation von Seiten des Narzissten. Er schmiert dir Honig ums Maul, da er am besten weiß, welche Worte du dir aus seinem Mund wünscht.

In Wirklichkeit sieht er nämlich gar nicht ein, etwas falsch gemacht zu haben, und sieht nach wie vor alle Fehler bei dir. Da er aber weiß, dass er dich, wenn er dir dies sagt, nicht zurückgewinnen kann, veruscht er es auf diesem Weg.

Er zeigt sich in all seiner vermeintlichen Großartigkeit, um dich wieder unter seine Kontrolle bringen und dich weiter ausnutzen und kleinmachen zu können.

Bist du noch verunsichert, ob er sich nicht vielleicht doch zum Besseren ändern wird? Nathalie Gaulhiac verweist auf eine Studie der Oregon State University, in welcher ersichtlich wird, dass es Narzissten nahezu unmöglich ist, aus ihren Fehlern zu lernen.

3. Er gibt dir die Schuld

junges Paar streitet sich auf der Couch

Bemerkt der Narzisst, dass er mit seiner vermeintlichen Reumütigkeit und seinen Liebesbezeugungen bei dir nicht weiterkommt, kann es leicht sein, dass er das Spiel umdreht. Er kennt deine wunden Punkte und weiß, wie er dich am besten beeinflussen und kleinmachen kann.

Plötzlich hagelt es Schuldzuweisungen, er macht dich fertig und für all das Schlechte in eurer Beziehung verantwortlich. An allem bist du schuld, und wenn deine Fehler nicht wären, wäre in der Beziehung alles rosig gelaufen.

4. Er ignoriert dich

ernster junger Mann, der gedankenvoll wegschaut

Manche Narzissten gehen mit einer Trennung allerdings so um, dass sie ihre Expartner aus heiterem Himmel ignorieren.

Denn indem du dich von ihm getrennt hast, hast du ihm all die Macht, die er bisher über dich hatte, entzogen. Er kann dich nun nichtmehr kontrollieren, und damit kommt der Narzisst gar nicht klar.

Darum möchte er dich nun bestrafen, indem er dich ignoriert. Dies ist zum einen gut für dich, da er dadurch auch nicht mehr versuchen kann, dich zu manipulieren oder dich zurückzugewinnen. Andererseits wirst du nun aber auch keine Möglichkeit mehr haben, etwas Wichtiges mit ihm zu klären.

Befinden sich beispielsweise noch Sachen von dir in seiner Wohnung, dann wird er alle Kontaktversuche deinerseits wie Luft behandeln.

Egal wie viele Nachrichten du ihm schickst oder wie oft du ihn anrufst, alles wird unbeantwortet bleiben.

Dadurch läufst du Gefahr, dass du ihm nun wieder hinterherläufst – genau das, was der Narzisst möchte. Denn dadurch kann er sich wieder wichtig fühlen und dich erniedrigen.

Schuldet er dir noch Geld, wird er sich weigern, dir dies zurückzuzahlen. Denn dadurch schafft er wiederum, dass du in gewisser Weise von ihm abhängig bleibst und er noch ein gewisses Maß an Macht über dich behält.

5. Er manipuliert dich emotional

junges Paar streitet sich zu Hause

Narzissten sind wahre Meister in der Manipulation, da verwundert es nicht, dass auch eine ihrer Taktiken nach der Trennung Manipulation ist. Viele Narzissten setzen alles daran, ihren Expartner oder ihre Expartnerin nach der Trennung emotional zu beeinflussen und zu manipulieren, auch Gaslighting genannt.

Emotionale Erpressungen sind dabei keine Seltenheit. Der Narzisst kennt dich sehr gut, weshalb es ihm ein Leichtes ist, dir ein schlechtes Gewissen zu machen. Dies kann so weit gehen, dass du dadurch am Ende einknickst und aufgrund dieses schlechten Gewissens wieder mit ihm zusammenkommst.

Habt ihr gemeinsame Kinder, kann er die emotionale Erpressung über diesen Weg gehen. So kann er dir beispielsweise ein schlechtes Gewissen machen, dass du nicht an eure gemeinsamen Kinder denkst und diese schwer unter der Trennung ihrer Eltern zu leiden haben werden.

Manche Narzissten gehen sogar so weit, ihrer oder ihrem Ex anzudrohen, sich selbst oder den Ex zu verletzen. In Extremfällen droht er einen Selbstmord an – oder deinen Mord, solltest du dich weiterhin weigern, zu ihm zurückzukehren.

6. Er ignoriert die Trennung

wütender Mann streitet sich mit Frau im Schlafzimmer

Zahlreiche Narzissten verfolgen nach einer von ihnen ungewollten Trennung die Taktik, dass sie die Trennung schlicht und ergreifend ignorieren. Mit einem derartigen Verhalten können sie einen stark verunsichern und wiederum manipulieren.

Verfolgt dein narzisstischer Expartner diese Taktik, dann akzeptiert er es nicht, dass er dein Expartner ist. Stattdessen verhält er sich so, als wärt ihr noch immer ein Paar. Deinen Entschluss einer Trennung ignoriert er einfach und tut so, als hättest du nie etwas gesagt.

Dies tut er aus dem Grund, weil er deinen Trennungswunsch einfach als Hysterie abtut und dich darin nicht ernst nimmt. Er gibt dir ununterbrochen zu verstehen, dass du nicht ganz bei Sinnen bist und er dies nun einfach akzeptiert und wartet, bis du endlich wieder zur Besinnung kommst.

Er ist überzeugt davon, dass, sobald du wieder normal im Kopf bist, eine Trennung kein Thema mehr für dich sein wird. Wenn du dies dann selbst einsiehst, wird er dir großzügig verzeihen.

Dieses Verhalten zeigt der Narzisst aus dem Grund, weil es einfach nicht mit seinem Weltbild vereinbar ist, dass du dich von ihm trennen möchtest. Schließlich ist er perfekt, also warum solltest du ihn verlassen wollen?

Wenn der Narzisst deine Trennung von ihm einfach ignoriert, dann kann dies schlimmstenfalls dazu führen, dass du selbst immer mehr an deinem Trennungswunsch zu zweifeln beginnst. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Narzisst es schafft, dich am Ende dazu zu bringen, doch bei ihm zu bleiben.

Doch auch wenn du standhaft bleibst und die Trennung weiter durchziehst, erreicht der Narzisst mit diesem Verhalten, dass dir die endgültige Loslösung von ihm viel schwerer fällt. Denn durch seine Weigerung, die Trennung zu akzeptieren, kann es leicht sein, dass dich ein schlechtes Gewissen plagt.

Außerdem erreicht er damit, dass er auch nach deiner Trennung von ihm weiterhin einen großen Platz in deinen Gedanken einnimmt. Die Verarbeitung der Beziehung wird dadurch noch schwieriger.

7. Er verdreht die Wahrheit

junges Paar, das sich zu Hause auf der Couch streitet

Eine sehr geläufige Taktik von Narzissten nach Trennung ist es, die Wahrheit zu verdrehen und sich selbst als Unschuldslamm darzustellen.

Du kannst dir sicher sein, dass dein Ex es schaffen wird, dich als den Schuldigen dastehen zu lassen.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er in eurem Freundes- und Bekanntenkreis Lügen über dich und eurer Beziehungsende verbreiten wird, welche ihn best- und dich schlechtmöglichst dastehen lassen.

Auch dir gegenüber wird er nicht müde, die Wahrheit komplett zu verdrehen. Dies macht er beispielsweise dadurch, indem er dir immer wieder und wieder Dinge vorwirft, welche nie in dieser Form passiert sind.

Du wirst sehen: In seiner Version der Geschichte wirst du immer mehr zu demjenigen, der ihn manipuliert und ausgenutzt hat, obwohl es in Wirklichkeit genau andersherum war. Am Ende sind du und dein unmögliches Verhalten der Grund, weshalb eure Beziehung gescheitert ist und er es nicht mehr ertragen hat, weiterhin mit dir zusammen zu sein.

Doch häufig ist schlechtes Gerede über dich noch nicht alles. Vielleicht wird er auch in den Sozialen Medien nicht müde, über dich abzulästern und Unwahrheiten zu verbreiten.

Du solltest nicht allzu verwundert sein, wenn du eines Tages plötzlich von einer gemeinsamen Freundin darauf angesprochen wirst, ob es wahr ist, dass du deinen Ex mit deinem Arbeitskollegen betrogen hast. Der Narzisst wird dich damit erstaunen, wie kreativ er in seinen Lügen, welche darauf abzielen, dich möglichst schlecht darzustellen, sein wird.

Es ist also gut möglich, dass er versuchen wird, eure gemeinsamen Freunde auf seine Seite zu ziehen und dich vor ihnen als den Schuldigen dastehen zu lassen. Lassen sich eure Freunde darauf ein, wirst du am Ende ganz alleine dastehen. Dies erschwert es dir zusätzlich, über die harte Trennung hinwegzukommen.

8. Er stalkt dich

Mann belästigt Frau mit ihrem Freund im Park

Es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass der Narzisst nach der Trennung zum Stalker mutiert. Tritt dieser Fall ein, taucht er überall wo du bist plötzlich auf und lässt dir überhaupt keine Ruhe mehr. Dass du dann keinerlei Möglichkeit hast, mit der Trennung und der Beziehung abzuschließen, ist selbsterkärend.

Es kann sogar so weit gehen, dass er sich eine neue Freundin in deiner unmittelbaren Nachbarschaft oder gar in deinem Freundeskreis sucht. Und dies nur, damit du permanent an ihn erinnert wirst und dich möglichst schlecht fühlst.

Oder aber er steht ständig vor deiner Haustür, bittet um Einlass und möchte mit dir reden. Je nachdem, welche Ausmaße diese Situation annimmt, solltest du es dann auch in Betracht ziehen, die Polizei zu informieren.

9. Er will dir zeigen, wie toll sein Leben ohne dich ist

Glücklicher junger Mann arbeitet am Laptop, während er an seinem Arbeitsplatz im Büro sitzt

Eine weitere typische Taktik von Narzissten ist es, nach der Trennung ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und mit allen Mitteln zu versuchen, dass du dies auch mitbekommst.

Sei es der teure Urlaub, das neue Auto, die besonderen Hobbys oder der Erfolg in der Karriere, der Narzisst wird so richtig durchstarten.

Davon wird er ausgiebig auf den sozialen Netzwerken posten und es auch gemeinsamen Freunden erzählen, um ganz sicherzugehen, dass du Wind davon bekommst.

Vielleicht gibt er auch vor, in seiner neuen Beziehung nun maßlos glücklich zu sein, während er sehr unter der Beziehung mit dir zu leiden hatte.

Dadurch möchte er erreichen, dass du erfährst, wie toll sein Leben ohne dich ist, und dass du gleichzeitig realisierst, was du alles verpasst, nun, da du dich entschieden hast, ohne ihn sein zu wollen. Vielleicht möchte er dir sogar das Gefühl geben, dass du der Grund bist, wieso sein Leben während eurer Beziehung nicht so außergewöhnlich war, und dass du ihn zurück gehalten hast.

Welche Sätze benutzen Narzissten?

ernste Frau hört Mann am Tisch im Café zu

Nach einer Trennung benutzen Narzissten zahlreiche typische Sätze, mit welchen sie dich manipulieren und die Macht über dich zurückgewinnen möchten. Die folgenden Sätze fallen dabei besonders häufig:

• “Es tut mir leid” – Narzissten sehen die Fehler nie bei sich selbst, sondern immer bei ihren Mitmenschen. Demzufolge ist diese Aussage eine glatte Lüge. Denn in Wirklichkeit ist er überzeugt davon, dass du die volle Schuld am Scheitern der Beziehung trägst.

• “Ich liebe dich” – Narzissten verspüren keine wahre Liebe . Sie sind vielleicht in das Gefühl, dass man ihnen gibt, indem man alles für sie tut und sie überlegen fühlen lässt, verliebt. Doch wirkliche Liebe verspüren sie nur für sich selbst.

• “Wenn du mich verlässt, bringe ich mich um” – Dieser Satz trieft nur so vor Manipulation, und du solltest dich keinesfalls darauf einlassen!

• “Denk doch auch mal an die Kinder! Wenn du mich verlässt, werden sie dich hassen!” – Auch davon solltest du dich keinesfalls manipulieren lassen. Denn Kinder hassen ihre Elternteile nicht einfach so, und Jugendliche können sehr gut selbst erkennen, wer der toxische Part in einer Beziehung ist.

Wie gehst du am besten mit den Taktiken von Narzissten nach Trennung um?

Nun weißt du, welche Taktiken Narzissten nach der Trennung für gewöhnlich auffahren und kannst dich dagegen wappen. Um weiterhin stark zu bleiben, erfährst du hier, wie du am besten mit diesen Taktiken umgehen kannst:

1. Gehe nicht auf seine Beteuerungen ein

traurige blonde Frau sitzt und denkt nach

Der Narzisst wird vermutlich versuchen dich glauben zu lassen, dass er wirkliche Reue fühlt, dich über alles liebt und sich für dich bessern wird. Dies verleitet einen leicht dazu, sich wieder Hoffnungen zu machen und daran zu glauben, dass man zusammen alt und glücklich werden kann.

Doch du kannst dir sicher sein: Sobald der Narzisst erreicht hat was er möchte, und du wieder zu ihm zurück bist, wird das ganze Spiel von vorne beginnen. All die Qualen und Demütigungen, welche du während eurer Beziehung durchleben musstest, fangen wieder an, und du wiederum stehst aufs Neue vor der schweren Aufgabe, dich von ihm zu trennen.

2. Erledige alles vor der Trennung

Nachdenkliche Frau, die allein am Fenster sitzt

Weil eine Trennung von einem Narzissten meist nicht gerade leicht ist, gehen die meisten Personen dabei auch nicht unüberlegt vor. Häufig spielen Partner von Narzissten eine lange Zeit mit dem Gedanken, sich von ihm zu trennen.

Geht es auch dir so, dann hast du Zeit, dich auf die Trennung vorzubereiten und alles Wichtige zuvor zu erledigen. Damit du beispielsweise keine Angst davor haben musst, dass dich der Narzisst nach der Trennung ignoriert, kannst du bereits alles Wichtige vor der Trennung erledigen.

Entferne also bereits deine Sachen aus seiner Wohnung bevor du ihm mitteilst, dass du die Beziehung beenden möchtest. Auch andere wichtige Sachen regelst du am besten, bevor der Narzisst Wind von deinem Trennungswunsch bekommt.

3. Achte auf deine Sicherheit

Frau versucht, mit Mann Schluss zu machen

Gehört dein narzisstischer Expartner zu denjenigen, welche androhen, sich selbst oder dich umzubringen, wenn du nicht zu ihm zurückkehrst, dann solltest du äußerst vorsichtig sein. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn es bereits während eurer Beziehung zu körperlicher Gewalt kam.

Du solltest diese Situation nicht mit dir alleine ausmachen und die Sache als dummes Gerede abtun. Such dir stattdessen Unterstützung von einer Vertrauensperson.

Außerdem solltest du es tunlichst vermeiden, dich alleine mit deinem Expartner zu treffen. Auch wenn er dich zu einem persönlichen Treffen überreden möchte oder du noch Sachen aus seiner Wohnung holen möchtest, solltest du dies nie alleine machen.

4. Bleib standhaft

junge aufmerksame Frau schaut weg

Du kannst dich bereits vor der Trennung darauf einstellen, dass die Zeit nach der Trennung extrem hart für dich werden wird. Und du kannst dir sicher sein, dass der Narzisst dir diese Zeit nicht gerade vereinfachen wird.

Vermutlich wirst du in der ersten Phase nach der Trennung sogar immer wieder daran zweifeln, ob die Trennung wirklich die richtige Entscheidung war. Vor allem dann, wenn dein narzisstischer Expartner seine volle Dröhnung an Manipulationsversuchen an dir auslässt, ist es ein Leichtes, nachzugeben und es doch nochmal mit ihm zu versuchen.

Darauf solltest du dich bereits im Vorfeld einstellen, um nach eurer Trennung nicht damit überrumpelt zu werden und schlimmstenfalls einzuknicken.

Führe dir zudem in schwachen Momenten vor Augen, wie weit du bereits gekommen bist. Du hast es schon geschafft, den Narzissten zu verlassen, es wäre wirklich schade, wenn du jetzt alles aufgeben und wieder zu ihm zurückkehren würdest.

Bleib stark, du kannst dir sicher sein, dass die harte Zeit des Schmerzes irgendwann vorbei sein wird und dein Leben zunehmend an Glück hinzugewinnen wird. Denn es ist um ein Vielfaches besser single zu sein, als in einer kaputten Beziehung festzustecken .

5. Ignoriere deinen Ex

verärgerte Frau schaut auf ihr Mobiltelefon

Damit die Versuche deines narzisstischen Expartners, dich zu manipulieren und zurückzugewinnen möglichst spurlos an dir vorübergehen, solltest du versuchen, all dies so gut es geht zu ignorieren.

Nicht nur, dass du dadurch weniger dazu verleitet wirst, wieder zu ihm zurückzukehren, du kannst dich dadurch auch viel besser auf deine seelische Heilung konzentrieren. Dadurch wirst du am Ende viel schneller über die Trennung hinwegkommen, als wenn du weiterhin in Kontakt mit ihm geblieben wärst.

6. Lenk dich ab

Junge Gruppe von Freundinnen sitzen in einem Café und genießen Kaffee Gespräch

Dieser Ratschlag gilt für alle Trennungen, nicht nur für die von einem Narzissten: Lenk dich so gut es geht ab.

Nichts ist nach einer Trennung schlimmer, als traurig alleine Zuhause zu sitzen und über die Beziehung und die Trennung nachzugrübeln.

Darum: Geh raus, lenk dich ab und verkriech dich nicht in deinem Bett.

Sicherlich gibt es etwas, was du schon immer mal machen wolltest, aber nie die Zeit dazu gefunden hast. Nun, dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt gekommen, schließlich hast du durch die Trennung und die Zeit, die du nun nicht mehr mit deinem Ex verbringst, viel mehr zusätzliche freie Zeit zur Verfügung.

Ärgerst du dich schon lange darüber, nicht richtig kochen zu können? Dann melde dich doch gleich heute zu einem Kochkurs an.

Oder hast du dir schon lange vorgenommen, etwas für deinen Körper zu tun? Sicherlich gibt es zahlreiche Sportvereine in deiner Umgebung.

Oder aber du wünscht dir schon seit langem, in ein bestimmtes Land zu reisen? Na wieso meldest du dich nicht gleich heute für einen Sprachkurs an, um die jeweilige Sprache zu lernen und die Vorfreude auf den Urlaub zu schüren?

Ich bin mir sicher, dass du eine sinnvolle Beschäftigung finden wirst, welche dich nicht nur von deinem Kummer ablenkt, sondern dich zudem optimistischer in die Zukunft blicken lässt.

7. Such dir Verbündete

einfühlsame Frau, die ihre Freundin zu Hause umarmt

Du solltest den Kummer über die gescheiterte Beziehung und die Trennung nicht mit dir alleine ausmachen. Ganz egal ob in deiner Familie oder in deinem Freundeskreis, sicherlich gibt es jemanden, dem du dich in deinem Kummer anvertrauen kannst.

Es kann eine große Hilfe sein, seine Gefühle und seinen Schmerz in Worte zu fassen und mit einer Vertrauensperson darüber zu sprechen.

Diese kann dir gleichzeitig dabei helfen, die Sache aus einem anderen, neutraleren Blickwinkel zu sehen.

Außerdem kann dir diese Person den Rücken stärken, wenn Manipulationsversuche von Seiten deines narzisstischen Expartners auf dich einprasseln. Vertrauenspersonen können dir auch in schwierigen Situationen dabei helfen, standhaft zu bleiben und nicht einzuknicken, sondern weiterhin an der Trennung festzuhalten.

8. Knick nicht ein, wenn du Freunde verlierst

gestresste junge Frau, die am Fenster steht

Aufgrund seiner außerordentlichen Manipulationsfähigkeiten ist es nicht unwahrscheinlich, dass der Narzisst es schaffen wird, den ein oder anderen Freund auf seine Seite zu ziehen. Denn viele Narzissten werden nach der Trennung nicht müde, Unwahrheiten über einen zu verbreiten und durch das Vortäuschen falscher Gefühle Menschen dazu zu bringen, ihnen zu glauben.

Lass dich davon nicht runterziehen und steh über der Sache. Schließlich weißt du wie es wirklich war, und das ist die Hauptsache!

Es sollte dich nicht zu sehr überraschen, wenn du nach deiner Trennung den ein oder anderen Freund verlierst. Denn es gibt immer Menschen, welche den Lügen eines Narzissten Glauben schenken werden.

Doch das ist nicht weiter schlimm. Denn in dieser schweren Zeit wirst du zumindest herausfinden, wer deine wahren Freunde sind!

9. Geh zu einem Psychotherapeuten

Besorgte junge Patientin bei einem Termin beim Psychologen

In manchen Fällen kann es durchaus sinnvoll sein, nach der Beziehung mit einem Narzissten einen Psychotherapeuten aufzusuchen.

Es ist kein Zeichen von persönlichem Scheitern, wenn man psychotherapeutische Hilfe in Anspruch nimmt. Stattdessen kann der Psychotherapeut dir dabei helfen, entscheidend im Leben voranzukommen und Vergangenes hinter dir zu lassen.

Denn während der Beziehung mit einem Narzissten ist man ständig emotionalem Stress ausgesetzt und hat durch die Manipulationsversuche und seinem abwertenden Verhalten vielleicht auch ein vermindertes Selbstwertgefühl davongetragen. All dieser emotionale Stress kann nach der Trennung sogar noch um ein Vielfaches schlimmer werden.

Fällt es auch dir schwer, mit der Situation umzugehen, dann kann dir ein Psychotherapeut dabei helfen, eine Strategie zu entwickeln, mithilfe welcher du besser mit dieser ständigen Belastung umgehen kannst.

Außerdem wird er dich dabei unterstützen, dein Selbstwertgefühl wieder aufzubauen und mehr Selbstvertrauen zu erlangen. Denn nun musst du wieder lernen, dich selbst zu lieben .

Dadurch kommst du nicht nur besser über die Trennung hinweg, du wirst dadurch auch viel zuversichtlicher in deine Zukunft als Single blicken können – denn das S Singleleben bringt zahlreiche Vorteile mit sich, du musst sie nur erkennen!

Wie kann man eine narzisstische Person erkennen?

bärtiger Mann schaut in den Spiegel

Damit es gar nicht erst so weit kommt, dass du dich von einem Narzissten trennen und dann mit seinen Taktiken nach der Trennung umgehen musst, solltest du wissen, wie du eine narzisstische Person erkennen kannst. Dadurch kannst du verhindern, dich überhaupt auf einen derartigen narzisstisch veranlagten Menschen einzulassen.

Leidet eine Person unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung, dann zeigt sich dies meist durch ein stark übertriebenes Selbstwertgefühl. Sie strebt ständig nach Bewunderung, Aufmerksamkeit und Anerkennung.

Sie möchte in allem die Tollste und Beste sein. Dadurch strebt sie in einem extremen Maße nach Schönheit, Macht und Erfolg.
Gleichzeitig verhält sie sich so, als wäre sie all ihren Mitmenschen überlegen. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass sie extrem prahlerisch, überheblich und großspurig wirkt. Da der Narzisst selbst die wichtigste Person und unfehlbar ist, erwartet er, dass sich alle anderen ihm unterordnen.

Darum reagiert der Narzisst mit starkem Neid, wenn er erkennt, dass eine andere Person erfolgreicher ist als er oder mehr Anerkennung erhält. Denn da er der Meinung ist, dass er der Beste in allem ist, hat ganz allein er all den Erfolg und die Anerkennung verdient.

Narzisstische Personen kann man auch daran erkennen, dass sie absolut nicht mit Kritik umgehen können. Schließlich sind sie unfehlbar, also was sollte man bitte an ihnen kritisieren können?

Selbst wenn sie ein Ziel nicht erreichen, einen Fehler begehen oder einfach etwas nicht so läuft wie geplant, dann sind nie sie selbst Schuld. Stattdessen wird ein Narzisst den Fehler immer bei anderen suchen, nie bei sich selbst.

Es ist dem Narzissten nicht möglich, sich anderen Menschen einzufühlen und deren Gefühle und Wünsche zu verstehen. Es mangelt ihm somit gänzlich an Sensibilität.

Wie verhalten sich Narzissten zu Beginn?

junger Mann küsst die Hand einer Frau bei einem Date

Narzissten bringen allerdings ihre narzisstischen Züge meist nicht von Beginn an so stark zum Ausdruck. Stattdessen sind sie häufig während der Zeit des Kennenlernens äußerst charismatisch, charmant und zuvorkommend. Sie umgarnen die Person, welche sie interessiert, und lesen ihr scheinbar einen jeden Wunsch von den Lippen ab.

Erst nach einer Weile zeigen sich immer mehr narzisstische Verhaltensweisen. Dies kann beispielsweise das Manipulieren sein, dass du dich ständig von ihm ausgenutzt fühlst oder aber dass er dich immer wieder klein macht, um selbst besser dazustehen.

Dann ist es aber in vielen Fällen schon zu spät, denn zu diesem Zeitpunkt sind die meisten Personen schon hoffnungslos in den Narzissten verliebt und schaffen es nicht mehr einfach so, sich von ihm loszulösen.

Man ist in einer narzisstischen Beziehung gefangen, welche von Machtspielchen und Manipulationen geprägt ist. Auch das Vorkommen von narzisstischem Missbrauch ist keine Seltenheit.

Der Partner eines Narzissten bekommt es täglich zu spüren, dass er dem Narzissten unterlegen ist, und muss ihm einen jeden Wunsch von den Augen ablesen – und selbst das ist nicht genug. Dein Leben ist nun von Vorwürfen und Bestrafungen geprägt, mit einer glücklichen, gesunden Beziehung hat dies alles ganz und gar nichts mehr zu tun.

Wieso ist es so schwer von einem Narzissten wegzukommen?

Besorgte Frau schaut durch das Fenster

Hast du die vorherigen Kapitel gelesen und selbst noch nie etwas mit einem Narzissten zu tun gehabt, dann fragst du dich vermutlich, wieso man sich nicht einfach von einer derartig toxischen Person trennt. Nun, so einfach wie du denkst ist die Sache leider nicht.

Durch sein Verhalten schafft der Narzisst es, dein Selbstwertgefühl immer weiter zu zerstören. Denn wird man ständig erniedrigt und herabgesetzt, dann fängt man irgendwann selbst an zu glauben, dass man nichts auf die Reihe bringt.

Du wirst ihm früher oder später Glauben schenken wenn er sagt, dass du ohne ihn nichts bist und nichts erreichen wirst. Trennst du dich von ihm, wirst du nie wieder jemanden finden, der dich liebt. Er schafft ein starkes Abhängigkeitsgefühl, welches es einem noch schwerer macht, sich von ihm zu lösen.

Genauso verhält es sich, wenn der Narzisst einem ständig die Schuld an Problemen in der Beziehung gibt. Hört man dies immer und immer wieder, dann können starke Selbstzweifel entstehen. Man vertraut dann immer weniger seinem eigenen Gefühl und seinen eigenen Entscheidungen.

Häufig entwickeln Partner von Narzissten eine emotionale Abhängigkeit, aufgrund derer es ihnen extrem schwerfällt, diese toxische Beziehung zu beenden. Und das, obwohl sie insgeheim genau wissen, wie schädlich und schlecht sie ist.

Gleichzeitig sorgen narzisstische Menschen in einer Beziehung aber dafür, dass es regelmäßig tolle Momente gibt, in welchen man sich total geliebt und glücklich fühlt. Sie machen einem nicht nur Komplimente, sondern zeigen sich zudem äußerst liebevoll.

Durch dieses ständige Hin und Her fällt es einem viel schwerer, einen Schlussstrich unter die Beziehung zu setzen. Denn schließlich liebt man die Person, und durch die schönen Momente wird man auch immer wieder daran erinnert.

Narzissten sind wahre Manipulationstalente, weshalb sie zahlreiche Tricks auf Lager haben, mit welchen sie es schaffen können, ihren Partner oder ihre Partnerin dazu zu bewegen, die Beziehung nicht zu beenden.

Fazit

Paar sitzt auf dem Boden und streitet

Während die Beziehung zu einem Narzissten bereits extrem toxisch ist, kommt es nach der Trennung häufig noch viel schlimmer. Denn narzisstisch veranlagte Personen verfügen über zahlreiche Taktiken, mit welchen sie ihrem Expartner das Leben zur Höllen machen können.

Diese Taktiken von Narzissten nach Trennung reichen von Manipulationsversuchen dir und gemeinsamen Freunden gegenüber, extremen Schuldzuweisungen, Charmeoffensiven bis hin zu emotionaler Erpressung und regelrechtem Stalken.

Wie du damit am besten umgehst ist situationsabhängig, wichtig ist allerdings, dass du dich bereits vor deiner Trennung auf derartige Taktiken einstellst, um dann in diesem emotionalen Ausnahmezustand nicht zu sehr davon aus der Bahn geworfen zu werden.

Ganz egal, welche Taktiken der Narzisst an dir versuchen wird, du solltest standhaft in deinem Trennungswunsch bleiben und dich nicht von ihm beeinflussen lassen. Am besten ist es, wenn du es schaffst, ihn und seine Taktiken so weit es geht zu ignorieren.

Dadurch gibst du ihm keine Chance, dich zu manipulieren, und du hast die Möglichkeit, die Beziehung zu verarbeiten und damit möglichst bald abzuschließen.

Glaub mir: Wenn du dies geschafft hast wartet ein tolles, glückliches Leben auf dich!