Skip to Content

Was bedeutet es, wenn ein Mann eine Frau mustert?

Was bedeutet es, wenn ein Mann eine Frau mustert?

Du bist auf der Straße einem Mann über den Weg gelaufen, und er hat dich auffällig von oben bis unten gemustert? Du hast dich sehr über seinen intensiven Blickkontakt gewundert, und du bist neugierig geworden, was das wohl zu bedeuten hat?

Dann solltest du jetzt weiterlesen, denn hier erhältst du eine Antwort auf die Frage “Was bedeutet es, wenn ein Mann eine Frau mustert?”

Was bedeutet es, wenn ein Mann eine Frau mustert?

Wurdest du von einem Mann von oben bis unten gemustert, dann hat das wahrscheinlich eine oder mehrere der folgenden 10 Bedeutungen:

1. Er findet dich attraktiv

Mann, der Mädchen auf der Straße ansieht

Mustert ein Mann eine Frau, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass er sie attraktiv findet. Denn ist sie eine Augenweide, dann möchte er den schönen Anblick auch ganz in sich aufnehmen.

2. Er findet dich sexy

Findet er deinen Körper attraktiv, dann kann es schon mal vorkommen, dass er den Blick nicht davon abwenden kann und dich beifällig mustert.

Hier ist es aber recht wahrscheinlich, dass der Mann nur an deinem Körper interessiert ist, und nicht an dir als Person. Das wird vor allem dann ziemlich deutlich, wenn er deinen Hintern oder dein Dekolleté auffallend lange anstarrt.

3. Er flirtet mit dir

Du magst es vielleicht für einen etwas komischen Flirtversuch halten, doch manche Männer sehen es durchaus als Flirten an, wenn sie eine Frau intensiv mustern.

4. Er fühlt sich von dir angezogen

Nahaufnahme von glücklichen Mann und Frau

Fühlt sich der Mann zu dir hingezogen, dann kann es auch sein, dass er dich von oben bis unten mustert. Denn sehen Männer eine schöne Frau, dann können sie häufig den Blick nicht mehr abwenden.

5. Er sucht nach einem positiven Signal

Vielleicht hadert der Mann mit der Entscheidung, ob er dich ansprechen soll oder nicht. Denn er ist sich nicht ganz sicher, ob er vielleicht einen Korb von dir erhalten wird…

quiz

Darum mustert er dich zunächst nochmal von oben bis unten, weil er sich Rückschlüsse aus deiner Körpersprache erhofft.

Sobald er positive Zeichen erkennen kann, also beispielsweise, dass du ihn ermunternd anlächelst, du errötest, oder dir mit der Zunge leicht über die Lippen leckst, wird er sicherlich den Schritt wagen und auf dich zukommen.

6. Er findet dich interessant

Vielleicht hast du auch etwas an dir, was sein Interesse weckt. Das kann zum Beispiel ein besonderer Kleidungsstil sein, deine Haarfarbe, dein Make-up oder deine besondere Ausstrahlung.

Irgendetwas an dir könnte ihn faszinieren – du kannst sogar herausfinden, was: Achte einfach darauf, wo sein Blick hängen bleibt.

7. Du bist Inhalt seines Gesprächs

Kennst du das, wenn du mit jemandem über eine ebenfalls anwesende Person sprichst, und unbewusst wandert dein Blick immer wieder zu eben dieser Person? Mustert dich der Mann also, während er sich gerade mit jemandem unterhält, dann kann es durchaus sein, dass du Gegenstand ihres Gesprächs bist.

Das muss aber natürlich nicht bedeuten, dass er über dich lästert. Stattdessen kann es auch einfach sein, dass er seinen Kumpel gefragt hat, ob er es wagen sollte, dich anzusprechen.

8. Er drückt seine Missbilligung aus

Verrückter Mann, der eine verwirrte Frau ansieht

Dieser Grund ist zwar eher unwahrscheinlich, aber dennoch nicht unmöglich. Denn es kann auch sein, dass er dich aufgrund von Missbilligung von oben bis unten mustert.

Vielleicht ist ja ein böses Gerücht über dich im Umlauf, und er hat Wind davon bekommen. Oder aber du warst mal mit einem seiner Freunde zusammen, und dieser hat nach der Trennung kein gutes Haar an dir gelassen.

Vielleicht verhältst du dich auch in einer Weise, die ihm nicht gefällt. Das kann sein, dass du sturzbetrunken bist, oder aber du rauchst – ja, auch dass kann bei einigen Männern ein Grund für Missbilligung sein.

Missbilligendes Mustern kannst du von positivem Mustern vor allem an den Augen des Mannes unterscheiden. Ist sein Blick stechend und feindselig, kannst du davon ausgehen, dass der Mann keine positiven Gefühle dir gegenüber hegt.

9. Du kommst ihm bekannt vor

Sicherlich kennst du den Moment: Du siehst einen Menschen an, und du denkst dir, dass du ihn von irgendwoher kennst. Allerdings kommst du einfach nicht darauf, woher. Und in dem verzweifelten Versuch, es herauszufinden, starrst du diese Person unverhohlen an.

Vielleicht geht es dem Mann, der dich mustert, genauso, und er versucht herauszufinden, von wann und woher er dich kennen könnte. Vielleicht habt ihr gemeinsame Freunde? Es kann aber auch gut sein, dass er dein Profil mal zufällig auf den sozialen Netzwerken entdeckt hat.

10. Er sieht dich als Bedrohung an

Ja, in bestimmten Situationen kann es durchaus sein, dass ein Mann eine Frau als Bedrohung wahrnimmt. Nämlich dann, wenn sie Konkurrenz ist.

Habt ihr euch zum Beispiel auf denselben Job beworben, dann kann es schon mal vorkommen, dass der Mann dich mustert, um die Gefahr, die von dir ausgeht, abzuschätzen. Vielleicht versucht er aber auch, dich mit seinem Blick einzuschüchtern.

Sollte ich den Mann ansprechen?

Frau, die einen Mann im Café trifft

Wenn du nicht zwei verschiedene Schuhe anhast oder sich noch Rückstände deines Frühstücks in deinem Gesicht befinden, ist es also sehr wahrscheinlich, dass der Mann, der dich mustert, auf dich steht.

Doch was ist, wenn er dich nur auffällig anschaut, aber keine weiteren Schritte unternimmt? Manche Männer sind schüchtern, und trauen sich nicht, aktiv eine Frau anzusprechen – vielleicht auch aus dem Grund, weil sie in der Vergangenheit schon häufiger gekorbt wurden.

Nun, findest du den Mann auch auf den ersten Blick attraktiv, dann kannst du natürlich deinen Mut zusammennehmen und den ersten Schritt machen. Sprich ihn doch einfach mal an und sieh, was daraus wird 😉

Will er mich wirklich?

Bist du dir aber zu unsicher, ob er dich wirklich will, oder ob du vielleicht doch etwas im Gesicht hast, dann kann dir auch die Körpersprache des Mannes verraten, ob er wirklich auf dich steht:

• Sein Gesicht: Fässt er sich ins Gesicht? Das kann darauf hindeuten, dass du ihn nervös machst!

• Seine Augenbrauen: Bemerkst du, dass sich seine Augenbrauen kurz heben, wenn er dich betrachtet? Das ist ein Hinweis dafür, dass er dich attraktiv findet!

• Seine Lippen: Öffnen sich seine Lippen, wenn er dich ansieht? Dann steht er auf dich! Noch deutlicher wird es, wenn er sich über die Lippen leckt.

• Seine Kopfhaltung: Ist sein Kopf leicht in deine Richtung geneigt? Dann ist das ein gutes Zeichen.

• Seine Haare: Wenn er sich häufig durch die Haare fährt, dann ist auch das ein Zeichen für seine Nervosität.

• Seine Körperhaltung: Lehnt er sich in deine Richtung? Dann will er dir näher sein!

• Sein Mund: Lächelt er dich an? Dann ist das mit ziemlicher Sicherheit eine Einladung an dich, ihm ebenfalls Interesse zu signalisieren. Bricht er hingegen in Lachen aus, dann solltest du vielleicht einen Blick in den Spiegel werfen…

Was sollte ich sagen?

frau, die sich in bar vorstellt

Ok, du bist dir jetzt eigentlich zu 100% sicher, dass du sein Interesse geweckt hast. Du willst auch allen Mut zusammennehmen und zum ersten Mal einen Mann ansprechen.

Doch halt. Was willst du überhaupt zu ihm sagen? Es kommt nicht besonders gut, stotternd vor ihm zu stehen, weil du keine Ahnung hast, was du eigentlich zu ihm sagen möchtest. Überleg dir das also am besten schon, bevor du auf ihn zugehst.

Gute Eisbrecher sind zum Beispiel:

• Auf der Straße: Frag ihn nach dem Weg.

• Auf einer Party: Frag ihn, ob er den Gastgeber kennt und warum er auf der Party ist.

• Im Supermarkt: Hat er einen Käse in der Hand, dann schlag ihm doch einen Wein vor, der gut dazu passen könnte. Vielleicht ist dadurch auch schon geklärt, was ihr an eurem ersten Date macht 😉

• Im Restaurant: Frag ihn, ob es ein Gericht gibt, das er empfehlen könnte.

• Im Kleidungsgeschäft: Bitte ihn um einen Gefallen und frag ihn, ob er dir etwas von oben vom Regal herunterholen könnte.

• Beziehe dich auf eure aktuelle Umgebung: “Coole Party, oder?”, “Beeindruckendes Denkmal, stimmts?”

• Mach ihm ein Kompliment: “Schöne Schuhe! Woher hast du die?”

Damit kannst du schnell erkennen, ob dein erster Eindruck richtig war, denn hat der Mann Interesse an dir, dann wird er mit Begeisterung auf deinen ersten Annäherungsversuch reagieren.

Und diese Eisbrecher sind auch ein guter Start, um ein wenig Smalltalk zu führen, bevor ihr dann zu dem interessanteren Teil des Gesprächs übergeht.

Warum spricht mich der Mann nicht an?

Traust du dich nicht, den ersten Schritt zu machen, oder bist du der Meinung, dass es die Aufgabe des Mannes ist, die Frau anzusprechen?

Nun, verschiedene Gründe können dazu führen, dass der Mann dich nicht anspricht, obwohl er dich unverhohlen mustert und ganz offensichtlich Interesse an dir hat:

1. Du bist nie allein

Mann, der Frau ansieht, die hinter ihm im Café sitzt

Bist du nie allein anzutreffen, sondern immer mit deinen Freundinnen unterwegs, wenn du dem Mann begegnest?

Nun, dann kannst du es ihm nicht verübeln, wenn er dich nicht anspricht. Denn es ist es vielen unangenehm, eine Frau anzusprechen, wenn sie nicht alleine ist. Schließlich ist die Angst, im Beisein vieler Zeugen einen Korb zu erhalten, noch größer.

Bemerkst du das Interesse von einem Mann, der dir gefällt, dann solltest du dich also mal ein wenig von deiner Mädelsgruppe entfernen 😉

2. Du gibst ihm widersprüchliche Zeichen

Als du bemerkst, dass dich der Mann mustert, musterst du ihn zunächst auch, doch dann wendest du den Blick ab und nimmst keinen Augenkontakt mehr mit ihm auf? Das kann ihm leider zu verstehen geben, dass dir nicht gefallen hat, was du gesehen hast.

Das Gleiche gilt, wenn du dich nach einem kurzen Blick auf ihn mit verschränkten Armen hinstellst.

Und dann wird er dich wohl kaum ansprechen. Wenn er dir gefällt, solltest du also nicht zögern, ihm aufmunternde Blicke zuzuwerfen.

3. Du hängst die ganze Zeit am Handy

Fühlst du dich nun ertappt darin, dass du viel zu viel Zeit hinter dem Handybildschirm verbringst? Hängst du unaufhörlich an deinem Handy, dann kann es gut sein, dass der Mann dich nicht anspricht – schließlich könnte es sich ja auch um wichtige Jobgespräche handeln.

4. Du bist mit einem Mann unterwegs

Ja klar, du weißt, dass es sich dabei nur um deinen Kumpel handelt. Aber der Mann, der dich mustert, kann das ja schlecht erraten.

Klar hofft er, dass es sich dabei nur um einen Freund von dir handelt, doch mit Sicherheit wissen kann er es nicht. Und es wäre wirklich sehr respektlos, wenn er dich ansprechen würde, während dein Partner neben dir steht. Und das Risiko geht er dann doch lieber nicht ein…

5. Er ist schüchtern

Viele Männer sind ganz einfach schüchtern und trauen sich nicht, die Frau, die ihnen gefällt, anzusprechen. Schüchterne Männer auf Partnersuche versuchen es dann häufig, indem sie die Frau auffällig mustern. Dadurch erhoffen sie sich, dass sie seine Flirtsignale richtig deutet und auf ihn zugeht.

Wie signalisiert ein Mann sexuelles Interesse?

Mann sagt Hallo zu Mädchen

Sexuelles Interesse kann ein Mann auf vielfältige Art und Weise signalisieren:

So zum Beispiel, indem er ihr lustvolle Blicke zuwirft. Das bedeutet, dass er sie ansieht und sich dabei über die Lippen leckt. Oder aber sein Blick bleibt auffallend lange an ihrem Dekolleté hängen.

Eine weitere Möglichkeit, sexuelles Interesse zu signalisieren ist, dass der Mann nach Körperkontakt sucht. Fässt er die Frau während des Gesprächs immer wieder scheinbar unauffällig an, beispielsweise am Arm oder am Oberschenkel, dann ist das ein eindeutiges Zeichen.

Du fragst dich “was bedeutet es, wenn ein Mann eine Frau umarmt”? Nun, auch das kann ein Hinweis darauf sein, dass er sexuell an ihr interessiert ist. Das ist vor allem dann der Fall, wenn die Umarmung übertrieben lang dauert und seine Hände vielleicht sogar zu wandern beginnen…

Fazit

Frau am Telefon mit Mann hinter ihr

Zahlreiche Gründe können dazu führen, dass ein Mann dich von oben bis unten mustert.

Die meisten dieser Gründe sind durchaus positiv und bedeuten, dass er dich attraktiv findet und Interesse an dir hat. Allerdings gibt es auch negative Gründe, wie zum Beispiel, dass er durch das Mustern Missbilligung ausdrückt oder die Konkurrenz, die von dir ausgeht, abschätzen möchte.

Gefällt dir der Mann, der dich mustert, dann solltest du also zunächst mal sichergehen, dass sein Mustern Interesse ausdrückt. Falls dem so ist, er dich aber dennoch nicht anspricht, dann solltest du überlegen, ob dein Verhalten ihn vielleicht verunsichert.

Und natürlich kannst auch du den ersten Schritt wagen und auf ihn zugehen, denn: Selbst ist die Frau 😉

Du willst Männer verstehen und glücklichere Beziehungen führen?

Dann klick jetzt auf den blauen Button, um den geheimen Faktor kennenzulernen, der dafür sorgt, dass Männer sich verlieben und nur noch dich im Kopf haben!