Skip to Content

Was verletzt Narzissten am meisten?

Was verletzt Narzissten am meisten?

Grundsätzlich würde ich niemandem zu Rache raten. Hattest du aber lange Zeit unter der miesen Behandlung eines Narzissten zu leiden, dann ist es durchaus berechtigt, dass du dich fragst: “Was verletzt Narzissten am meisten?”

Denn wird man immer und immer wieder von einem Menschen verletzt, dann ist es ganz normal, dass man sich irgendwann mal fragt, wie man diesen Menschen zurück verletzen kann. Ob du den narzisstischen Menschen am Ende wirklich verletzen wirst, oder ob du nur herausfinden möchtest, wie du es theoretisch schaffen könntest – hier erhältst du Antworten darauf, wie man einen Narzissten verletzt.

Das musst du verstehen, bevor du einen Narzissten verletzt

ernster Mann schaut durch das Fensterglas

Wenn du dich wirklich an deinem narzisstischen Partner oder Expartner, an deiner narzisstischen Mutter oder Vater, oder aber an einem Narzissten oder einer Narzisstin in deinem Freundeskreis rächen und sie oder ihn verletzen möchtest, dann solltest du zunächst einige Dinge verstehen und akzeptieren:

• Hör auf, ihn weiterhin zu idealisieren und sieh ihn stattdessen endlich so, wie er in Wirklichkeit ist.

• Akzeptiere, dass er unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung leidet.

• Leg deine rosarote Brille ab und sieh den Narzissten so, wie er wirklich ist – mit all seinen Fehlern.

• Gemeinsame Kinder haben unter narzisstischen Vätern oder Müttern extrem zu leiden. Versuche, falls ihr Kinder habt, diese möglichst rauszuhalten.

• Akzeptiere, dass diese Persönlichkeitsstörung ihn zu einem toxischen Menschen macht und er sich dadurch auch niemals grundlegend ändern wird.

• Übe erst dann Rache, wenn du dich beruhigt hast. Es macht keinen Sinn, wenn du den Narzissten aus einem wütenden Impuls heraus verletzen willst. Glaub mir: Emotionale Handlungen werden nur nach hinten losgehen.

• Verletze ihn nicht aus den falschen Gründen: Räche dich nicht an ihm aus der Hoffnung heraus, dass ihm dann klarwerden wird, dass er dich liebt und was er mit dir verliert. Denn das wird nicht geschehen. Eine narzisstische Person wird dich niemals von tiefstem Herzen lieben .

quiz

• Du wirst es nicht schaffen, ihn zu ändern – ganz egal, was du tust. Die Racheaktion ist also nur für dein eigenes Wohlbefinden, du wirst weder deine Beziehung zu ihm, noch sein zukünftiges Verhalten gegenüber anderen Frauen und zukünftigen Partnerinnen beeinflussen können.

• Willst du dich rächen, dann musst du also zuvor deine Gefühle unter Kontrolle bekommen. Der einzige Beweggrund, der dich dazu treiben sollte, den Narzissten zu verletzen und es ihm heimzuzahlen, sollte Rache sein.

• Auch solltest du dich keinesfalls im Nachhinein mit Schuldgefühlen und Gewissensbissen herumschlagen. Überlege dir also im Vorfeld gut, ob du wirklich bereit für die Rache bist, oder es doch lieber sein lassen solltest.

• Mach dir klar, dass der Narzisst versuchen wird, alles zu seinem eigenen Vorteil zu nutzen. Möchtest du dich an ihm rächen und ihn verletzen, dann solltest du ihm also keine Möglichkeit geben, die Situation zu seinem Nutzen zu drehen.

Kann man einen Narzissten wirklich verletzen?

ernster junger Mann, der gedankenvoll wegschaut

Ob du es glaubst oder nicht, es ist gar nicht mal so schwer, die so unfehlbar und unverletzlich wirkenden Narzissten und Narzisstinnen zu verletzen. Denn es mag zwar den Anschein erwecken, als wären sie es, die die Kontrolle in einer narzisstischen Beziehung haben, aber in Wirklichkeit ist es nicht so.

Denn Narzissten geben sich nur so, als wären sie so selbstbewusst und tough, tief in ihrem Inneren sieht es ganz anders aus. Ihr unerträgliches narzisstisches Verhalten resultiert nämlich zu einem großen Teil daraus, dass sie ihr eigenes Ego pushen möchten.

Der Narzisst hat insgeheim unter Minderwertigkeitsgefühlen und Selbstzweifel zu leiden.

Dich benutzt er vermutlich nur für seine narzisstische Zufuhr, also dazu, um sich selbst besser zu fühlen und sich selbst besser darstellen zu können. Denn indem er dich klein macht, wirkt er selbst größer. Und indem du ihm mit deinen Worten und Taten die Bestätigung gibst, dass er der Größte und Tollste ist, fühlt er sich noch besser.

All dies zeigt, dass im Grunde du diejenige bist, die die Kontrolle hat. Denn du hast die Macht, dem Narzissten den Boden unter den Füßen wegzuziehen.

Wichtig ist nur, dass du ihn nicht mit Ankündigung verletzt. Denn wenn du den Narzissten vorwarnst, dass du ihm nun alles, was er dir angetan hat, heimzahlen wirst, dann haben deine Bemühungen, ihn zu verletzen, keinen Erfolg.

Wie verletzt man einen Narzissten am meisten?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, wie du einen Narzissten verletzen kannst:

1. Verletze sein Selbstbewusstsein

junger Mann denkt nach und schaut in die Ferne

Es mag zwar nicht so scheinen, doch sein Selbstbewusstsein ist der schwächste Punkt eines Narzissten. Möchtest du ihn verletzen, ist die beste Rache, sein Selbstbewusstsein anzugreifen.

Denn Narzissten geben sich zwar äußert selbstbewusst und tun so, als wären sie die perfektesten Wesen auf diesem Planeten. In Wirklichkeit haben sie allerdings stark mit ihrem Selbstwertgefühl zu kämpfen. Dies ist der Grund, warum sie konstant nach Bestätigung streben.

Während eurer Beziehung hast du ihm vermutlich mehr als genug Bestätigung gegeben, denn er hat es geschafft, dich mit seiner Art zu beeindrucken. Willst du ihn verletzen, tust du also gut daran, die Art und Weise, wie du zu ihm bist und wie du dich ihm gegenüber gibst, grundlegend zu ändern.

Dies erreichst du, indem du ihm keine Komplimente mehr machst, und ihm stattdessen immer und immer wieder seine Fehler und Makel vorhältst – ganz so, wie er es bisher bei dir gemacht hat.

Kritisiere dazu beispielsweise sein Aussehen – vielleicht hat er ja ein paar Kilo zugenommen, seine Muskeln waren schon mal ausgeprägter oder sein Haar war, als ihr euch kennengelernt habt, noch um einiges fülliger? Egal was es ist, werde nicht müde darin, ihm dies immer und immer wieder vor Augen zu führen.

Gleichzeitig kannst du ihn auch dazu bringen, an seinem Geisteszustand zu zweifeln. Vermutlich hat er es beruflich nicht so weit nach oben geschafft, wie er es wollte (Narzissten wollen in der Regel ganz an die Spitze), oder in seinem privaten Umfeld gibt es Schwächen.

Ich bin mir sicher, dass du einiges finden wirst, was nicht so perfekt an ihm ist und womit du sein Selbstbewusstsein verletzen kannst. Mit der Zeit wirst du erreichen, dass er sich immer unsicherer fühlt.

2. Stelle ihn nicht mehr an erste Stelle

junges Paar streitet sich zu Hause

Zu Beginn stand der Narzisst bei dir vermutlich an erster Stelle, und du hast alles für ihn stehen und liegen gelassen. Und das erwartet er auch, schließlich ist er vermeintlich so perfekt, weshalb auch er der Mensch sein sollte, mit welchem du am liebsten deine Zeit verbringst.

Möchtest du ihn verletzen, dann ist nun höchste Zeit, dass du ihn nicht mehr an erste Stelle setzt. Renne ihm also nicht mehr hinterher – ganz im Gegenteil: Wenn er dich nach einem Treffen frägt, dann sag ihm, dass du schon etwas vorhast. Oder aber du bist gleich zu beschäftigt, um überhaupt ans Telefon zu gehen oder ihm zeitnah auf seine Nachricht zu antworten.

Ganz ignorieren solltest du ihn aber natürlich nicht, wenn du weiterhin etwas mit ihm zu tun haben möchtest – und sei es nur, um es ihm heimzuzahlen. Denn wenn er gar nichts mehr von dir hört, dann kann es durchaus sein, dass er recht schnell sein Interesse verliert.

3. Behandle ihn so, wie er dich behandelt

junges Paar, das sich zu Hause auf der Couch streitet

Du hast dich lange genug von ihm kleinmachen und dir alles von ihm gefallen lassen. Nun ist es an der Zeit, es ihm heimzuzahlen und ihm die gleiche Behandlung zukommen zu lassen, welche er dir gegeben hat.

Vermutlich hat er dir immer wieder das Gefühl gegeben, dass du ihm im Grunde egal bist. Nun, dann zeig ihm jetzt, wie egal er dir ist – auch wenn das im Grunde vielleicht nicht stimmt.

Auch seine Psychospielchen, welche er bisher mit dir abgezogen hat, kannst du nun bei ihm anwenden. Das bedeutet, dass du ihn einen Tag so behandelst, als wäre er das Größte, das Tollste und überhaupt die wichtigste Person auf diesem Planeten. Und am nächsten Tag behandelst du ihn wie Dreck.

Dies kann gar dazu führen, dass sich das Spiel komplett dreht und plötzlich er es ist, der nach deiner Liebe und um deine Zuneigung bettelt – ganz so, wie du es bisher bei ihm getan hast.

Dabei solltest du aber nicht den Fehler begehen, dich in der Illusion zu verlieren, dass er sich nun geändert hat und doch noch Hoffnung auf eine glückliche Beziehung besteht. Denn sobald er das Gefühl hat, dich wieder voll und ganz zurückbekommen zu haben, dann geht sein Spiel wieder von vorne los. In diesem Artikel von Corinna Hartmann erfährst du mehr zum Thema Narzissmus.

4. Lass ihn an deiner Liebe zweifeln

junger ernster Mann auf der Straße

Für einen Narzissten ist es von großer Wichtigkeit, dass seine Partnerin unsterblich in ihn verliebt ist. Er möchte sich sicher darüber sein, dass er es nicht nur in deinen Kopf, sondern auch tief in dein Herz und in deine Seele geschafft hat.

Möchtest du ihn verletzen, dann musst du dich also so verhalten, als wärst du in Wirklichkeit gar nicht so sehr in ihn verliebt. Lass ihn an deinen Gefühlen ihm gegenüber zweifeln, du kannst dabei gar soweit gehen, dass er sich immer unsicherer darüber wird, ob du jemals so verliebt in ihn warst, wie er es dachte.

Diese Unsicherheit, ob du wirklich in ihn verliebt bist, wird ihn wahnsinnig machen. Schließlich möchte er ständig die Bestätigung haben, dass er der Einzige für dich ist.

5. Kritisiere ihn in Anwesenheit von anderen

wütendes streitendes Paar im Cafe

Es wird den Narzissten bereits hart treffen, wenn du ihn kritisierst, wenn ihr alleine seid – schließlich möchte er perfekt und unfehlbar sein. Um Welten schlimmer ist es aber für ihn, wenn du dich im Beisein anderer Personen kritisierend über ihn äußerst.

Denn durch deine Kritik vor anderen wird er sich zutiefst gedemütigt und bloßgestellt fühlen. Sein Ego wird einen starken Knacks bekommen und er wird noch lange mit der Kritik zu kämpfen haben.

Dies kommt daher, dass dem Narzissten die öffentliche Meinung über ihn extrem wichtig ist. Denn schließlich möchte er von allen als der Größte angesehen werden, und wenn ihn seine eigene Freundin vor anderen kritisiert, dann wird er damit überhaupt nicht klarkommen.

Damit du mit deiner Kritik den maximalen Effekt erzielen kannst, solltest du dabei aber wohlüberlegt vorgehen. Beleidigungen werden dich nicht weiterbringen, schließlich hat sein Umfeld meist eine sehr hohe Meinung von dem Narzissten.

Fokussiere dich stattdessen auf kleine Dinge, vor allem auf seine Schwächen, und gehe bei deiner Kritik gezielt vor. Lass also beispielsweise einen Kommentar über Schwächen in seinem Äußeren, in seinem Beruf oder in seinem Privatleben fallen. Gerne kannst du dich auch als ihm überlegen geben – ganz so, wie er es so gerne dir gegenüber in der Öffentlichkeit macht.

Es gibt fast nicht Schlimmeres für den Narzissten als die Vorstellung, dass seine Mitmenschen auf ihn hinabblicken könnten. Dadurch wird er sich extrem unsicher fühlen und er wird all seine Handlungen in Frage stellen. Möchtest du ihn wirklich verletzen, dann solltest du ihn also vor anderen Menschen kritisieren.

6. Lass ihn an sich selbst zweifeln

Mann, der am Arbeitstisch sitzt und denkt

Ich möchte nochmal hervorheben, dass du bei deinem Rachefeldzug unbedingt überlegt und nicht aus einer Laune heraus vorgehen solltest. Denn du musst es schaffen, den Narzissten dazu zu bringen, an sich selbst zu zweifeln.

Und dies erreichst du, indem du ihm klarmachst, dass du dich ganz normal ihm gegenüber verhältst, und er keinen Wind davon bekommt, dass du ihn verletzen und dich an ihm rächen möchtest. Mach ihm klar, dass du ihm doch nur dabei helfen möchtest, zu einer besseren Version seiner selbst zu werden, indem du ihm gutgemeinte Ratschläge gibst.

7. Baue dein eigenes Selbstbewusstsein auf

Junge Frau holt tief Luft

Deine Selbstliebe und dein Selbstbewusstsein haben vermutlich ziemlich unter deiner Beziehung zum Narzissten gelitten. Ein Weg, es ihm heimzuzahlen ist nun, dein Selbstwertgefühl wieder aufzubauen. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe, denn nicht nur, dass du die narzisstische Person dadurch verletzen kannst, du tust dir damit auch selbst etwas wirklich Gutes.

Du fragst dich jetzt, wie du den Narzissten verletzen kannst, indem du dein eigenes Selbstbewusstsein stärkst? Nun ganz einfach: Der Narzist kann es nicht ertragen, wenn er von einer Person mit einem gesunden Selbstbewusstsein umgeben ist – erst recht nicht, wenn es sich dabei um seine Partnerin handelt.

Zeig ihm also, dass du deinen eigenen Wert kennst und dass er es nicht geschafft hat, dein Selbstbewusstsein zu zerstören. Beweise ihm, dass du dich selbst von tiefstem Herzen liebst und du dich selbst an erste Stelle setzt. Und vor allem: Zeig ihm, dass du nicht so schwach und so ein leichtes Opfer bist, wie er bisher dachte!

Wie rächt sich ein Narzisst?

Narzissten haben große Schwierigkeiten damit, richtig mit ihren Gefühlen umzugehen. Aus diesem Grund werden sie es nicht zeigen, wenn sie verletzt sind, und stattdessen mit starker Wut auf deine Rache reagieren.

Diese narzisstische Wut wird sich meist nicht nur in einem Wutausbruch, sondern auch in einem Rachefeldzug dir gegenüber entfalten. Damit solltest du rechnen, bevor du dich daranmachst, den Narzissten zu verletzen. Denn es kann gut sein, dass am Ende du diejenige von euch bist, die am meisten verletzt sein wird.

Sollte ich einen Narzissten verletzen?

blonde Frau steht in tiefen Gedanken

Die meisten Menschen werden dir auf den ersten Blick vermutlich tunlichst davon abraten, an einem Narzissten Rache zu üben indem du ihn verletzt.

Denn nicht nur, dass die Gefahr besteht, dass er es dir heimzahlen und dich dadurch noch mehr verletzen wird. Sondern viele Personen vertreten auch die Ansicht, dass es einfacher ist, über einen Narzissten hinwegzukommen, wenn man ihn einfach wortlos verlässt und aus seinem Leben streicht.

Doch ein jeder Mensch ist verschieden, und musstest du extrem unter der schlechten Behandlung eines Narzissten oder gar unter narzisstischem Missbrauch leiden, dann kann es durchaus sein, dass es dir hilft, wenn du es ihm heimzahlst. Wiege also die Pros und Contras, welche für dich gelten, gegeneinander ab, und entscheide dann wohlüberlegt.

Kurzschlussreaktionen werden dich im Umgang mit einem Narzissten nicht weiterbringen.

Sei dir auch darüber bewusst, dass deine Rache zum Ende eurer Beziehung führen kann. Denn bemerkt der Narzisst, dass er dich nicht mehr manipulieren oder Gaslighting anwenden kann, und du sein Ego nicht mehr pusht, sondern ihn ganz im Gegenteil herunterziehst, dann hast du keinen Nutzen mehr für ihn.

Es kann also gut sein, dass die Folge deines Rachefeldzugs ist, dass er eure Beziehung beendet und mit dir schlussmacht. Dies ist aber nicht unbedingt etwas Schlechtes, denn für Opfer von Narzissten kann es sehr schwer bis nahezu unmöglich sein, von ihm loszukommen.

Durch seine Trennung umgehst du die Taktiken vom Narzissten , dich zurückzugewinnen, und brauchst auch keine Abschiedsworte an den Narzissten zu verfassen. Stattdessen wird es meist zu einem vollständigen Kontaktabbruch kommen.

Fazit

Hatte man sehr unter der schlechten Behandlung eines Narzissten zu leiden, dann ist es nicht abwegig, sich die Frage zu stellen: “Was verletzt Narzissten am meisten?”.

Möchtest du einen Narzissten verletzen, dann ist es besonders effektiv, wenn du sein Selbstbewusstsein angreifst, ihn nicht mehr an erste Stelle setzt und ihm keine Bestätigung mehr gibst, sondern ihn dazu bringst, immer mehr an sich selbst zu zweifeln. Die Krone setzt du dem Ganzen auf, wenn du ihn in Anwesenheit anderer Personen kritisierst.

Durch deine Rache wirst du es zwar nicht schaffen, das Wesen des Narzissten zu ändern, aber du kannst dadurch persönliche Befriedigung erlangen. Denn nun kannst du ihm endlich all das, was er dir während eurer Beziehung angetan hat, zurückzahlen.

Du willst Männer verstehen und glücklichere Beziehungen führen?

Dann klick jetzt auf den blauen Button, um den geheimen Faktor kennenzulernen, der dafür sorgt, dass Männer sich verlieben und nur noch dich im Kopf haben!