Skip to Content

Er zeigt Interesse, meldet sich aber nicht: Spielt er nur mit mir?

Er zeigt Interesse, meldet sich aber nicht: Spielt er nur mit mir?

Eigentlich heißt es ja, dass Frauen das kompliziertere Geschlecht sind, doch deiner Meinung nach stehen Männern Frauen in nichts nach? In deinem Fall bedeutet das: Er zeigt Interesse, meldet sich aber nicht mehr bei dir.

Und du fragst dich: Was soll das jetzt?! Warum bekundet er zuerst sein Interesse an dir, um sich dann plötzlich von dir zu distanzieren?

Spielt er nur ein mieses Spiel mit dir? Oder hast du vielleicht etwas falsch gemacht?

Jetzt ist Schluss mit der Ungewissheit: Ich möchte dir mit diesem Beitrag dabei helfen, Männer ein wenig besser zu verstehen! Grundsätzlich gilt nämlich, dass du nicht gleich das Schlimmste befürchten musst, wenn sich ein Mann mal für eine etwas längere Zeit nicht bei dir meldet — das gilt zumindest dann, wenn das das erste Mal vorkommt.

Um herauszufinden, was es bei dem nicht Melden von deinem Traumpartner auf sich hat, solltest du darum weiterlesen.

Warum zeigt ein Mann erst Interesse und meldet sich dann nicht mehr?

Warum zeigt ein Mann erst Interesse und meldet sich dann nicht mehr?

Du bist einem Mann begegnet, mit dem du dich auf Anhieb super verstanden hast. Insgeheim hast du dir sogar schon eine gemeinsame Zukunft mit ihm ausgemalt. Doch nun auf einmal das: Funkstille. Anfangs ist er nicht müde geworden, dir zu schreiben, aber jetzt meldet er sich einfach nicht mehr.

Vielleicht hat er das sogar schon öfters gemacht, erst meldet er sich ständig, und plötzlich kommt gar nichts mehr. Du fängst gerade an zu akzeptieren, dass das mit euch anscheinend doch nichts werden soll, da schreibt er dir wieder regelmäßig.

Und dann passiert es erneut: Er reagiert einfach nicht mehr auf deine Nachrichten, ohne dass etwas zwischen euch vorgefallen ist.

Es wäre komisch, wenn dich diese Situation nicht verunsichern würde. Schließlich hast du keine Ahnung, woran du bei ihm bist, und ob er vielleicht nur ein mieses Spiel mit dir spielt.

Er zeigt Interesse, meldet sich aber nicht mehr — die wahrscheinlichsten Gründe dafür sind:

1. Er will sich interessanter machen

Da ist es wieder, dieses ach so beliebte Spiel beim Daten: Willst du gelten, mach dich selten.

Würde er sich ständig bei dir melden, würdest du vermutlich nur halb so viel Interesse an ihm haben und nur halb so viele Gedanken an ihn verschwenden, wie du es jetzt tust.

Denn dadurch, dass er sich nicht mehr bei dir meldet erreicht er, dass du ununterbrochen überlegst, was der Grund für die Funkstille ist.

Ständig ist er in deinem Kopf. Und je mehr man über eine Person, die vermeintlich kein Interesse an einem hat, nachdenkt, desto mehr hat man das Gefühl, diese Person wirklich zu mögen.

Will er sich interessanter machen, hat er damit sein Ziel erreicht. Denn ja: Den Jagdinstinkt gibt es auch bei Frauen.

Meiner Meinung nach haben solche Spielchen in der Kennenlernzeit nichts zu suchen. Dennoch kannst du darin auch etwas Gutes sehen:

Will er sich bei dir interessanter machen, dann hat er anscheinend auch Interesse an dir.

2. Er will, dass du ihm hinterherläufst

junger besorgter mann, der auf dem smartphone eine sms schreibt

Zeigt ein Mann erst Interesse, und meldet sich dann auf einmal nicht mehr, kann sich dahinter noch eine andere Strategie verbergen:

Er will mit seinem Verhalten erreichen, dass du ihm hinterherläufst. Denn meldet sich der Mann plötzlich nichtmehr bei einem, dann löst dies in vielen Frauen ein Verhalten aus, bei welchem sie ihn mit unzähligen Nachrichten und Anrufen bombardieren.

Und manche Männer wollen leider genau das, um sich wichtiger zu fühlen…

3. Er ist viel beschäftigt

Vielleicht hat er gerade extrem viel Stress auf der Arbeit, und schafft es darum unterm Tag nicht, sich bei dir zu melden. Abends wenn er nach Hause kommt fällt er dann nur noch erschöpft auf die Couch und hat keine Motivation mehr, sich noch bei jemandem zu melden.

Dabei handelt es sich zweifellos um einen der plausibelsten Gründe dafür, wenn ein Mann sich nicht jeden Tag meldet.

Diese Möglichkeit fällt natürlich weg, wenn du auf Whatsapp nachsiehst und er fast den ganzen Tag lang online ist. Oder wenn er ständig auf Social Media postet.

4. Es geht ihm nicht gut

Eine weitere Möglichkeit ist, dass er momentan eine schwere Zeit durchmacht und es ihm nicht gut geht. Viele Menschen ziehen sich in einer emotional schwierigen Situation zurück und melden sich für eine Weile bei niemandem mehr.

5. Er will sich schützen

Das Mysterium Mann Warum melden sich Männer nicht jeden Tag

Sein vermeintliches Desinteresse kann ihm aber auch einfach nur als Schutzschild dienen.

Vielleicht merkt er, dass er langsam Gefühle für dich entwickelt, hat aber Angst davor, von dir abgelehnt zu werden. Aus diesem Grund verhält er sich dann so, als würde ihn das alles gar nicht wirklich interessieren.

Hast du ihm deutlich gemacht, dass du auf Partnersuche bist und ernsthaftes, wirkliches Interesse an ihm hast? Falls nein, ist dieser Grund nicht unwahrscheinlich.

6. Er hat Bindungsangst

Lässt er sich nicht wirklich auf die Sache mit dir ein, kann das auch daher kommen, dass er Bindungsangst hat. Sobald er merkt, dass die Sache mit euch ernster werden könnte, zieht er sich von dir zurück.

Denn auch wenn er vielleicht großes Interesse an dir hat, eine feste Beziehung kann er sich leider nicht vorstellen…

7. Er will dich testen

Wenn er sich nicht mehr bei dir meldet, dann kann es auch sein, dass er dich mit seiner Funkstille testen möchte.

Dadurch, dass er sich nicht mehr meldet, will er herausfinden, ob du dann die Initiative ergreifst und dich mal von dir aus bei ihm meldest.

Vielleicht hofft er sogar, dass du ihn nach einem ersten Treffen oder nach dem nächsten Date fragst. Vermutlich befürchtet er, dass du ihm nur aus Höflichkeit auf seine Nachrichten anwortest.

Diese Option ist grundsätzlich ein gutes Zeichen, zeugt es doch davon, dass auch du ihm wichtig bist.

8. Er wollte nur Sex

junger mann, der am tisch sitzt und wegschaut und nachdenkt

Leider gibt es auch viele Männer von dieser Sorte: Sie zeigen nur solange Interesse an einer Frau, bis sie sie rumbekommen haben und Sex mit ihr hatten.

Dabei ist es ganz egal, ob es schon bei eurem ersten Date dazu kam, oder ob ihr euch schon öfters getroffen habt. War der Mann nur auf Sex mit dir aus, dann kannst du die Sache abschreiben…

9. Du nervst ihn

Zugegeben, dieser Grund für seine Funkstille ist hart, doch es ist durchaus auch eine Möglichkeit, dass er sich nicht mehr bei dir meldet, weil du ihn schlicht und ergreifend nervst.

Schau dir doch mal die letzten Nachrichten, die ihr ausgetauscht habt, genauer an.

Hast du ihn vielleicht immer wieder mit zahlreichen Nachrichten bombardiert, wenn er dir mal nicht sofort geantwortet hat? Das verschreckt fast einen jeden Typen, auch wenn er eigentlich noch so viel Interesse hat…

Vielleicht hast du ihm aber auch nur langweilige Dinge geschrieben, welche dazu geführt haben, dass er langsam aber sicher das Interesse verliert?

Gerade in der Kennenlernzeit ist es wichtig, interessante Fragen zu stellen, um das Gespräch am Laufen zu halten und sich gegenseitig besser kennenzulernen. Und wusstest du eigentlich, dass es Nachrichten gibt, denen Männer einfach nicht widerstehen können?

10. Er hat noch was mit anderen Frauen am Laufen

Allerdings kann es auch sein, dass du nicht die einzige Frau bist, mit der er etwas zu tun hat. Wenn er zeitgleich mehrere Frauen datet, dann ist es nicht überraschend, dass er sich, obwohl er augenscheinlich Interesse an dir hat, einfach nicht mehr meldet.

Vermutlich verbringt er dann gerade einfach viel Zeit mit einer der anderen Frauen…

Was soll ich tun, wenn er nicht mehr mit mir kommuniziert?

ernste Frau mit Brille in Gedanken versunken

Zeigt er erst Interesse, meldet sich dann aber nicht mehr bei dir, und wiederholt dieses Spiel vielleicht sogar mehrere Male, dann hast du zwei Möglichkeiten:

a) Du lässt dich so behandeln und nimmst es einfach hin, dass er sich so verhält. Wenn er sich wieder bei dir meldet, freust du dich immens und verhältst dich so, als hättest du während der Funkstille nicht gelitten.

b) Du akzeptierst eine derartige Behandlung nicht und stellst ihn zur Rede.

Da meiner Meinung nach a) keine Option ist, will ich nur weiter auf b) eingehen:

Zeigt er erst Interesse und meldet sich dann nicht mehr, solltest du ihm keinesfalls hundert Nachrichten, in denen du verzweifelt um eine Antwort bettelst, schreiben. Auch unzählige Anrufe sind tabu.

Stattdessen solltest du ihm eine klar formulierte, sachliche und kurze Nachricht schreiben, in welcher du ihn frägst, warum er sich ständig nicht mehr meldet und woran du bei ihm bist.

Wie eigentlich fast immer, ist auch hier erwachsene Kommunikation die Lösung!

Es gibt drei wahrscheinliche Reaktionen:

1. Er entschuldigt sich. Meldet er sich nur nicht bei dir, weil er momentan sehr viel um die Ohren hat oder vielleicht dachte, dass du kein Interesse an ihm hast, dann wird er seine Situation mit Sicherheit erklären und sich wahrscheinlich sogar bei dir entschuldigen.

2. Er nimmt dich nicht ernst. Zieht er deine Frage ins Lächerliche oder kommt mit miesen Ausreden daher, dann hast du nun wenigstens die Bestätigung, dass er nur mit dir spielt.

3. Er betreibt Ghosting. Wenn er dir auf die Frage wieder nicht antwortet und dich ghostet, dann weißt du zumindest, dass dieser Kerl es nicht wert ist, dass du auch nur einen weiteren Gedanken an ihn verschwendest.

Fazit

Du hast deinen Traummann getroffen und was ein Glück: Auch er zeigt Interesse. Meldet sich aber nicht mehr nach einer Weile. Der erste Gedanke ist natürlich, dass du etwas falsch gemacht hast oder dass er nur mit dir spielt.

Doch es kommen noch zahlreiche weitere Möglichkeiten infrage, wie zum Beispiel dass er testen möchte, ob auch du Interesse an ihm hast, er einfach viel beschäftigt ist oder er sich schützen möchte.

Was es auch ist, du kannst es nur herausfinden, indem du ihn fragst, was Sache ist!

Lebst du dein Leben normal weiter, ohne dich von seiner Funkstille beeinflussen zu lassen, hast du die größten Chancen, dass es doch noch was mit euch wird! Und falls nicht, vergiss nicht: Auch andere Mütter haben schöne Söhne 😉