Skip to Content

Der richtige Partner kommt unerwartet — Stimmt das?

Der richtige Partner kommt unerwartet — Stimmt das?

Seien wir mal ehrlich, insgeheim sind wir es doch alle (egal, ob wir es nun zugeben, oder nicht): Auf der Suche nach dem richtigen Partner. Demjenigen, der uns zeigt, wieso es mit allen anderen nicht geklappt hat. Der, mit dem alles plötzlich so leicht ist, und mit dem man glücklich den Rest des Lebens verbringen wird.

Doch je verzweifelter wir nach ihm suchen, desto schwieriger wird es, ihn wirklich zu finden. Denn: Der richtige Partner kommt unerwartet — heißt es zumindest. Doch stimmt das wirklich? Oder solltest du deinem Glück doch lieber ein wenig auf die Sprünge helfen?

Befindest du dich gerade auf Partnersuche, dann solltest du weiterlesen. Denn hier erfährst du, wie du endlich Glück in der Liebe hast!

Der richtige Partner kommt unerwartet — Stimmt das?

Frau, die einem sprechenden Mann zuhört

Viele Menschen berichten davon, dass sie lange Zeit verzweifelt nach einem neuen Partner gesucht haben. Doch dann, gerade als sie die Hoffnung auf eine neue Liebe aufgegebenen und innerlich eigentlich schon abgeschlossen hatten, trafen sie plötzlich ihre große Liebe — und zwar ganz anders, als sie gedacht hätten.

Und ja, auch Paartherapeuten sind sich einig, dass etwas Wahres dran ist: Wenn man sich zu sehr darauf versteift, nun endlich seine erste große Liebe zu finden oder seinem Partner fürs Leben zu begegnen, dann kann das gehörig nach hinten losgehen.

Denn wir neigen dann dazu, uns auf Orte und Situationen zu konzentrieren, bei denen wir denken, dass wir dort unserer großen Liebe begegnen können. Also vielleicht der abendliche Barbesuch. Oder wir sehen gar im netten Kollegen einen potentiellen Partner.

Doch die Liebe funktioniert anders. Man kann sie nicht erzwingen. Und wenn du dich zu sehr darauf versteifst, in deinem netten Kollegen deinen nächsten Partner zu sehen, dann wird er das mit großer Wahrscheinlichkeit nicht werden.

Gleichzeitig sind wir dadurch blind für Situationen, in denen wir nun wirklich dem Traummann oder der Traumfrau über den Weg laufen. Denn das kann überall passieren, aber natürlich müssen wir offen für die jeweilige Situation und den Ort sein, um die Chance auch wahrzunehmen.

quiz

Vielleicht steht deine große Liebe an der Supermarktkasse hinter dir.

Oder es ist der Postbote, den du bereits seit einem halben Jahr mit einem flüchtigen “Guten Morgen” begrüßt, ohne wirklich auf ihn geachtet zu haben — denn nein, es ist nicht immer die so berühmte Liebe auf den ersten Blick.

Es kann aber auch sein, dass dir jemand beim Einparken ans Auto fährt und seine Nummer hinterlässt, und aus diesem anfänglichen ärgerlichen Gespräch ergibt sich dann doch eine interessante Unterhaltung…

An diesen Beispielen wird deutlich: Die große Liebe kann uns in den seltsamsten Situationen begegnen, in denen wir niemals damit rechnen würden, nun dem Mann oder der Frau unserer Träume zu begegnen.

Was hat die innere Einstellung damit zu tun?

frau, die sich in bar vorstellt

Es ist also zum Teil wahr: Der richtige Partner kommt unerwartet. Denn den richtigen Menschen zu finden, hängt zu einem großen Teil von unserer inneren Einstellung ab.

Befindet man sich versteift auf der Suche nach Mrs. beziehungsweise Mr. Right, dann strahlt man das auch aus: Man möchte unbedingt jemanden finden.

Bei vielen grenzt die Suche schon an Verzweiflung. Und je verzweifelter man sucht, desto unwahrscheinlicher ist es, dass man mit dem Richtigen zusammenkommt — ein Teufelskreis.

Denn wer möchte schon mit jemandem zusammenkommen, der permanent eine gestresste und angespannte Ausstrahlung hat? Vielleicht gar bedürftig wirkt? All diese Eigenschaften wirken auf die meisten Menschen extrem unattraktiv.

Lässt man hingegen das Ganze auf sich zukommen, ist man automatisch viel entspannter. Man legt den Fokus auf sich selbst, auf das eigene Leben und die persönliche Entwicklung.

Menschen, die nicht verzweifelt nach dem Richtigen suchen, sind insgesamt viel glücklicher — und strahlen das auch aus.

Und eben dann, wenn man glücklich und zufrieden mit sich selbst und seinem Leben ist, und nicht unbedingt einen Partner darin braucht, begegnet man ihm plötzlich: Dem Richtigen.

Der Schlüssel ist also, attraktiv und anziehend auf seine Mitmenschen zu wirken. Aber nicht erzwungen, sondern unbewusst. Entscheidend sind dafür die Gedanken sowie die Gefühle, die man zulässt. Und auch allgemein die Einstellung, mit der man durch das Leben geht.

Wirkst du permanent gestresst, dann wird sich vermutlich niemand trauen, dich anzusprechen. Und wirkst du unglücklich oder angespannt, dann will dich vermutlich niemand ansprechen. Wer würde auf die Idee kommen, dass man mit dir eine glückliche, harmonische Beziehung führen kann, wenn du das genaue Gegenteil ausstrahlst?

Denn Männer wie auch Frauen finden den anderen viel anziehender, wenn man nicht den Eindruck erweckt, als würde man händeringend nach einem Partner suchen. Personen, welche mit sich selbst im Reinen sind, wirken automatisch viel attraktiver.

Und bist du als Single unglücklich, dann ziehst du auch vermehrt Menschen als Partner an, die selbst nicht glücklich mit sich und ihrem Leben sind. Vielleicht gerätst du an einen, der dich nur für eine Rebound Beziehung braucht. Oder du endest zum ersten Mal als Affäre, wo du dir doch solche Mühe gegeben hast, derartigen Männern aus dem Weg zu gehen.

Die innere Einstellung ändern

glücklicher mann, der vor frau steht

Schlüssel dafür, den Richtigen zu finden, ist also, an sich selbst zu arbeiten und mit einer positiven Einstellung durch das Leben zu gehen. Du solltest zumindest versuchen, dein Leben als Single zu genießen.

Hast du noch Probleme damit, dann setz dich an einen ruhigen Ort und schreibe auf, was du dir wirklich für dein Leben wünscht. Was sind deine Träume und Ziele?

Natürlich darf auf dem Zettel dann auch stehen “die eine oder den einen finden” — aber nicht ausschließlich.

Vielleicht möchtest du ja eine neue Sprache lernen? Im Beruf weiter vorankommen? Ein interessantes Hobby haben? Die Welt bereisen?

Wenn du dir jetzt denkst, ja, ich möchte die Welt bereisen, aber nur mit meiner großen Liebe an meiner Seite, dann ist diese innere Einstellung falsch! Hör auf, auf den Richtigen zu warten, und fang an dein Leben zu leben — alleine!

Es gibt unzählige Länder, in welche du auch als Frau alleine reisen kannst. Du kannst aber natürlich auch deine beste Freundin fragen, ob sie Lust auf einen Mädelstrip hat.

Wenn du endlich damit aufhörst, auf den richtigen Partner zu warten, um mit dem Leben zu beginnen, dann wird er plötzlich um die Ecke kommen!

Die Person, die dir nach einem Date gleich am nächsten Tag schreibt, weil sie nichts davon hält, dich tagelang zu ignorieren oder gar zu testen. Und die Person, die dich mit all deinen Macken liebt, und nicht auf die Idee kommen würde, dich zu ändern.

Was machen Menschen falsch auf der Suche nach dem richtigen Partner?

glückliches Paar sitzt auf dem Sofa und redet

Der größte Fehler befindet sich schon in der Frage: Sie suchen ihn.

Denn so läuft das Spiel nicht. Du wirst den richtigen Menschen dann finden, wenn die Zeit reif ist. Und wenn du voll und ganz dazu bereit bist, die wahre Liebe in dein Leben zu lassen.

So denken viele Menschen zwar, dass sie nun dazu bereit sind, den Partner fürs Leben zu finden, doch tief in ihrem Inneren sind sie noch nicht so weit, den Rest ihres Lebens mit ein und derselben Person zu verbringen.

Sucht man nach dem richtigen Partner, dann heißt das im Umkehrschluss meist auch, dass man alleine nicht glücklich ist und sich nicht wohlfühlt. Ist man aber nicht mit sich selbst im Reinen, dann wird man auf Dauer auch nicht in einer Beziehung glücklich sein.

Menschen, die nicht alleine sein können, gehen geradezu wahllos eine Beziehung nach der nächsten ein, nur um irgendwen an seiner Seite zu haben. Nicht nur, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass unter diesen Menschen dann wirklich die große Liebe dabei ist, man versperrt sich dadurch auch den Weg, wirklich den Richtigen zu finden. Schließlich steckt man ja ständig in einer Beziehung fest.

Gleichzeitig liegt das Problem darin, nach dem Richtigen zu suchen, dass wohl fast ein jeder von uns eine gewisse Vorstellung hat — bewusst oder auch unbewusst — wie dieser Richtige auszusehen und zu sein hat. Und sucht man verkrampft nach eben diesem Typ Mann oder Typ Frau, verschließt man sich anderen Menschen, die nicht diesem Idealbild entsprechen.

Wenn ich eine Sache bei meinen Freunden, die mittlerweile mit ihrer großen Liebe verheiratet sind, erkannt habe, dann ist das: Der oder die Richtige ist meist ganz anders, als man sich seinen Traummann oder seine Traumfrau insgeheim ausmalt. Und dennoch ist er oder sie perfekt für einen, und so viel besser als die Vorstellung, die man hatte.

Denn die wahre Liebe kennt weder Äußerlichkeiten noch bestimmte Eigenschaften wie Wohlstand. Stattdessen ist der Richtige meist ganz anders, als man ihn erwartet hätte, aber gleichzeitig erfüllt er alle Erwartungen, die man bewusst und unbewusst an ihn hatte.

Wo findet man den richtigen Partner?

glückliches Paar, das auf dem Balkon steht

Dem richtigen Partner begegnet man meist an dem Ort, an welchem man es am wenigsten erwartet hätte.

Das bedeutet im Umkehrschluss: Genieß dein Leben und mach das, worauf du Lust hast. Hast du eigentlich keine Lust darauf, auszugehen, dann tu es nicht nur, weil du denkst, dass du ansonsten die Chance verpasst, in der Bar deiner großen Liebe zu begegnen. Denn so funktioniert die Sache nicht.

Wenn du es zu sehr erzwingst, wirst du die Sache nur unnötig hinauszögern.

Möchtest du abends lieber ein Buch lesen, anstatt feiern zu gehen, dann tu das. Dann wird dir der Richtige eben — wenn die Zeit reif ist — woanders über den Weg laufen.

Vielleicht begegnest du ihm im Schwimmbad, im Kochkurs oder in der U-Bahn. Vielleicht arbeitet er auch in der Werkstatt, in die du dein Auto zum TÜV bringst. Oder es ist der Nachbar, den du schon hunderte Male gegrüßt hast, bevor es bei euch beiden funkt.

Es gibt unzählige Orte und Situationen, an welchem dir der Richtige über den Weg laufen kann. Es ist also sinnlos, dass du dich verstellst und an Orte gehst und Dinge tust, auf die du gar keine Lust hast.

Fazit

glückliches Paar, das sich draußen umarmt

Der richtige Partner kommt unerwartet ist also zum Teil wahr: Denn ob man den Richtigen findet oder nicht, hängt zu einem großen Teil von der eigenen Ausstrahlung ab. Und man wirkt nunmal anziehender auf seine Mitmenschen, wenn man mit sich selbst und seinem Leben zufrieden ist, und nicht permanent bedürftig und angespannt wirkt.

Bist du selbst mit dir im Einklang und glücklich mit deinem Leben als Single, dann wirst du früher oder später auch den richtigen Mann beziehungsweise die richtige Frau finden.

Ist der richtige Zeitpunkt gekommen, an welchem du und deine große Liebe bereit füreinander seid, dann werdet ihr euch treffen. Du brauchst dir keine Sorgen zu machen: Für einen jeden Menschen gibt es den richtigen Partner. Denn für einen jeden gibt es da draußen eine Dualseele.

Du kannst noch so viele Pläne machen und noch so verzweifelt versuchen, endlich den Richtigen zu finden. Du wirst ihn erst dann treffen, wenn das Universum bestimmt, dass es jetzt soweit ist. Denn selbst wenn du den richtigen Menschen triffst, ist es zur falschen Zeit, wird eure Liebe nicht für immer Bestand haben.

Darum solltest du die Dinge auf dich zukommen lassen, und auf das Universum vertrauen. Alles wird zur richtigen Zeit so kommen, wie es kommen soll.

Gerade dann, wenn du alle Hoffnungen aufgegeben hast, jemals dem richtigen Menschen zu begegnen, wird er in dein Leben treten. Und dann wirst du sehen, dass es sich gelohnt hat, zu warten.

Die Liebe, die du zu deinem Seelenverwandten hast, und die Liebe, die du von ihm zurückbekommst, wird sich anders anfühlen als alles, was du bisher erlebt hast. Und du wirst endlich verstehen, wieso es mit allen anderen nicht geklappt hat.

Wenn du damit aufhörst, die wahre Liebe zu suchen, dann wird sie dich finden!