Skip to Content

Wie reagiert ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat?

Wie reagiert ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat?

Du hast eine Beziehung zu einem Narzissten geführt, es nach all den Qualen, die er dir zugefügt hat, endlich geschafft, dich von ihm zu trennen, und nun hast du dich in einen neuen Mann verliebt?

Doch du kennst ja seine Psychospielchen, und fragst dich nun: „Wie reagiert ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat?“

Denn du befürchtest berechtigterweise, dass er komplett ausrasten wird, sobald dein Ex Narzisst von deinem neuen Partner erfährt.

Oder vielleicht hoffst du ja sogar, ihn mit deiner neuen Liebe eifersüchtig machen zu können? Vielleicht willst du, dass die Trennung vom Narzissten doch nicht endgültig war?

Was auch immer deine Beweggründe zu dieser Frage ist, ich will dir in diesem Beitrag einen genaueren Einblick in die Psyche des Narzissten, wenn seine Ex einen Neuen hat, geben.

Wie fühlt sich ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat?

Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander und unterhalten sich

Es gibt zwei Möglichkeiten, welche Gefühle eine Person mit narzisstischen Zügen empfinden wird, wenn seine Exfrau einen neuen Partner hat:

1. Möglichkeit: Er hat eine neue Partnerin und seine Ex interessiert ihn nicht mehr

Während die meisten Menschen etwa ein halbes Jahr warten, bis sie wieder ernsthaft mit dem Daten beginnen, haben Narzissten nach der Trennung häufig nur wenige Tage später eine neue Partnerin.

Ist der Narzisst schon früher als seine Ex eine neue Partnerschaft eingegangen, dann wird es ihn vermutlich nicht sonderlich interessieren, wenn seine Exfreundin einen neuen Partner hat.

Das ist vor allem dann der Fall, wenn seine neue Freundin ihm all die narzisstische Zufuhr gibt, die er so dringend benötigt.

Auch wenn die Trennung damals vom Narzissten ausgegangen ist und er sich danach nie wieder bei seiner Ex gemeldet hat, weil er schlicht und ergreifend keine Verwendung mehr für sie hatte, dann geht im Normalfall nicht viel Gefahr von ihm aus.

2. Möglichkeit: Er fühlt sich in seinem Stolz verletzt und ist eifersüchtig

Viele Narzissten reagieren allerdings gar nicht gut darauf, wenn ihre Exfreundin einen neuen Partner an ihrer Seite hat. Vor allem dann, wenn sie mit ihrem neuen Freund glücklich wirkt, während er keine neue Freundin hat, passt das dem Narzissten überhaupt nicht.

Wenn er sich dann nicht selbst beweisen kann, dass er seine Ex jederzeit wieder zurückgewinnen könnte, und sie ihm mit ihrem Verhalten zweifelsfrei zeigt, dass sie kein Interesse mehr an ihm hat, dann verletzt das den Narzissten sehr.

Denn sie zeigt ihm, dass er nicht mehr gut genug für sie ist, was sein Selbstwertgefühl extrem angreift. Es kommen Selbstzweifel auf, ob er wirklich so toll ist, wie er denkt.

Durch diese Ablehnung geht eine der schlimmsten Ängste des Narzissten in Erfüllung. Denn er fühlt sich dadurch minderwertig und so, als hätte er gänzlich versagt. Gefühle, die der Narzisst nicht ertragen kann.

Anstatt dass er sich nun traurig zurückziehen würde, empfindet er eine rasende Wut auf seine Ex und ihren neuen Freund. Er schafft es nicht mehr, die Kontrolle zu behalten.

Wie reagiert ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat?

Eine Frau steht neben einem Mann und redet

Hat seine Ex einen Neuen, dann wird der Narzisst ihre neue Beziehung unbedingt zerstören wollen, koste es was es wolle. Denn dass sie einfach so eine neue, glückliche Beziehung führt, während er alleine ist, löst in der narzisstischen Person eine unheimliche Kränkungswut aus.

Darum wird er alles tun, um zu verhindern, dass sie eine gesunde, glückliche und stabile Beziehung zu ihrem neuen Partner aufbauen kann.

Hier findest du die möglichen Reaktionen des Narzissten darauf, wenn seine Ex einen Neuen hat:

1. Er will seine Ex überzeugen, dass ihr Neuer der Falsche ist

Wenn die Ex es nicht selbst erkennt, dann muss er es ihr eben zeigen: Ihr neuer Freund ist absolut der Falsche für sie. Sie wird mit Sicherheit niemals mit ihm wirklich glücklich werden können, schließlich ist der Narzisst der einzig Wahre für sie.

Und da er ihr Exmann ist und sie somit eine ganz besondere Verbindung haben, ist es auch seine Aufgabe, ihr die Augen zu öffnen.

2. Er versucht, den Ruf des neuen Partners zu zerstören

Der Narzisst reagiert so eifersüchtig auf den neuen Partner seiner Ex, dass er nicht zögert, alles dafür zu tun, um dessen Ruf zu zerstören und der ganzen Welt zu zeigen, dass doch er der Bessere ist.

Dabei geht die narzisstische Person systematisch vor und zögert nicht, Lügen über den neuen Partner zu verbreiten und gar Beweise zu fälschen, um seine Aussagen zu untermauern.

Dazu wird er viel Zeit und Mühen investieren, um in der Vergangenheit des neuen Mannes an der Seite seiner Ex zu forschen. Vermutlich wird er sogar mit fadenscheinigen Gründen versuchen, sich mit dessen Freunden oder gar Mitgliedern seiner Familie zu treffen, um dadurch mehr über ihn herauszufinden.

Es kann sogar so weit gehen, dass der Narzisst zu einem richtigen Stalker mutiert. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass er dem neuen Partner hinterherspioniert, um dunklen Geheimnissen auf die Schliche zu kommen.

Er sieht sich dann selbst richtig als Privatdetektiv an, dessen Aufgabe es ist, genug Informationen zu sammeln, um seine Ex von der dunklen Seite ihres Neuen überzeugen zu können.

Schließlich will er ihr vermeintlich helfen, nicht den größten Fehler ihres Lebens zu begehen und mit ihrem neuen Partner zusammenzubleiben.

3. Er will ihrem Neuen klarmachen, an was für eine schlechte Person er da geraten ist

Eine andere Taktik des Narzissten ist es, dass er Kontakt zum neuen Partner seiner Ex aufnimmt. Diesem will er nun klarmachen, dass er an eine wahrhaft schlechte Person geraten ist, von der er sich schnellstmöglich fernhalten sollte.

Darum wird er auch nicht müde, ihm die schlechten Seiten seiner Exfreundin aufzuzeigen.

Schließlich musste der Narzisst all dies schon selbst mal durchmachen und sieht es nun als seine Pflicht an, den neuen Partner an ihrer Seite vor ihr zu warnen, damit er nicht das gleiche Leid durchleben muss.

4. Er will den neuen Partner eifersüchtig machen

ein mann sitzt an einem tisch und tippt auf das telefon

Eine weitere Taktik die Narzissten gerne anwenden ist zu versuchen, den neuen Partner der Ex eifersüchtig zu machen.

Das will er zum Beispiel erreichen, indem er sie mit netten Nachrichten überhäuft, ihre Posts in den sozialen Medien kommentiert oder gar immer wieder einen Blumenstrauß zu ihr nach Hause schickt.

Dabei hofft er, dass ihr neuer Freund irgendwann mal etwas davon mitbekommt.

5. Er unterstellt seiner Ex Untreue

Der Narzisst wird nicht müde in Versuchen, seine Ex vor ihrem Neuen schlecht zu machen. So kann es auch durchaus sein, dass er ihr vor ihrem neuen Partner Untreue unterstellt.

Um seiner Ex keine Möglichkeit zur Rechtfertigung zu geben, tut er dies aber in ihrer Abwesenheit. Dazu lauert er ihrem Neuen einfach mal auf, um ihm ungestört Unwahrheiten erzählen zu können.

Um diese Chance voll auszunutzen, belässt er es meist aber auch nicht bei den Geschichten zur Untreue, sondern geht noch einen Schritt weiter und behauptet, dass auch der Narzisst sich, als seine Ex schon mit ihrem Neuen zusammen war, weiterhin mit ihr getroffen hat und auch Sex mit ihr hatte.

Er schreckt nicht davor zurück, im Vorfeld Whatsapp Nachrichten zu fälschen, welche die Untreue seiner Ex bestätigen sollen.

Dabei gibt sich der Narzisst aber natürlich als der hilfsbereite, gutmütige Mensch, welcher einfach Mitleid mit der Ahnungslosigkeit des armen Mannes, der ja nur von ihr ausgenutzt wird, hat.

6. Er versucht, seine Ex zurückzugewinnen

Um sich selbst und allen anderen Menschen zu beweisen, dass er der Tollste ist, wird er zudem wahrscheinlich versuchen, seine Exfreundin zurückzugewinnen. Will ein Narzisst seine Ex zurück, dann geht er meist mit folgendem Schema vor:

1. Er überhäuft seine Ex mit einer Charmeoffensive, auch Lovebombing genannt. Der Narzisst wird nicht müde darin, ihr seine vermeintliche Liebe zu beteuern. Die Frau wird überrascht sein, wie sehr ihr narzisstischer Exfreund plötzlich um sie kämpft.

Wenn er damit keinen Erfolg hat, dann macht er weiter in der Liste:

2. Der Narzisst spielt das arme Opfer, welches mit dem Verlassenwerden nicht klarkommt und das nun schrecklich einsam ist. Mit dieser Masche will er Mitleid bei seiner Ex erzeugen und sie so dazu bewegen, dass sie ihm doch nochmal eine Chance gibt.

3. Er will seiner Ex ein schlechtes Gewissen machen. Dazu wird er nicht müde darin, ihr Vorwürfe zu machen, weil ja vermeintlich sie am Scheitern der Beziehung die volle Schuld trägt.

Auch wenn das Paar gemeinsame Kinder hat, werden sie nun für seinen Zweck missbraucht. Er macht ihr ein schlechtes Gewissen, ihnen die Trennung zugemutet zu haben, schließlich sind sie erst wenige Jahre alt und sollen in einer heilen Familie aufwachsen.

4. Er erniedrigt sich vor seiner Ex. Wenn all seine Taktiken nach der Trennung nicht gefruchtet haben, verlegt er sich darauf, seiner Ex zu beteuern, dass er seine Fehler nun endlich eingesehen hat. Er lobt Besserung und will alles was er falsch gemacht hat, wieder gutmachen.

7. Er schadet seiner Ex

Bietet sich dem Narzissten eine Möglichkeit dazu, dann wird er auch nicht zögern, seiner Ex zu schaden oder sie gar zu erpressen. Angriffsfläche können zum Beispiel gemeinsame Kinder, ein gemeinsames Haus oder ein gemeinsamer Arbeitsplatz sein.

Hat er etwas gegen seine Expartnerin in der Hand, dann hat er keine Skrupel, dies auch gegen sie zu verwenden.

8. Er funkt ständig dazwischen

Ein Mann und eine Frau sitzen hinter einem Schlitten und unterhalten sich

Egal, wo sich das Paar auch in der Öffentlichkeit zeigt, komischerweise taucht ständig auch der narzisstische Expartner dort auf.

Mit seiner Anwesenheit will er ihre Zweisamkeit stören – was ihm mit ziemlicher Sicherheit auch gelingen wird, wer will schon den Expartner in der Nähe rumlungern haben.

9. Er spielt die Frischverliebten gegeneinander aus

Nach all den Intrigen des Narzissten ist es nur verständlich, dass die Exfreundin das Gespräch mit dem Narzissten sucht, um ihn zu beschwichtigen und ihn davon abzuhalten, ihre Beziehung zu zerstören.

Dazu lässt sie sich auf ein Treffen mit ihm ein, um ihn zur Vernunft zu bringen. Damit sie ihren neuen Freund nicht beunruhigt, verschweigt sie ihm die Treffen mit dem Narzissten aber – obwohl sie bei den Treffen keinerlei Hintergedanken hat.

Doch diese Heimlichtuerei spielt dem Narzissten perfekt in die Karten, wird ihm dadurch die perfekte Steilvorlage geboten, um die beiden Frischverliebten gegeneinander auszuspielen.

Irgendwann wissen die beiden nicht mehr, ob sie sich überhaupt noch vertrauen können – schließlich ist das Vertrauen in einer frischen Beziehung, wenn man noch nicht lange Zeit zusammen ist, noch nicht so gefestigt.

Die beiden fangen immer mehr zu Zweifeln an, ob die Version des Partners, oder doch die des Narzissten stimmt. Durch die Intrigen des Narzissten entstehen immer mehr Widersprüchlichkeiten, und das Paar fängt immer häufiger zu streiten an. Der Anfang des Endes der Beziehung ist erreicht.

10. Er will das Leben seiner Ex zerstören

Das klingt übertrieben, doch es ist leider wahr, dass ein Narzisst es meist nicht verkraften kann, wenn seine Ex nach der Trennung einen Neuen hat, und er es nicht schafft, sie wieder zurückzugewinnen.

Infolge dessen überfällt ihn eine extreme Zerstörungswurt, und sein gesamter angestauter Frust entlädt sich auf seine Exfreundin. Er gibt ihr nun allein die Schuld an all dem emotionalen Schmerz, den er empfindet.

Und weil seine Ex vermeintlich an allem Schuld ist, kann er sie nun natürlich auch nicht einfach so damit davonkommen lassen. Sie muss dafür bezahlen, was sie ihm angetan hat.

Darum macht sich der Narzisst nun daran, ihr das Leben so schwer wie möglich zu machen. Er wird nicht zögern, ihr Schaden zuzufügen, schließlich hat sie ihm ja zuerst geschadet.

Und sie soll möglichst für den Rest ihres Lebens daran denken und büßen müssen, was sie ihm angetan hat. Denn er musste leiden, darum soll sie nun doppelt leiden müssen. Schließlich hat sie es gewagt, ihn einfach durch einen anderen, vermeintlich Besseren zu ersetzen.

Was ist, wenn der Narzisst es schafft, die neue Beziehung zu zerstören?

ein mann und eine frau sitzen draußen

 

Ist der Narzisst in seinen Bemühungen erfolgreich und schafft es wirklich, die neue Beziehung seiner Exfreundin zu zerstören, dann fühlt er sich dadurch in seiner Grandiosität bestätigt.

Noch besser ist es natürlich, wenn sich seine Ex wieder auf ihn einlässt. Denn dann hat er sich selbst und aller Welt bewiesen, dass er der Tollste ist, schließlich hat sich seine Ex am Ende für ihn und gegen ihren neuen Partner entschieden.

Nach diesem Erfolgserlebnis wird er sich vermutlich aber schneller wieder aus dem Staub machen, als seine Partnerin überhaupt schauen kann. Denn im Grunde war er nie an einer erneuten Beziehung mit ihr interessiert, es ging ihm nur darum, sein Selbstwertgefühl zu pushen.

Insgeheim ist er schon lange auf der Suche nach einem neuen Opfer. Er will eine neue Frau, welche sich wieder problemlos manipulieren lässt. Und nicht seine Ex, die ihn schon lange durchschaut hat.

Wie geht ein Narzisst mit Verlassenwerden um?

Narzissten kommen meist gar nicht damit klar, wenn sie von ihrer Partnerin verlassen werden. Denn der Narzisst kann es nicht wahrhaben, dass seine Freundin nicht mehr mit einer so unfehlbaren und perfekten Person wie er es ist, zusammen sein möchte.

Er empfindet es als schwere Niederlage, wenn er verlassen wird, und schafft es einfach nicht, dies zu akzeptieren. Verlassen zu werden ärgert den Narzissten ungemein.

Aus diesem Grund ist der Horror, den viele Partnerinnen von Narzissten während der toxischen Beziehung erlebt haben, auch noch nicht vorbei, wenn sie endlich die Kraft dazu aufgebracht haben, die narzisstische Beziehung zu beenden.

Denn der Narzisst wird nicht müde werden, die typischen Taktiken nach der Trennung von einem Narzissten einzusetzen, um sich selbst besser zu fühlen. Der narzisstische Missbrauch ist also häufig auch nach der Trennung noch nicht vorbei.

Wie kann ich meine neue Beziehung vor dem Narzissten beschützen?

eine imaginäre Frau, die im Gras sitzt

Reagiert der Narzisst extrem eifersüchtig auf den neuen Partner und startet eine Reihe von Intrigen und Manipulationen, dann ist das Einzige, was wirklich helfen kann, der konsequente Kontaktabbruch zum Selbstschutz.

Nur so kann man sich selbst und die neue Partnerschaft vor der Person mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung schützen.

Blocke alle Kontaktversuche des narzisstischen Menschen ab, damit er gar keine Möglichkeit hat, deinen neuen Freund und dich gegeneinander auszuspielen.

Deinem neuen Partner gegenüber solltest du extrem ehrlich sein. Informiere ihn ausführlich über das Thema Narzissmus, damit er Narzissten erkennen kann.

Sorge dafür, dass er ihn als den Psychopathen sieht, der er ist, damit der Narzisst gar keine Chance hat, bei deinem neuen Freund auf Gehör zu stoßen.

Du hast jetzt ein neues Leben, mit einer neuen Liebe, und das gilt es zu genießen!

Fazit

Du fragst dich „Wie reagiert ein Narzisst, wenn die Ex einen Neuen hat“? Dann soll dir gesagt sein: Mit großer Wahrscheinlichkeit sehr schlecht.

Denn er wird vermutlich nicht müde darin werden, ihrer neuen Beziehung zu schaden und zu versuchen das frische Liebesglück zu zerstören.

Dabei zögert er nicht, verschiedenste Taktiken einzusetzen, um sein Ziel zu erreichen. Dazu gehören zum Beispiel Erpressung, Verleumdungen, miese Intrigen, Stalking und Manipulation der Ex aber auch des neuen Partners.

Fühlen Narzissten sich in ihrer Ehre verletzt, dann haben sie meist keine Skrupel, es dem „Schuldigen“ doppelt und dreifach zurückzuzahlen – und in diesem Fall trifft es leider die Exfreundin und ihre neue Liebe.

Du willst Männer verstehen und glücklichere Beziehungen führen?

Dann klick jetzt auf den blauen Button, um den geheimen Faktor kennenzulernen, der dafür sorgt, dass Männer sich verlieben und nur noch dich im Kopf haben!