Skip to Content

Mein Mann ist zu allen nett nur zu mir nicht — Daran liegt es!

Mein Mann ist zu allen nett nur zu mir nicht — Daran liegt es!

Dein Mann ist überaus zuvorkommend, hält Türen auf, sorgt sich um seine Mitmenschen und hilft wo er nur kann — bei allen, außer bei dir. Darum fragst du dich: “Mein Mann ist zu allen nett nur zu mit nicht, was mache ich falsch?”

Denn ja: Es kann durchaus an dir liegen, wenn dein Mann die ganze Zeit unfreundlich zu dir ist. Allerdings können natürlich auch noch zahlreiche andere Gründe, die nicht direkt mit dir zu tun haben, dahinterstecken.

Und nun die gute Nachricht: In vielen Fällen kannst du etwas dagegen tun und dafür sorgen, dass er dich wieder so behandelt, wie zu Beginn eurer Beziehung.

Neugierig geworden? Dann solltest du weiterlesen!

Mein Mann ist zu allen nett nur zu mir nicht — Was ist die Ursache?

Frau versucht, mit Mann Schluss zu machen

Ist dein Mann zu allen nett außer zu dir und ist eure Beziehung in eine Schieflage geraten, kann dies zahlreiche Ursachen haben. Und natürlich hast du ein berechtigtes Interesse daran, diese möglichen Ursachen zu erfahren. Denn einige sind ziemlich schwerwiegend…

Doch sieh selbst:

1. Er sieht dich als selbstverständlich an

Gerade wenn ihr schon längere Zeit zusammen seid ist es nicht unwahrscheinlich, dass dein Mann dich als selbstverständlich ansieht und als jemanden, um den man sich nicht mehr besonders bemühen muss.

Schließlich seid ihr ja bereits verheiratet.

Denkst du jetzt, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun, dann liegst du leider falsch. Denn viele Männer haben nach wie vor einen ausgeprägten Jagdinstinkt, und nach der Hochzeit gibt es eben nicht mehr viel zu jagen…

2. Du hast ihn verletzt

Hat sein Verhalten, dass dein Mann zu allen nett ist außer zu dir, vielleicht erst nach einem großen Streit begonnen? Es gibt nämlich zahlreiche Dinge, die du nicht tun solltest, wenn du deine Beziehung nicht gefährden möchtest.

Es kann durchaus sein, dass du ihn tief verletzt hast, und er dich deshalb nun nicht mehr gut behandelt. Überleg doch mal, ob du etwas getan oder gesagt hast, was er dir noch immer nachträgt?

Falls dir etwas einfällt, dann weißt du ja sicherlich, was zu tun ist…

3. Er liebt dich nicht mehr

Eine weitere Möglichkeit ist, dass dein Mann dich insgeheim nicht mehr liebt. Ganz egal, wie viel Liebe und Zuneigung man in den ersten Jahren der Beziehung empfunden hat, es passiert so vielen Paaren, dass ihnen – oder zumindest einem der beiden – die Liebe verloren geht.

Zahlreiche Hinweise können auf den heimlichen Trennungswunsch des Partners hindeuten, wie zum Beispiel:

• Er will keinen Sex mehr

• Er interessiert sich nicht mehr für dich

• Eure Freizeit verbringt er am liebsten getrennt von dir

• In Planungen schließt er dich nicht mehr ein

• Du erfährst über Social Media, dass er mit anderen Frauen unterwegs ist, sprichst du ihn darauf an, gibt er sich nicht mal Mühe, sich rauszureden

• Er ist zu allen nett nur zu dir nicht

• Er ist nur noch genervt von dir

• Er kümmert sich nicht mehr um Arbeiten, die am Haus erledigt werden müssen

• Er gibt sich keinerlei Mühe mehr für dich

• Du ertappst ihn dabei, wie er sich Immobilienanzeigen ansieht — anscheinend sucht er schon eine neue Wohnung

Er hat dir nichts mehr zu sagen

• Er hat keinen Respekt vor dir

• Das letzte Mal, als du eine kleine Aufmerksamkeit von ihm bekommen hast, ist schon so lange her, dass du dich nichtmal mehr daran erinnern kannst

4. Er geht dir fremDer Mann erhält eine Nachricht auf dem Smartphone, während die Frau eifersüchtig aussieht

 

Hat dein Mann dir gegenüber kein freundliches Wort mehr über, ist zu allen anderen Menschen aber nach wie vor richtig nett, dann kann es auch sein, dass er zu anderen Frauen ein wenig zu nett ist — was ich damit sagen will: Eine mögliche Ursache kann auch sein, dass er dir fremdgeht.

Zahlreiche Gründe können dazu führen, dass Männer fremdgehen. Damit will ich natürlich nicht sagen, dass dein Mann dir sicher fremdgeht, wenn er nicht nett zu dir ist. Du solltest noch auf weitere Anzeichen dafür, dass er dir fremdgeht, achten.

Leider suchen sich viele Männer, wenn sie in ihrer Ehe nichtmehr richtig glücklich sind, eine Affäre. In den meisten Fällen trennen sie sich nicht für die Affäre von ihren Ehefrauen, doch man kann sie durchaus an ihrem Verhalten entlarven — eben beispielsweise daran, dass er dir gegenüber nicht mehr nett ist.

5. Er ist ein Narzisst

Typisch für Narzissten ist es, dass sie ihren Partner mit Liebesentzug bestrafen, wenn man etwas macht, was dem Menschen mit der narzisstischen Persönlichkeitsstörung nicht gefällt.

Und auch sonst wird man als Frau eines Narzissten regelmäßig kleingemacht, Empathie sucht man vergeblich. Schließlich braucht der Narzisst seine Frau nur, um sich selbst besser zu fühlen, wirkliche Liebe ist es nicht.

6. Ihr habt ein Nähe Distanz Problem

Ein weiterer möglicher Grund ist, dass ihr keine angemessene   Balance zwischen Nähe und Distanz in eurer Beziehung findet.

Benötigt dein Mann mehr Distanz als du, du gewährst ihm diese allerdings nicht und klammerst stattdessen, dann kann es durchaus sein, dass er genervt von dir ist und genervt auf deine Anwesenheit reagiert.

Mein Mann ist zu allen nett nur zu mir nicht — Was kann ich dagegen tun?

ernste Frau hört Mann am Tisch im Café zu

Jetzt die gute Nachricht: Natürlich kannst du etwas dagegen tun, wenn dein Mann zu allen nett ist nur zu dir nicht.

Je nachdem, ob du mit den Tipps Erfolg hast oder nicht, hast du gegebenenfalls keine andere Wahl, als dir den letzten Tipp zu Herzen zu nehmen:

1. Sprich ihn darauf an

Ist dein Mann zu allen nett nur zu dir nicht, dann solltest du ihn unbedingt darauf ansprechen. Denn es besteht ja zumindest die Möglichkeit, dass er sich dessen gar nicht bewusst ist.

Und wenn er es dann endlich realisiert, total geschockt ist.

2. Fordere Respekt ein

Ist dein Mann zu allen nett nur zu dir nicht, dann solltest du dir eine Sache merken: Du wirst von deinen Mitmenschen nur so behandelt, wie du dich behandeln lässt.

Wenn du keinen Respekt einforderst, dann wirst du – so traurig es auch ist – von vielen Menschen keinen Respekt bekommen.

Ist ein Mensch also dir gegenüber respektlos , und du reagierst nicht, indem du aufstehst und ihm unmissverständlich klarmachst, dass das so für dich nicht geht, sondern lässt es einfach mit dir machen, dann ordnest du dich ihm unter. Du gibst indirekt dein Einverständnis für diese Behandlung.

Darum mach dir bewusst: Du hast die volle Kontrolle darüber, wie dein Leben aussieht. Du hast die Kontrolle darüber, wie du behandelt wirst und ob du dich gut fühlst!

3. Bring ihn dazu, dich nicht als selbstverständlich zu sehen

Hast du vielleicht in deinem eigenen Leben zurückgesteckt, damit dein Mann seine Träume erfüllen konnte? Ist er seiner Karriere nachgegangen, während du dich Zuhause um die Kinder kümmerst? Du umsorgst ihn liebevoll wenn er Zuhause ist, und denkst eigentlich nie an dich und was du willst?

Damit ist jetzt Schluss! Zeig ihm, dass all dies nicht selbstverständlich ist und dass er sich um dich bemühen muss!

Geh zum Friseur (und trau dich, mal etwas Neues auszuprobieren!), such dir einen Job oder ein aufregendes Hobby und triff dich häufiger mit deinen Freundinnen (gerne auch abends in der Bar!).

Denkst du jetzt das geht nicht, schließlich habt ihr ja Kinder? Genau: IHR! Es sind genauso die Kinder von deinem Mann wie von dir, darum kann auch er sich um sie kümmern, wenn du mal was für dich machen möchtest.

4. Lass dich nicht mehr so behandeln

traurige Frau, die auf dem Boden im Wohnzimmer sitzt

Behandelt dein Mann alle anderen überaus zuvorkommend und würde fast alles für seine Mitmenschen tun, während er dich im Haushalt komplett alleine lässt und nur faul auf der Couch chillt oder was mit seinen Kumpels unternimmt?

Dann lass dich nicht mehr so behandeln! Sofern es bei euch keine klare Teilung gibt, dass dein Mann das Geld nach Hause bringt und du dich dafür um Haushalt und Kinder kümmerst, dann solltest du unbedingt deine Bedürfnisse klarmachen.

Übernimm nicht mehr stillschweigend alle Aufgaben im Haushalt, sondern bitte ihn darum, dir zu helfen. Am besten mit konkreten Aussagen wie „Räumst du bitte die Spülmaschine ein?“

5. Schlage vor, dass ihr euch Hilfe sucht

Ist dein Mann zu allen nett nur zu dir nicht, dann ist das in vielen Fällen ein Hinweis darauf, dass in eurer Beziehung oder Ehe einiges gehörig schief läuft.

Häufig ist es dann ratsam, dass ihr zu einem Paartherapeuten geht, um eure konkreten Beziehungsprobleme zu erkennen und hilfreiche Tipps zu erhalten.

6. Arbeite an deinem Selbstwertgefühl

Auch ein schwaches Selbstwertgefühl kann dazu beitragen, dass du dich von deinem Mann schlecht behandeln lässt. Aus diesem Grund solltest du unbedingt daran arbeiten, dein Selbstwertgefühl zu stärken.

7. Trenne dich

Hilft alles nichts, du hast versucht Respekt einzufordern und mehrmals das Gespräch mit deinem Mann gesucht? Du hast auch versucht dein Verhalten zu ändern und deinem Mann gezeigt, dass er sich – auch wenn er dich bereits hat – dennoch um dich bemühen muss?

Doch es hat einfach nichts gebracht? Selbst wenn er Besserung gelobt hat, verändert sich einfach rein gar nichts an seinem Verhalten?

Nun, dann musst du den Tatsachen ins Auge blicken: Der einzig richtige Weg ist die Trennung. Denn mit einer glücklichen Beziehung hat das nichts zu tun, stattdessen steckst du in einer kaputten Ehe.

Mach ihm klar und deutlich: “ Ich kämpfe nicht mehr um dich und um unsere Ehe!”

Denkst du dir jetzt “Aber mein Mann ist meine große Liebe, ich will mit ihm alt werden?”, oder “Unsere Kinder sind erst wenige Jahre alt, ich kann ihnen eine Trennung ihrer Eltern doch nicht zumuten”?

Natürlich kannst du noch Jahre lang mit ihm zusammenbleiben, doch glaub mir, wenn er keinerlei Interesse daran zeigt, sich zu ändern, dann wirst du nur immer noch unglücklicher werden. Und eure Kinder mit dir, denn auch sie bekommen es mit, wenn es dir schlecht geht und wenn ihre Eltern eine unglückliche Ehe führen.

Darum solltest du — wenn keine Hoffnung auf Besserung besteht, diesen letzten Ausweg gehen. Glaub mir: Innerhalb kurzer Zeit wird es dir besser gehen. Du wirst es schaffen damit aufzuhören einen Menschen zu lieben, der dich nicht liebt oder wertschätzt.

Und irgendwann wirst du einen neuen Partner haben, der dich mit all deinen Macken liebt und dich so behandelt, wie du es verdient hast!

Fazit

traurige blonde Frau sitzt und denkt nach

Eine Sache bedrückt dich: “Mein Mann ist zu allen nett nur zu mir nicht!”

Zahlreiche Ursachen können der Grund dafür sein, wie zum Beispiel dass du ihn verletzt hast, oder aber auch dass er dir fremdgeht oder dich gar nicht mehr liebt.

Du solltest den Grund für sein Verhalten herausfinden, was bedeutet: Such das Gespräch zu ihm! Außerdem solltest du dafür sorgen, dass er dich nicht mehr als selbstverständlich ansieht, dein Selbstwertgefühl stärken und von nun an mehr auf dich achten.

Wenn ihr nicht allein aus eurem Beziehungstief herauskommt, könnt ihr auch die Hilfe einer Paartherapie in Anspruch nehmen. Und wenn alles nichts bringt und dein Mann keine Besserung zeigt, dann hilft leider nur noch eins: Die Trennung.

Denn glaub mir: Dieser Schmerz wird vorübergehen, und ist allemal besser, als dein Leben lang in einer unglücklichen Ehe festzustecken!