Skip to Content

Will ein Narzisst kuscheln? Das sind seine Beweggründe!

Will ein Narzisst kuscheln? Das sind seine Beweggründe!

Narzisst und kuscheln? Hörst du das gerade zum ersten Mal? Sind die beiden Begriffe nicht ein Widerspruch in sich?

Oder gibt es wirklich Narzissten, die gerne kuscheln und die Nähe zur Partnerin genießen? Vielleicht ist das Kuscheln aber auch nur ein besonders gemeiner Manipulationsversuch?

Interessieren dich die Antworten auf diese Fragen und möchtest du herausfinden, ob sich der grenzenlose Hunger nach Macht, Aufmerksamkeit und Kontrolle mit dem Wunsch nach nicht-sexueller körperlicher Nähe vereinbaren lassen, solltest du weiterlesen!

Wollen Narzissten kuscheln?

Die narzisstische Persönlichkeit schließt körperliche Nähe in Form von Kuscheln nicht aus. Viele Narzissten kuscheln durchaus gerne.

Denn narzisstische Menschen sind bekannt dafür, dass sie sehr großes Verlangen nach Intimität haben. Klar steht bei den meisten Narzissten Sex ganz klar im Vordergrund.

Doch die meisten Narzissten können — wenn sie gerade wollen und vor allem wenn es in irgendeiner Weise zu ihrem Vorteil ist — sehr liebevoll sein.

Aus welchen Gründen kuscheln normale Menschen?

Verspieltes Paar, das sich im Schlafzimmer entspannt und miteinander spricht

In der Regel kuscheln Menschen, weil sie körperliche Nähe mit einem Menschen, der ihnen wichtig ist, genießen und weil es sich gut anfühlt.

Durch das Kuscheln fühlt man sich der anderen Person näher und verbundener.

Der andere Mensch muss nicht zwingend der Partner sein, viele kuscheln auch mit ihren Freunden. Und natürlich kuscheln auch Kinder mit ihren Eltern.

Denn fast ein jeder Mensch benötigt für sein Wohlbefinden Berührungen. Berührungen unter geliebten Menschen fühlen sich nicht nur gut an, sie fördern auch die Bindung, die man zu anderen Menschen hat.

Viele Menschen sind der Meinung, dass eine Beziehung nur dann eine gesunde Beziehung ist, wenn regelmäßig gekuschelt wird. So gelten Beziehungen als glücklicher, wenn das Paar regelmäßig kuschelt. Denn beim Kuscheln wird das Hormon Oxytocin, auch als Liebeshormon bekannt, ausgeschüttet.

quiz

Regelmäßige Berührungen mit seinen Liebsten sollen nicht nur die geistige, sondern auch die körperliche Gesundheit verbessern. So kann regelmäßiges Kuscheln zum Beispiel Entzündungen reduzieren und den Blutdruck senken.

Aus welchen Gründen kuscheln Narzissten?

Doch gelten diese Gründe auch für Menschen mit narzisstischen Zügen? Oder kuscheln diese aus anderen Gründen?

Hast du dich schon mal genauer mit dem Thema Narzissmus beschäftigt, dann weißt du vermutlich, dass Narzissten aus jeder Situation ihren Vorteil ziehen möchten. Sie sind immer auf ihre eigenen Bedürfnisse und ihr eigenes Wohl bedacht und machen nur selten etwas ohne Hintergedanken. Denn sie sind Meister der Manipulation.

Es kann noch so sehr den Eindruck erwecken, als wäre das Bedürfnis nach Nähe, nach Kuscheln, nach Küssen und nach anderen Berührungen durchweg ehrlich. Es wirkt meist so, als würden Narzissten es lieben, berührt zu werden und zu berühren. Doch in den meisten Fällen verbirgt sich dahinter ein anderer Grund, welcher nicht sehr ehrenhaft ist.

Grundsätzlich lässt sich die Antwort auf die Frage, aus welchen Gründen der Narzisst kuschelt, nicht pauschalisieren. Denn nicht ein jeder Narzisst (beziehungsweise Narzisstin) ist gleich, und die Gründe für das Kuscheln hängen von seinen momentanen Bedürfnissen ab:

1. Er macht Love Bombing

glückliches Paar lächelt sich im Sonnenlicht zu

Eine gängige Taktik von Narzissten ist das sogenannte Love Bombing. Dabei überhäufen sie das Objekt ihrer Begierde mit Liebe und Berührungen.

Aber nicht etwa, weil sie wirklich so empfinden, sondern weil sie die Frau an sich binden und ein Gefühl von Nähe aufbauen möchten. Darum kommt dieses Love Bombing inklusive vielem Kuscheln vor allem in der Kennenlernphase häufig vor, in welcher der Narzisst dich an sich binden und dich dazu bringen möchte, dass du dich in ihn verliebst.

Vielleicht bist du aber auch schon mit ihm zusammen und der Narzisst hat etwas gemacht, was dich dazu gebracht hat, endlich Abstand von ihm zu nehmen. Und weil Narzissten mit Zurückweisung überhaupt nicht umgehen können, macht er jetzt alles dafür, um dich wieder zurückzubekommen.

Und weil der Narzisst weiß, dass sich seine Partnerin nichts sehnlicher wünscht, als Liebesbeweise und Nähe von ihm zu bekommen, macht er nun genau das.

Er postet Bilder mit dir in den sozialen Netzwerken und zeigt allen auf Social Media, wie sehr er dich liebt. Er kuschelt die ganze Zeit mit dir, er überhäuft dich mit Zärtlichkeiten und liebevollen Berührungen. Und dabei schafft er es, es so aussehen zu lassen, als würde er es wirklich nicht schaffen, seine Hände von dir zu lassen und als würde er dich über alles lieben.

Doch das alles macht er nur, um so am Ende das zu bekommen, was er möchte.

2. Er sucht nach Macht

Für viele Narzissten bedeuten körperliche Berührungen Macht. Wenn sie es schaffen, jemanden zu verführen, dann fühlen sie sich wichtig und mächtig.

Sie leben von dem Nervenkitzel, den sie bekommen, wenn sie versuchen, einen anderen Menschen rumzubekommen. Sie möchten das Spiel gewinnen und das bekommen, was sie wollen.

3. Er sucht nach Bestätigung

Junges nettes schönes Paar, das am Strand flirtet

Für Narzissten ist ihr Aussehen enorm wichtig. Ein Narzisst möchte nicht nur der Erfolgreichste und Mächtigste sein, sondern auch der Schönste und Attraktivste.

Es kommt häufig vor, dass eine narzisstische Person Unmengen an Geld in Schönheitssalons und beim Schönheitschirurgen ausgibt, und seine gesamte Freizeit im Fitnessstudio verbringt. Denn eine Schwäche von Narzissten ist, dass sie geradezu davon besessen sind, wie sie aussehen und auf andere wirken — vor allem bei narzisstischen Frauen ist dieses Merkmal meist besonders stark ausgeprägt.

Und diese Bestätigung, dass er attraktiv ist, holt er sich, indem er nach Körperkontakt sucht. Denn die meisten Menschen lassen sich nur dann auf Kuscheln oder auch Sex ein, wenn sie den anderen überdurchschnittlich attraktiv finden. Und daraus zieht nun eben der Narzisst seine Bestätigung, nach der er sich so sehr sehnt.

Darum lieben es Narzissten, die extrem auf ihr Aussehen und ihren Körper fixiert sind, in der Regel mit anderen Menschen zu kuscheln.

Dabei erwarten sie, dass ihr Kuschelpartner sich überglücklich und geehrt fühlt, dass ihm das Privileg zuteil wird, den wunderschönen und perfekten Körper des Narzissten berühren zu dürfen. Ihr Körper soll mit Zuneigung und Bewunderung überschüttet werden.

4. Er möchte manipulieren

Es gibt fast nichts, was Narzissten lieber tun, als andere Menschen zu manipulieren und sie dazu zu bringen, das zu tun, was sie möchten.

Darum wollen Narzissten häufig dann kuscheln, wenn sie ihre Partnerin verärgert haben und sie wieder versöhnen wollen.

Oder der Narzisst möchte, dass sie Zuhause bleibt und sich nicht mit ihren Freunden trifft. Und weil er weiß, wie sehr sie es liebt zu kuscheln, fängt er gerade dann damit an, wenn sie sich auf den Weg zum Treffen machen möchte.

Sie weiß genau: Steht sie jetzt, wo er ihre körperliche Nähe sucht, auf und unternimmt stattdessen etwas mit ihren Freunden, wird das den Narzissten sehr verärgern. So schafft er es, dass er seinen Willen durchsetzt und sie sich weiter von ihren Freunden entfernt.

5. Er möchte die Kontrolle

glückliches Paar, das in der Küche lächelt und sich unterhält

Viele Narzissten kuscheln nur dann mit ihrem Partner, wenn sie es für den richtigen Zeitpunkt halten. Sucht ihr Partner nach Nähe, dann blocken sie ihn ab und gehen auf Abstand.

Denn narzisstische Menschen möchten die Kontrolle darüber behalten, wann sie jemandem körperliche Zuwendung geben, und wann nicht.

Sie ziehen ihre Kraft aus dem Wissen, dass sie kontrollieren können, ob ihr Partner sich gut fühlt oder nicht.

6. Er will dich an ihn binden

Narzissten wissen, dass für die meisten Menschen körperliche Nähe eine große Bedeutung hat. Schließlich zeigt man sich dabei verletzlich und muss ein gewisses Vertrauen in die andere Person haben.

Und eben dieses Wissen machen sich viele Narzissten zunutze: Er kuschelt mit dir, weil er weiß, dass du dich dadurch mit ihm verbunden fühlst, und du auch dann, wenn ihr nicht zusammen seid, häufig an ihn denken wirst.

Denn Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung haben sehr unter ihrem geringen Selbstwertgefühl zu leiden. Sie suchen permanent nach Bestätigung von außen. Und die Gewissheit, dass du dich mit ihm verbunden fühlst, gibt ihm eben die Bestätigung, nach der er sich so sehnt.

7. Er möchte einen Streit aus dem Weg räumen

junges Paar streitet sich auf der Couch

Narzissten halten nicht viel davon, über Beziehungsprobleme zu sprechen. Sie wählen lieber die Flucht, wenn du doch einmal ein Problem ansprechen möchtest, und kehren erst dann wieder zurück, wenn sie denken, dass sich die Wogen geglättet haben.

Eine andere Möglichkeit, als Reißaus zu nehmen ist, dass er plötzlich deine Nähe sucht. Hattet ihr vielleicht abends einen Streit und du gehst wütend ins Bett, kommt er dir schon kurze Zeit hinterher. Anstatt nun ebenfalls wütend Abstand von dir zu halten, kuschelt er sich an dich, und fängt an dich zu berühren und zu küssen.

Denn er möchte versuchen, den Streit durch die körperliche Nähe aus dem Weg zu räumen. Wenn ihr jetzt Sex habt, dann vertragt ihr euch wieder, ohne dass er über eure Probleme sprechen muss.

8. Er will den Schein der perfekten Beziehung wahren

Häufig ist es in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten so, dass es in den eigenen vier Wänden nahezu keine Zärtlichkeiten und Liebesbeweise mehr gibt. Sobald ihr euch aber in der Öffentlichkeit befindet, oder euch jemand besuchen kommt, kann er plötzlich die Finger nicht mehr von dir lassen, berührt dich ständig und kuschelt vielleicht sogar mit dir in Anwesenheit der anderen Menschen.

Denn Narzissten wollen, dass ihre Beziehung bewundert wird. Die anderen sollen neidisch darauf sein, wie perfekt und harmonisch eure Beziehung und wie tief eure Liebe und Anziehung zueinander ist.

Gleichzeitig sollen deine Freundinnen dich beneiden. Schließlich hast du in ihm den perfekten Partner gefunden, der dich mit Liebesbeweisen überhäuft und seine Finger nicht von dir lassen kann. Er möchte, dass sich alle einen Menschen wie ihn als Partner wünschen.

Warum möchten manche Narzissten nicht kuscheln?

Paar führt ein ernstes Gespräch

Viele narzisstische Männer und Frauen lieben es also aus verschiedenen Gründen, zu kuscheln. Doch es gibt auch das Gegenteil: Narzisstische Personen, welche körperliche Nähe geradewegs ablehnen.

Sie halten Berührungen für unter ihrer Würde, und blicken auch auf andere Menschen hinab, die körperliche Nähe benötigen.

Viele Personen, welche einen solchen narzisstischen Partner haben, haben sehr unter diesem Verhalten zu leiden. Denn immer dann, wenn sie seine Nähe suchen, werden sie ausgelacht und herabgewürdigt.

Sex haben diese Narzissten meist dann, wenn sie daraus einen Nutzen ziehen — wie zum Beispiel, wenn sie ein Kind bekommen möchten.

Dann hat der sexuelle Akt allerdings nichts mit Leidenschaft zu tun, sondern sie planen akribisch, wann der Eisprung und somit der optimale Zeitpunkt für den Geschlechtsverkehr ist.

Dass diese Art von Narzisst kuschelt, ist fast ausgeschlossen. Denn für sie ist das einfach nur Zeitverschwendung.

Sie möchten über ihre Erfolge und ihre Intelligenz Aufmerksamkeit, Bestätigung und Bewunderung bekommen, und nicht über Körperliches.

Gehen Narzissten fremd?

ernster junger Mann, der gedankenvoll wegschaut

Die meisten Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung vibrieren geradezu vor sexueller Energie. Diese Energie konzentriert sich leider meist nicht nur auf die Partnerin, sondern sie sind berüchtigt dafür, fremdzugehen.

Denn Narzissten sind süchtig nach Aufmerksamkeit und Bestätigung. Und diese Bestätigung holen sie sich unter anderem auch bei anderen Frauen. Sie testen, ob sie neben ihrer Partnerin auch noch bei anderen landen können, und viele Narzissten lassen dabei nichts unversucht, um so viel Bestätigung zu bekommen wie nur möglich.

Doch nicht alle Narzissten gehen so weit, dass sie ihrer Partnerin fremdgehen. Manche Narzissten kuscheln einfach “nur” mit anderen Frauen, um so Aufmerksamkeit zu bekommen.

Fazit

Ja, die meisten Narzissten kuscheln.

Anders als andere Menschen tun sie dies aber in der Regel nicht, weil sie einfach körperliche Nähe zu den Personen, die ihnen wichtig sind, wünschen, sondern weil sie damit etwas bezwecken und das bekommen möchten, was sie sich wünschen.

Das kann zum Beispiel sein, dass du ihm vergibst, dass du das tust, was er möchte, dass du dich nicht von ihm trennst, oder dass du dich weiter von deinen Freunden entfernst. Vielleicht verspürt er durch das Kuscheln aber auch Macht und Bestätigung — die Dinge, nach denen sich Menschen mit narzisstischer Persönlichkeit ihr ganzes Leben lang so sehr sehnen.

Bist du mit einem Narzissten zusammen und hast darunter zu leiden, dass ihr nie kuschelt beziehungsweise dass er nur mit dir kuschelt, wenn er sich dadurch einen Vorteil verspricht, solltest du deine Beziehung überdenken.

Gerade dann wenn du ein Empath bist, macht sich der Narzisst dies regelmäßig zunutze um dich zu manipulieren. Hast du dauerhaft darunter zu leiden, ist es vielleicht besser, wenn du ihn zu deinem Expartner machst.